Abwehrsorgen beim S04, BVB bereits heute in Hannover

Ob Marco Reus und der BVB auch am 2. Spieltag jubeln können? Die Dortmunder treten in Hannover an.
  • Ob Marco Reus und der BVB auch am 2. Spieltag jubeln können? Die Dortmunder treten in Hannover an.
  • Foto: Stephan Schütze
  • hochgeladen von Redaktion Steilpass

Während Borussia Dortmund bereits am Freitagabend den 2. Spieltag in Hannover mit eröffnet, schließt der FC Schalke 04 mit dem ersten Heimspiel der neuen Saison das Wochenende ab. Mit Abwehr-Sorgen und Neuzugängen in der Startelf soll der Fehlstart in die Liga verhindert werden.

Am 31. August steht naturgemäß auch der Transfermarkt im Blickpunkt. Um 18 Uhr schloss das Fenster für die Sommer-Periode. So gab der BVB beispielsweise noch den zentralen Mittelfeldspieler Nuri Sahin an den Bundesliga-Konkurrenten Werder Bremen ab. Sahin war jahrelang eines DER BVB-Gesichter. Sportlich überzeugte er aber schon länger nicht mehr und stand beispielsweise am 1. Spieltag nicht im Kader.

In Hannover, das im besagten Bremen vor knapp einer Woche 1:1 spielte, treten die Schwarz-Gelben am Freitagabend ab 20.30 Uhr an. Dann zwar noch ohne Neuzugang und Mittelstürmer Paco Alcacer, der mit einer Kaufoption vom FC Barcelona ausgeliehen wurde. Doch die Offensive überzeugte vom BVB bereits am 1. Spieltag auch ohne ihn - beim 4:1-Erfolg über RB Leipzig.

Anspruchsvolle, aber machbare Champions League-Gruppe für den BVB

Der Sieg täuschte allerdings darüber hinweg, dass die Leipziger hätten genauso viele Tore hätten schießen können. Wenn Torwart Roman Bürki keinen Glanztag erwischt hätte. Den wird er demnächst öfter brauchen, insbesondere in der Champions League, in der Borussia Dortmund auf Atletico Madrid, AS Monaco und den FC Brügge treffen wird.

Fast etwas einfacher hat es den Revierrivalen FC Schalke 04 erwischt. Der trifft auf Lokomotive Moskau, den FC Porto und Galatasaray Istanbul. Ehe diese Spiele über die Bühne gehen, wartet am Sonntag aber erst einmal das Heimspiel gegen Hertha BSC. Die Berliner gewannen ihr Auftaktspiel gegen Nürnberg mit 1:0 und zeigten das, was Schalke-Trainer Domenico Tedesco beeindruckt. „Hertha war bereits in der vergangenen Saison defensiv sehr stark. Obwohl es wenig zu optimieren gibt, scheint sie dort aber nochmals zugelegt zu haben.“

Hertha BSC auf Schalke ein gern gesehener Gast

Eine starke Defensive wird den Gästen nicht nur reichen. In den vergangenen zehn Jahren traf der Hauptstadt-Klub nur ein einziges Mal in der Veltins-Arena, in der sowieso in 17 Jahren nur vier Treffer und ein Sieg gelangen. Apropos Defensive: Die war das Prunkstück in der vergangenen Saison, ist in diesen Tagen aber ein kleines Sorgenkind. Unabhängig von der 1:2-Niederlage vor knapp einer Woche in Wolfsburg.

Vor der Saison wurden die Abwehrspieler Benedikt Höwedes und Thilo Kehrer verkauft sowie Pablo Insua ausgeliehen. Dazu fallen Bastian Oczpika und Benjamin Stambouli wochenlang noch aus. Läuft es optimal, werden beide vielleicht im Dezember spielen können. Dann kommt da noch die Sperre von Matija Nastasic aus dem Wolfsburg-Spiel drauf, die durch das DFB-Sportgericht am Freitag nach einem Schalker Einspruch um eine Partie auf nur noch ein Spiel zwar reduziert wurde. Dennoch muss Tedesco sich etwas einfallen lassen.

Rudy und Mendyl könnten in der S04-Startelf stehen

Entweder Weston McKennie spielt hinten rechts in einer Dreier-Abwehrkette. Oder aber Daniel Caligiuri spielt in einer Vierer-Abwehrkette Rechtsverteidiger. Übrigens könnte nicht nur Neuzugang Sebastian Rudy direkt im defensiven Mittelfeld sein Startelf-Debüt nach vier Trainingseinheiten feiern. Auch Linksverteidiger Hamza Mendyl könnte für Abdul Rahman Baba reinrutschen.

Das offizielle Top-Spiel am 2. Spieltag ist übrigens ein kleines Derby. Der VfB Stuttgart empfängt den FC Bayern München. Der gab unter der Woche mit Juan Bernat (Paris Saint-Germain) noch einen Spieler ab. Jerome Boateng, der offiziell auch mit PSG verhandelte, blieb hingegen. Die Rollen am Samstagabend sind klar verteilt: Der VfB ist unter Zugzwang, verlor er doch am 1. Spieltag in Mainz 0:1, während der FCB 3:1 die TSG Hoffenheim besiegte.

TSG Hoffenheim mit schwerer Champions League-Gruppe

Apropos: Die Hoffenheimer erwischten in der Champions League-Auslosung mit Manchester City, Schachtar Donezk und Olympique Lyon die wohl schwerste Gruppe aus deutscher Sicht. Die Bayern dürfen sich mit Benfica Lissabon, Ajax Amsterdam und AEK Athen messen.

Von solchen Sphären sind die deutschen Zweitligisten natürlich weit entfernt. Die haben erst einmal den Aufstieg vor Augen. Zumindest der VfL Bochum - oder nicht!? Die Bochumer treten am Freitagabend ab 18.30 Uhr in Paderborn an, das bislang vier Punkte aus drei Spiele sammelte. Gewinnt der VfL, springt er bis mindestens Samstag an die Tabellenspitze.

Davon ist der MSV Duisburg als Tabellenletzter weit entfernt. Im Heimspiel gegen Greuther Fürht am Samstag sind daher drei Punkte schon fast Pflicht. Denn bislang gab es in drei Partien noch keinen einzigen Zähler, geschweige denn einen Treffer…

Autor:

Redaktion Steilpass aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen