Motorsport
AMC Piloten am Wochenende bei der NLS am Start

Michael Bohrer vom AMC Duisburg e. V.
3Bilder
  • Michael Bohrer vom AMC Duisburg e. V.
  • Foto: CS / Motorracetime.de
  • hochgeladen von Cornelia Simon

Da waren es nur noch zwei. Der 53. ADAC Barbarossapreis, ausgerichtet vom MSC Sinzig e. V. im ADAC, läutet am kommenden Samstag die heiße Phase der Nürburgring Langstrecken-Serie ein. Spätestens am 9. Oktober beim 45. Pagid Racing DMV Münsterlandpokal ist die Messe dann gelesen. Das Starterfeld für NLS 8 bietet erneut ein buntes Potpourri an unterschiedlichen Fahrzeugen, ein breites Spektrum an aufstrebenden Nachwuchskräften und erfahrenen Haudegen.

Auch beim vorletzten Rennen der Saison 2021 sind Fans an der Rennstrecke zugelassen. Zum ersten Mal seit eineinhalb Jahren haben alle Zuschauer – geimpft, getestet und genesen – wieder Zugang zum Fahrerlager inklusive Pit- und Gridwalk. Geöffnet sind die Tribünen T3 und T4. Tickets sind unter www.vln.de/tickets zu ordern und gelten an der Nordschleife auch als exklusive Parkberechtigung in den Abschnitten Hatzenbach sowie Brünnchen / Pflanzgarten.

Mit an den Start ist der AMC Duisburg e. V. mit Michael Bohrer, der zusammen mit Gerrit Holthaus und Marc Wylach den Renault Clio Cup mit der Startnummer 685 pilotieren wird. In ihrer Klasse, die H2, wird es wohl wieder einen heißen Fight um den Klassensieg geben. Benjamin Leuchter wird mit seinem Team Max Kruse Racing gleich drei VW Golf TRC einsetzen. Mit der 10 wird Andreas Gülden, Matthias Wasel und Fédéric Yerly um den Klassensieg fahren. Aber auch Marius Rauer und Marek Schaller mit der 310 und Lars Nielsen mit Jasmin Reisig mit der 333 haben in der Klasse SP3T gute Chancen auf die vorderen Plätze. Der Duisburger Peter Posavac startet in der Klasse SP8T. Dort pilotiert er mit Alexander Kolb und Reinhold Renger den Mercedes AMG GT4, eingesetzt vom Team Schnitzelalm Racing.

Von 8.30 – 10.00 Uhr findet das Zeittraining statt. Die Startaufstellung erfolgt von 11.00 – 11.40 Uhr bevor um 12.00 Uhr die Ampel auf grün schaltet zum Rennen über 4 Stunden.

                                                                  CS + YB / Motorracetime.de

Autor:

Cornelia Simon aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen