Budokan-Cup in der Rundsporthalle gut besucht

159Bilder

Das einzige privat ausgerichtete Karateturnier im KDNW fand auch in diesem Jahr wieder statt. In diesem Jahr konnte man wieder die tolle Rundsporthalle direkt neben dem Stadion des VFL Bochum mieten.
Knapp 430 Starter aus 62 Vereinen und mehreren Ländern und Bundesländern gingen in den verschiedenen Kategorien an den Start.
Insgesamt konnte der ausrichtende Verein Budokan Bochum ca. 480 Starts verzeichnen.
Dies war noch einmal mehr als im Jahr 2017.
Auch die Jugendnationalmannschaft unter der Leitung von Bundesjugendtrainer Klaus Bitsch war am Start.
Die Landestrainer waren fast vollständig nach Bochum gekommen, um sich das Spektakel nicht entgehen zu lassen.
Die Kampfrichter sahen und bewerteten faire und sportlich hochwertige Begegnungen, die 2 Wochen vor der DM der Schüler und der Masterklasse vor Brisanz und sportlicher Höchstleistung glänzten.
Der Budokan konnte sich 7 x Gold, 7 x Silber und 5 x Bronze erkämpfen.
Unursal Kurtulus, David Engel, Ayman Rouchdi, Douaa Rabhi, das Kumite Team mit Hannah Paulsen, Douaa Rabhi, David Engel und Rami Alastal, das Kumite Team mit Etienne Hennig, Hannalena Alastal und Mika Mojsovski und das Kumite Team mit Timur Gür, Salma Rabhi und Ayman Rouchdi konnten sich Gold sichern.
Silber gab es für Bastian Stahlberg, Umnia Rabhi, Cezary Pietrzak, Etienne Hennig, Rami Alastal, Umnia Rabhi und das Kumite Team mit Nilesh und Jishnu Ramanathan, Umnia Rabhi und Sam Altkemper.
Auf Platz drei landeten Parvis Kaviani, Salma Rabhi, Hannalena Alastal, Emily Feygin und das Kata Team mit Fabian Stahlberg, Bleron Isufi und Leonardo Isaak.
Besonders zu erwähnen sind Ayman Rouchdi, Douaa Rabhi und David Engel, die sich jeweils 2 x Gold erkämpften und Cezary Pietrzak, der im Finale 8 Sekunden vor Schluss mit 5:2 Punkten führte, sich dann verletzte und den Kampf verletzungsbedingt beenden musste und ‘‘nur‘‘ zweiter wurde.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen