Topspiel in Dortmund – Heynckes-Debüt beim FCB und S04 in Berlin

Können Amine Harit (l.) und der FC Schalke 04 nach drei sieglosen Partien mal wieder einen Dreier einfahren? Die Schalker treten Samstag in Berlin an.
  • Können Amine Harit (l.) und der FC Schalke 04 nach drei sieglosen Partien mal wieder einen Dreier einfahren? Die Schalker treten Samstag in Berlin an.
  • Foto: Gerd Kaemper
  • hochgeladen von Redaktion Steilpass

Die Länderspiele sind vorbei, am Freitagabend eröffnen Stuttgart und Köln den 8. Bundesliga-Spieltag. Ehe Bremen und Mönchengladbach diesen beschließen, trifft davor Robert Lewandowski mit dem FC Bayern auf seinen Lieblingsgegner und BVB-Trainer Peter Bosz auf RB Leipzig, die er mit Ajax im Januar 5:1 besiegte.

Seit elf Gastspielen ist der Tabellenletzte Köln in Stuttgart ungeschlagen. ob sich diese Serie fortsetzt? Köln ist bislang auswärts noch ohne Torerfolg und der Aufsteiger aus Schwaben hat daheim noch keinen Gegentreffer kassiert. Darüber hinaus sind die Kölner bekanntlich sehr schlecht in die laufende Spielzeit gestartet und warten noch auf den ersten Sieg.

Freiburg ohne Sieg in 17 Auswärtsspielen in München

Das erste Mal seit mehr als vier Jahren ist Jupp Heynckes wieder Trainer – wieder beim FC Bayern, der seinen erfolgreichen Ex-Trainer, mit dem man 2013 das Triple gewann, als Nachfolger von Carlo Ancelotti bis Saisonende verpflichtete. Ob Heynckes den Deutschen Rekordmeister, der bereits fünf Punkte Rückstand auf den Tabellenführer Dortmund hat, zurück in die Erfolgsspur führt? Laut Statistiken stehen die Chancen gut. Bei 17 Heimspielen gegen den SC Freiburg konnten die Gäste nicht einmal gewinnen. Außerdem traf Robert Lewandowski in elf Spielen zwölfmal gegen die Breisgauer und legte darüber hinaus sechs weitere Torvorlagen.

BVB hat in der Abwehr Personalprobleme

Apropos Dortmund: Der BVB muss sich für das Topspiel am Samstagabend gegen RB Leipzig als Meister im Puzzlen zeigen. Denn auf den Außenverteidiger-Positionen fallen diverse Optionen aus. Darüber hinaus gibt es auch noch in der Innenverteidigung Fragezeichen. Die Dortmunder könnten so viele Personalprobleme haben, dass sogar eine Systemumstellung in Frage kommt. Trainer Peter Bosz dürfte aber insgesamt gut vorbereitet auf den Gegner sein, den er mit seinem Ex-Klub Ajax Amsterdam in einem Testspiel im Januar mit 5:1 besiegte. Bei den Gästen wird der zuletzt angeschlagene Timo Werner mindestens wieder im Kader stehen.

Mehrere Fragezeichen im Schalke-Kader

Wer beim S04 im Kader steht, dürfte sich wohl tatsächlich erst kurz vor Anpfiff in Berlin am Samstagnachmittag entscheiden. Denn: Matija Nastasic ist angeschlagen, Bastian Oczipka könnte jeden Moment Vater werden und Weston McKennie und Nabil Bentaleb trainierten nach Verletzungen erst am Donnerstag erstmals wieder mit der Mannschaft. Erschwerend kommt hinzu, dass der S04 auswärtsschwach ist und Hertha BSC heimstark. Außerdem mussten die Königsblauen die vergangenen beiden Auswärtsauftritte in Berlin mit einer 0:2-Niederlage beenden und gewannen zuletzt vor vier Jahren in der Hauptstadt.

Heimschwache Duisburger empfangen auswärtsschwache Braunschweiger

Bereits am Freitagabend ab 18.30 Uhr ist der MSV Duisburg in Liga 2 im Einsatz. Die „Zebras“ empfangen Eintracht Braunschweig, das in vier Auswärtsspielen dreimal unentschieden spielte und einmal verlor und somit auf fremden Platz noch auf den ersten Sieg wartet. Allerdings: Die Duisburger sind das schwächste Heimteam der 2. Liga und konnten in vier Partien erst einen Punkt einfahren und kassierten im Schnitt drei Gegentore!

Bochum: Trainer Atalan gefeuert, Kapitän Bastians suspendiert

Derweil geht es in Bochum drunter und drüber. Erst wurde Trainer Ismail Atalan wegen Erfolglosigkeit entlassen. Atalan war erst zwei Wochen vor Saisonbeginn verpflichtet worden. Doch damit nicht genug. Kapitän Felix Bastians wurde für zwei Wochen suspendiert, weil er sich nicht professionell verhalten haben soll, so der Manager Christian Hochstätter. Nach einem Vorschlag des Arbeitsgerichts Bochum einigten sich der VfL und Bastians, der geklagt hatte, darauf, dass er ab Montag wieder mittrainieren darf. Derweil soll Hochstätter vor dem Aus stehen. Ganz nebenbei soll aber auch noch Fußball gespielt werden. Am Samstagmittag empfangen die Bochumer den SV Sandhausen und werden zunächst von Interimstrainern aus der eigenen Jugend betreut.

Zeitgleich tritt Düsseldorf in Bielefeld an. Die Fortuna grüßt von der Tabellenspitze und hat fünf Punkte Vorsprung auf eine starke Arminia, die drei Plätze dahinter lauert. Da auch noch sehr viele Zuschauer erwartet werden, winkt den Zweitliga-Fans ein echter Leckerbissen.

Autor:

Redaktion Steilpass aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen