Überregionales

Beiträge zur Rubrik Überregionales

Andreas Mock und Stefanie Vollenberg (rechts) freuten sich über die Hauptpreise, zwei Digitalkameras, die ihnen Miriam Dabitsch, Head of digital Content bei der Westdeutschen Verlags- und Werbegesellschaft, am neuen Firmensitz in Essen überreichte. Foto: Martin Dubois

Gewinnspiel zu 100.000 BürgerReportern
Stefanie Vollenberg und Andreas Mock freuen sich über Kameras

Strahlende Gesichter heute im neuen FUNKE Media Office in Essen: BürgerReporterin Stefanie Vollenberg aus Bottrop und Andreas Mock aus Essen nahmen ihre neuen Digitalkameras in Empfang.  Anlässlich des 100.000. BürgerReporters hatte der Lokalkompass ein Gewinnspiel veranstaltet. "Erinnert euch an euren schönsten Lokalkompass-Moment", lautete die Aufgabe. Stefanie Vollenberg bedankte sich für viele Berichte und Fotos in den gedruckten Ausgaben unserer Zeitungen. "Alle meine Veröffentlichungen,...

  • Essen
  • 18.04.19
  • 9
  • 6
BürgerReporter treffen Hundeprofi Martin Rütter in Essen. Foto: Dabitsch
20 Bilder

BürgerReporter treffen Martin Rütter
Tante Thea machte Rütter zum Hundeprofi

"Habt ihr Fragen mitgebracht? Dann feuert los..." Hundeprofi Martin Rütter traf vor seiner Show "Freispruch" in der Grugahalle in Essen auf BürgerReporter des Lokalkompass'.  Nadine Herrmann machte den Anfang, zückte einen Zettel mit vielen Notizen und fragte, wie Martin Rütter vom Sportstudium zum Hundetraining gekommen sei. "Das liegt an Tante Thea", erklärte der Hundeprofi. In seiner Heimatstadt Duisburg hatte die Tante bereits in den 80er Jahren Tierschutz betrieben. An sich eine gute Sache...

  • Essen
  • 01.04.19
  • 13
  • 7
Sally Perel kommt seit 1992 nach Oberhausen, um seine Geschichte zu erzählen. Er ist einer der letzten Zeitzeugen weltweit.
9 Bilder

Zeitzeuge berichtet
"Ich war Hitlerjunge Salomon"

"Nur aus der Geschichte kann man lernen, was Deutschland falsch gemacht hat." Mit diesen mahnenden Worten begann der Holocaust-Überlebende Salomon "Sally" Perel am heutigen Mittwoch seine Geschichte zu erzählen. Der 93-Jährige entkam dem Tod nur knapp - das Opfer ist riesig. Er trat als Jude der Hitlerjugend bei. Wir erzählen seine Geschichte. Es ist kurz vor 9 Uhr, als der Holocaust-Überlebende Sally Perel am heutigen Mittwochmorgen an der Lichtburg Oberhausen vorgefahren wird. Das Kino ist...

  • Oberhausen
  • 28.03.19
  • 4
  • 4
Die ehrenamtlichen Autoren dieser weit beachteten Wissens-Plattform protestieren gegen Teile der geplanten EU-Urheberrechtsreform.

Kein Wikipedia
Auch Online-Enzyklopädie protestiert gegen Teile der geplanten EU-Urheberrechtsreform

Wer regelmäßig die Online-Enzyklopädie Wikipedia nutzt, wird heute einen schwarzen Bildschirm ansurfen. Der Grund: die ehrenamtlichen Autoren dieser weit beachteten Wissens-Plattform protestieren gegen Teile der geplanten EU-Urheberrechtsreform. Die Macher der Seite wenden sich mit folgenden Worten an ihre User: Liebe Besucherin, lieber Besucher, warum können Sie Wikipedia nicht wie gewohnt benutzen? Die Autorinnen und Autoren der Wikipedia haben sich entschieden, Wikipedia heute aus Protest...

  • Dorsten
  • 21.03.19
Wer will Hundeprofi Martin Rütter treffen? Drei BürgerReporter und Begleitung erhalten die Chance dazu am 28. März in Essen. Foto:  Klaus Grittner

Exklusiv für BürgerReporter
Trefft Hundeprofi Martin Rütter in Essen!

Ob als "Vertretungslehrer" auf VOX, bei "Hund versus Katze" auf RTL oder auf der Bühne: Hundeprofi Martin Rütter ist für (fast) jeden Spaß zu haben. Jetzt lädt er drei BürgerReporter vom Lokalkompass zu einem exklusiven Treffen ein. Wer am Donnerstag, 28. März, noch nichts vor hat, sollte jetzt den Kalender holen: Um 20 Uhr tritt Rütter mit seinem vierten Live-Programm "Freispruch" in der Grugahalle Essen auf.  „Ich freue mich, dass mich meine aktuelle Live-Tour FREISPRUCH! jetzt endlich auch...

  • Essen
  • 18.03.19
  • 4
  • 3
Martin Rütter, hier mit Emma, beantwortet im Lokalkompass die Fragen der User.

Exklusiv auf lokalkompass.de
Martin Rütter beantwortet eure Hunde-Fragen

Wenn Bello immer bellt, wenn Rex sich nicht setzt oder Paris nicht laufen, sondern in der Handtasche getragen werden will, ist dies ein Job für Martin Rütter. Die nächste Herausforderung für den "Hundeprofi": Er beantwortet exklusiv hier unter diesem Beitrag die Fragen der User.  "Es kann um jaulen gehen, beißen, bellen oder rammeln - um alles, was ihr wollt", so der Tierpsychologe in seiner Video-Message an die Lokalkompass-Nutzer. Stellt eure Fragen, der Experte antwortet! Also: Legt los und...

  • Essen
  • 13.02.19
  • 326
  • 45
Die BürgerReporterinnen Isabell Messemer (Zweite von links) und Sarina Haarmeyer trafen in der Funke-Unternehmenszentrale die Ehrlich Brothers. Foto: Dabitsch
7 Bilder

Exklusives Treffen
BürgerReporterinnen auf Tuchfühlung mit den Ehrlich Brothers

Heute Nachmittag waren die Ehrlich Brothers im neuen Funke Media Office in Essen zu Gast. Beim Fototermin nach der Ankunft trafen die BürgerReporterinnen Sarina Haarmeyer und Isabell Messemer die Zauberkünstler und ließen gleich ein Bild mit "magischen Händen", so Andreas, machen.  Kurze Zeit später waren sie mittendrin statt nur dabei. Sarina war Part einer Illusion mit einem Nagel. "Beschrifte den Kopf mit einem Zeichen", lautete der Auftrag von Andreas Ehrlich. Dann nagelte er sich das...

  • Essen
  • 11.02.19
  • 7
  • 11
Der Ex-Schalker Leon Goretzka (l.) empfängt am 21. Bundesliga-Spieltag den S04 um Weston McKennie.

Bayern München empfängt S04 - viele Tore in Dortmund und Leipzig erwartet

Nach dem Pokal ist vor der Bundesliga. Der 21. Spieltag steht an. Dabei warten auf die Fußball-Anhänger gleich mehrere Leckerbissen. Zunächst einmal versuchen am Freitagabend (20.30 Uhr) zwei Teams in die Spur zu kommen, die zuletzt verloren haben. Mainz 05 verlor am vergangenen Wochenende in der Liga 0:3 in Augsburg, während Bayer Leverkusen im DFB-Pokal eine überraschende 1:2-Niederlage beim Zweitligisten FC Heidenheim einstecken musste. Dabei hatten die Leverkusener beim 3:1 gegen Bayern...

  • Essen-Süd
  • 08.02.19
  • 1
Die Ehrlich Brothers starten dem Lokalkompass einen Besuch ab - und zwei BürgerReporter dürfen dabei sein!
Foto: Josefiak

Exklusiver Termin für BürgerReporter
Wer will die Ehrlich Brothers treffen?

Wenn Andreas und Chris Ehrlich (die Ehrlich Brothers) am kommenden Montag, 11. Februar, das neue FUNKE-Media Office in Essen besuchen, dürfen zwei BürgerReporter dabei sein!  Die Brüder aus Herford sind zurzeit auf Promo-Tour, um ihre Jubiläumsshow am 15. Juni in Düsseldorf vorzustellen und einen Vorgeschmack auf das neue Magie-Programm "Dream & Fly" zu geben, das ab Herbst die Hallen und Stadien füllen wird.  BürgerReporter dürfen fragen, fotografieren und staunen Beim Pressetermin in Essen...

  • Essen
  • 04.02.19
  • 8
  • 6
Die deutsche Nummer eins Andreas Wolff (27) geht voll fokussiert ins Turnier.

Frage der Woche
Handball-WM im eigenen Land - Gibt es nun das Wintermärchen?

Seit Donnerstag, 10. Januar,  läuft die Handball-WM im eigenen Land. Mit einem souveränen 30:19 Sieg gegen das Team Korea, in dem erstmals Spieler aus Süd- und Nordkorea gemeinsam bei einem internationalen Turnier auflaufen, startete das von Christian Prokop (41) trainierte Team nach Maß ins Turnier. Doch Prokop muss nun auch liefern. Der Druck von Außen könnte kaum höher sein.  Nach dem blamablen Aus gegen den Wüstenstaat Katar bei der WM 2017 in Frankreich und dem Vorrunden Aus bei der EM...

  • Oberhausen
  • 14.01.19
  • 7
  • 2
Unsere Frage der Woche: Wie lange Stillen ist okay? Foto: pixabay

Frage der Woche
Wie lange Stillen ist okay?

Stillen ist das Beste fürs Baby - das hören nicht nur angehende Mütter von allen Seiten. Hierin besteht weitläufige Einigkeit. Aber an der Frage, wie lange Mütter stillen sollten, scheiden sich die Geister. Die Weltgesundheitsorganisation empfiehlt, sechs Monate voll zu stillen und dann mit Beikost zu beginnen. In Deutschland dauert die Stillzeit im Durchschnitt knapp sieben Monate. Danach sinken die Zahlen gestillter Kinder rasant: Während mit neun Monaten noch gut 20 Prozent der Babys...

  • Velbert
  • 04.01.19
  • 5
  • 1
17 Bilder

Silvester-Kehraus: Wer macht den Dreck weg?

Der Verursacher, so sollte man denken, doch nur in wenigen Fällen ist es so. Die Kommunen haben eine Straßenreinigungs- und Gebührensatzung, so auch die Gemeinde Bedburg-Hau. In § 1 der Satzung – Die Gemeinde betreibt die Reinigung der dem öffentlichen Verkehr gewidmete Straßen, Wege und Plätze... Also alles in Butter, soll doch die Öffentliche Hand dafür sorgen, dass der Dreck wieder wegkommt. Doch weit gefehlt, denn es folgt: .... soweit die Reinigung nicht nach § 2 dieser Satzung den...

  • Bedburg-Hau
  • 01.01.19
  • 2
  • 1
Geschenke als Zeichen der Zuneigung

Frage der Woche
Seid ihr auch "Weihnachtsschnecken"?

Jedes Jahr aufs Neue: Weihnachtsstress! Für viele ist es bereits Normalität, dass dieses Fest, bis es soweit ist, eine sehr anstrengende und nervenaufreibende Zeit bedeutet. Für andere wiederum war die Frage des Geschenkes schon vor zwei Monaten klar. In einer Umfrage mit 1000 Befragten, die 2017 durchgeführt wurde, haben 38% Prozent angegeben, dass sie schon im Oktober oder November die Geschenke kaufen. 39% besorgen die Geschenke 3 bis 4 Wochen vorher und fast ¼ (23%) der Befragten kaufen in...

  • Essen
  • 21.12.18
Egal ob Augenschmaus oder oder ein simples Toast: Die Emotionen, die man damit verbindet machen eine Gericht zu einem Erlebnis.

Frage der Woche
Welches Gericht erinnert dich an deine Kindheit?

Erinnerungen sind Zeitreisen, die einen in die schönsten Augenblicke zurückführen. Man kann auf etwas zurückblicken und fühlen, wie man es erlebt hat. Man denke zurück an die die Sommerferien in der Schule und wie man sich darauf gefreut hat, und bekommt direkt ein Lächeln ins Gesicht. Jeder hat seine ganz persönlichen Erinnerungen an etwas und worüber man dankbar ist, dass man diese erleben durfte. Das eine GerichtUnd dann gibt es noch dieses eine Gericht, welches einem mehr bedeutet als nur...

  • Essen
  • 14.12.18
  • 12
  • 4
Unser Volontär Christian Schaffeld hat den Bahnstreik glossiert.

Glosse zum Bahnstreik
Pünktlich? Unglaublich!

Unser Volontär Christian Schaffeld hat den Bahnstreik in der vergangenen Woche zum Anlass genommen, die Umstände zu glossieren. Wer freut sich nicht auf den wohlverdienten Feierabend? Entspannt schlender' ich die wenigen Meter vom Redaktionsgebäude des Duisburger Wochen-Anzeigers am Harry-Epstein-Platz zum Hauptbahnhof. Doch dann der Schock: Fast alle Züge haben starke Verspätungen oder fallen ganz aus. Letzteres trifft natürlich auch auf meinen zu. Wie soll es auch anders sein? Meine gute...

  • Duisburg
  • 14.12.18
  • 1
  • 1
Ob ein illegales Autorennen der Auslöser für diesen schweren Unfall in Gladbeck war, ist nicht erwiesen. Die Straße ist als "Rennstrecke" bekannt. Foto: lokalkompass.de / Kariger

Frage der Woche
Immer mehr Unfälle durch illegale Autorennen - was tun?

Die Zahl illegaler Autorennen in Nordrhein-Westfalen nimmt weiter zu. Wie der WDR berichtet, registrierte die Polizei bis Ende September 329 illegale Autorennen, aus denen 59 Unfälle resultieren. Im gesamten Jahr 2017 waren es laut WDR 304 Rennen und 31 Unfälle. Immer wieder berichtet auch der Lokalkompass über illegale Autorennen. Ob in Hagen, Duisburg oder Essen, immer wieder werden dabei Autos geschrottet und Menschen verletzt. Die Politik hat das erkannt und 2017 ein neues Gesetz zum Thema...

  • Velbert
  • 30.11.18
  • 6
  • 1
Für rund fünf Millionen Hunde in Deutschland fällt sie an: Die Hundesteuer.

Frage der Woche
Sollte die Hundesteuer abgeschafft werden oder nicht?

An dieser Abgabe scheiden sich die Geister: Die Hundesteuer wird in Deutschland nahezu flächendeckend erhoben. Je nach Wohnort unterscheidet sich die Höhe allerdings enorm.  Fast fünf Millionen Hunde halten wir Deutsche. Was deren Herrchen und Frauchen jährlich berappen müssen, entscheiden weder Land noch Bund, sondern nur die Kommunen. Dabei gibt es deutschlandweit enorme Unterschiede, wie die Stiftung Warentest hier anschaulich zeigte (Stand 2015). So wird schnell klar, dass größere Städte im...

  • Herne
  • 09.11.18
  • 26
Markus Rengel, KSR-Abteilungsleiter Technik (v.l.n.r.), Bürgermeister Christoph Tesche, Norbert Höving, Technischer Beigeordneter und Uwe Schilling, KSR-Betriebsleiter zogen gemeinsam mit den Stadtbildpflegern Jörg Wasmus und Detlef Kastner Bilanz.

Recklinghausen: Fast alles sauber - Stadtbildpflege zieht erste Zwischenbilanz

Seit Januar ist ein zwei Mann starkes Team der Kommunalen Servicebetriebe Recklinghausen (KSR) in der Stadt unterwegs, um das Stadtmobiliar zu warten, zu reinigen und zu pflegen. Ziel ist es, nach und nach das Erscheinungsbild in allen Stadtteilen deutlich zu verbessern. Der erste Durchlauf ist nun abgeschlossen. In etwa acht Monaten haben Jörg Wasmus und Detlef Kastner mehr als 5000 Schilder gereinigt. Auch 516 Bänke, 35 Spielplätze, 18 Holzbrücken und 17 Parkscheinautomaten wurden von...

  • Recklinghausen
  • 04.11.18
Norbert Höving, Technischer Beigeordneter (6.v.r.), KSR- Betriebsleiter Uwe Schilling (5.v.r.), Markus Rengel, KSR-Abteilungsleiter Technik (4.v.r.) weihten mit den Mitarbeitern der KSR und Vertretern aus Verwaltung und Politik den neuen Betriebshof auf dem Südfriedhof ein.

Recklinghausen: Klimaschutz in Süd - Neue Betriebsstätte auf Friedhof eingeweiht

Die Kommunalen Servicebetriebe Recklinghausen (KSR) haben sich den Klimaschutz auf die Fahnen geschrieben. Nach 15 Monaten Bauzeit wurde nun der Betriebshof des Friedhofsbezirks Süd fertiggestellt. Es geht um ein umweltverträgliches Gesamtkonzept, an dessen Ende eine klimaneutrale Bewirtschaftung stehen soll. Um dieses Ziel zu erreichen, wurde am Standort Südfriedhof eine neue Geräte- und Fahrzeughalle errichtet - klimaverträglich und umweltschonend in Holzbauweise. Ein Holzbauwerk dieser Größe...

  • Recklinghausen
  • 04.11.18
Die ersten ehrenamtlichen Einsatzkräfte des THW OV Recklinghausen haben auf dem Bauhof des KSR Recklinghausen eine Einweisung in die neue Sandsackfüllmaschine des Kreises bekommen.

Schutz vor Hochwasser - Kreis hat Sandsackfüllmaschine bekommen

Bei Hochwassergefahr werden viele Sandsäcke zum Aufbau provisorischer Deiche oder zur Sicherung und Verstärkung von Hochwasserschutzanlagen benötigt. Um schnell eine große Menge von gefüllten Sandsäcken vor Ort zu haben, hat der Kreis Recklinghausen eine Sandsackfüllmaschine beschafft. Die Sandsackfüllmaschine wird vom Technischen Hilfswerk, Ortsverband Recklinghausen, betrieben, da beim THW direkt Radlader verfügbar sind um die benötigten Sandmengen in die Maschine einzufüllen. Die...

  • Recklinghausen
  • 03.11.18
Das Familienzentrum In den Heuwiesen veranstaltet einen Kleider- und Spielzeugmarkt.

Recklinghausen: Kleider- und Spielzeugmarkt

Am Sonntag, 4. November, veranstaltet das Familienzentrum In den Heuwiesen, In den Heuwiesen 16, von 10.30 bis 13 Uhr (ab 10 Uhr für werdende Mütter) einen Kleider- und Spielzeugmarkt. Für Kaffee und Kuchen ist gesorgt. Die Gebühr für Verkäufer beträgt 10 Euro für einen Tisch und 2,50 Euro für einen Kleiderständer. Anmeldung unter Tel. 493576 oder per E-Mail an heuwiesenmarkt@gmx.de.

  • Recklinghausen
  • 02.11.18
Die Kinder der mobilen Kita (MoKi) waren zum Baustart der Motorikhalle bester Laune.
2 Bilder

Baustart der Psychomotorikhalle

Das Stadterneuerungsgebiet (SEG) Bochumer Straße nimmt weiter Gestalt an an. Neben den vielen jungen Menschen, die mittlerweile in die Immobilien der Stadterneuerungsgesellschaft (SEG) eingezogen sind, entwickeln sich langsam auch die durch die Städtebauförderung unterstützten Projekte. Die Realisierung einer "Psychomotorikhalle", einem Bewegungsraum fürs Quartier, gehört dazu. Die Halle wird Sport- und Bewegungsangebote, insbesondere für Kinder und Jugendliche, für das gesamte Quartier bieten....

  • Gelsenkirchen
  • 01.11.18
Die 12-jährige Mara nutzte die Aktion, um einen ihrer Schriftzüge in bunten Farben zu malen.

Leuchtende Graffiti erstahlen am Spunk

Die streetart Initiative hatte ins Ückendorfer Spunk zu einer besonderen Aktion eingeladen: Dem Night-Graffiti. Bei bestem Herbstwetter konnten dabei interessierte Sprayer an Wänden und aufgestellten Planen mit fluoreszierenden Farben ihre Kunstwerke verewigen. Einige junge Künstler zwischen zwölf und 30 Jahren nutzen das kostenlose Angebot der Initiative von Falken und Spunk. So auch die 12-jährige Mara, die einen ihrer Schriftzüge auf die Garten-Mauer brachte. In leuchtendem Orange, Rot,...

  • Gelsenkirchen
  • 31.10.18
  • 1

Drei Einbrecher im Schlafzimmer: 71-Jährige erlebte Horrornacht in Brienen

Einbrecher versetzten eine Rentnerin im Klever Ortsteil Brienen in Angst und Schrecken:  Am Dienstag (30. Oktober 2018) gegen 1.40 Uhr hebelten drei unbekannte Männer an der Straße Hooger Geest ein Kellerfenster an einem Einfamilienhaus auf. Die Täter kletterten in das Gebäude und weckten eine 71-jährige Frau. Sie blendeten die 71-Jährige mit Taschenlampen und durchsuchten ihr Schlafzimmer nach Wertgegenständen. Dann forderte ein Täter von der 71-Jährigen die Herausgabe eines Safeschlüssels und...

  • Kleve
  • 30.10.18
  • 1

Beiträge zu Überregionales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.