Überregionales

Beiträge zur Rubrik Überregionales

Die Kinder der mobilen Kita (MoKi) waren zum Baustart der Motorikhalle bester Laune.
2 Bilder

Baustart der Psychomotorikhalle

Das Stadterneuerungsgebiet (SEG) Bochumer Straße nimmt weiter Gestalt an an. Neben den vielen jungen Menschen, die mittlerweile in die Immobilien der Stadterneuerungsgesellschaft (SEG) eingezogen sind, entwickeln sich langsam auch die durch die Städtebauförderung unterstützten Projekte. Die Realisierung einer "Psychomotorikhalle", einem Bewegungsraum fürs Quartier, gehört dazu. Die Halle wird Sport- und Bewegungsangebote, insbesondere für Kinder und Jugendliche, für das gesamte Quartier...

  • Gelsenkirchen
  • 01.11.18
Die 12-jährige Mara nutzte die Aktion, um einen ihrer Schriftzüge in bunten Farben zu malen.

Leuchtende Graffiti erstahlen am Spunk

Die streetart Initiative hatte ins Ückendorfer Spunk zu einer besonderen Aktion eingeladen: Dem Night-Graffiti. Bei bestem Herbstwetter konnten dabei interessierte Sprayer an Wänden und aufgestellten Planen mit fluoreszierenden Farben ihre Kunstwerke verewigen. Einige junge Künstler zwischen zwölf und 30 Jahren nutzen das kostenlose Angebot der Initiative von Falken und Spunk. So auch die 12-jährige Mara, die einen ihrer Schriftzüge auf die Garten-Mauer brachte. In leuchtendem Orange, Rot,...

  • Gelsenkirchen
  • 31.10.18
  •  1

Drei Einbrecher im Schlafzimmer: 71-Jährige erlebte Horrornacht in Brienen

Einbrecher versetzten eine Rentnerin im Klever Ortsteil Brienen in Angst und Schrecken:  Am Dienstag (30. Oktober 2018) gegen 1.40 Uhr hebelten drei unbekannte Männer an der Straße Hooger Geest ein Kellerfenster an einem Einfamilienhaus auf. Die Täter kletterten in das Gebäude und weckten eine 71-jährige Frau. Sie blendeten die 71-Jährige mit Taschenlampen und durchsuchten ihr Schlafzimmer nach Wertgegenständen. Dann forderte ein Täter von der 71-Jährigen die Herausgabe eines Safeschlüssels und...

  • Kleve
  • 30.10.18
  •  1

Stadtspiegel-Kolumne von Seite 1: "Ein bisschen Wehmut"

Weihnachtsbescherung und Scheidung - der vergangene Sonntag hatte von beidem etwas. In etwa so stelle ich mir eine Trennung nach 38 Ehejahren vor. Und den letzten Arbeitstag vor dem Abschied ins Rentendasein. Wenn man noch einmal durchs Büro schlendert und Abschied von Vertrautem nimmt, das man oft gemocht, gelegentlich aber auch mal gehasst hat. Doch gleichzeitig ist es auch wie das allerletzte Weihnachtsfest, bei dem man sich noch einmal über ein altgewohntes, immer wiederkehrendes...

  • Menden (Sauerland)
  • 30.10.18
Verkehrsunfall auf der Prioreier Straße.

Breckerfeld Auslaufende Betriebsmittel nach Auto-Unfall

Die Feuerwehr Breckerfeld wurde am Dienstagmorgen zu einem Verkehrsunfall auf der Prioreier Straße alarmiert. Im Kurvenbereich auf Höhe eines Parkplatzes war ein Pkw gegen die Leitplanke geprallt und auf dem Seitenstreifen liegengeblieben. Personen kamen dabei nicht zu Schaden. Zur Eigensicherung sicherte die Feuerwehr zuerst die Unfallstelle gegen den fließenden Verkehr ab. Während des Einsatzes mussten mehrere Fahrzeuge wieder umdrehen, obwohl die Straße für den Durchgangsverkehr auf Grund...

  • Hagen
  • 30.10.18

20 Jahre Aktion Lichtblicke: Radio Emscher Lippe sucht unterstützenswerte Projekte

Die Aktion Lichtblicke wird in diesem Jahr 20 Jahre alt. Aus diesem Grund heißt es ab sofort bei Radio Emscher Lippe „20 Jahre Lichtblicke – Das Jubiläumsprojekt“. Dabei sucht der Sender für Gladbeck, Bottrop und Gelsenkirchen fünf Projekte im Sendegebiet, die mit jeweils 2.000 Euro unterstützt werden sollen. „Bewerben kann sich jeder, der ein soziales Projekt kennt oder betreut, das sich in Gladbeck, Bottrop oder Gelsenkirchen um Kinder- und Jugendliche kümmert“, erklärt Radio Emscher...

  • Gelsenkirchen
  • 30.10.18
Sieben Fotografen sind im Sparkassen-Kalender für 2019 vertreten: (v.l.) STADTSPIEGEL-Fotograf Siggi Strzysz (Jury), Andreas Brandhoff, Jury-Mitglied Hans-Peter Schuffert (Flash-Foto-Technik & Studio), Jury-Mitglied und Sparkassen-Marketingleiter Udo Schnieders mit dem Foto der nicht anwesenden Fotografin Verena Nottebom, hinten Dominik Bauer (Titelbild), davor Andrè Stuckradt, Ronny Honz, Alexandra Gerlach und Corinna Ackermann. Es fehlt Jury-Mitglied Roland Römer (STADTSPIEGEL-Redakteur).    Foto: Groß

Hattingen: Preisträger des Wettbewerbs um den Sparkassenkalender 2019 ausgezeichnet

Bei der Sparkasse Hattingen ist der 30. Oktober nicht nur Weltspartag sondern auch Fotokalender-Tag. Denn wie jedes Jahr werden ab dann wieder die beliebten Kalender ausgegeben - solange der Vorrat reicht. Bereits zum sechsten Mal stammen die Bilder darin aus einem Fotowettbewerb, den die Sparkasse jedes Jahr gemeinsam mit dem STADTSPIEGEL ausschreibt. In einer kleinen Feierstunde übergab Marketingleiter Udo Schnieders dieser Tage die Preise an die diesjährigen Gewinner. Jedes im Kalender...

  • Hattingen
  • 30.10.18
  •  1

Essen-Steele - Netzwerk NAEHE: Singen mit Jupp van de Flupp

Das Netzwerk "NAEHE" (Netzwerk zur Absicherung der Versorgung in der eigenen Häuslichkeit in Essen) lud zu einem gemütlichem Nachmittag in die Fürstin-Franziska-Christine-Stiftung ein. Dort stand das gemeinsame Singen bekannter Lieder - begleitet von einem Akkordeon - mit dem Alleinunterhalter Jupp van de Flupp auf dem Programm. Petra Regiani (NAEHE): "Es war ein rundum gelungener Nachmittag. Es waren ca. 80 Besucher anwesend. Wir haben zwei Stunden lang gesungen getanzt und Spaß gehabt. Wir...

  • Essen-Steele
  • 30.10.18
  •  1
  •  3

Essen-Kray: Hobby-Künstler im „Julius“ an der Meistersingerstraße

Schon auf der Suche nach Weihnachtsgeschenken oder nach besonderen Accessoires, Spezialitäten oder Handarbeiten? Dann sollte man sich den Sonntag, 4. November, 11 bis 17 Uhr, rot im Kalender anstreichen. Das Team des Julius-Leber-Hauses der AWO Essen, Meistersingerstraße 50, lädt zum großen Hobby-Künstlermarkt. Angeboten wird alles, was selbstgemacht ist. Neben Weihnachtsdekorationen, Schmuck, Holz- oder Töpferarbeiten warten auf die Schnäppchensucher Strick- und Häkelarbeiten, Marmeladen oder...

  • Essen-Steele
  • 30.10.18
  •  2
  •  3
3 Bilder

Große Feier: 15 Jahre ÖKH am EvK

Am 16. Oktober 2003 begannen 25 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nach erfolgreichem Abschluss der Praxisschulung ihren Dienst als „grüne“ Damen und Herren in der Ökumenischen Krankenhaushilfe (ÖKH) des Evangelischen Krankenhauses Hattingen (EvK). Damit freute sich Tage Krankenhausseelsorger Pfarrer Wilfried Ranft nun über 15 Jahre Patientenbegleitung und zehn Jahre Lotsendienst und lud die ganze Gruppe zu einer kleinen Feier bei Kuchen, Kaffee und Live-Musik ein. Aktuell ist die...

  • Bochum
  • 30.10.18
So groß ist der Stein!
3 Bilder

Lebensgefährlicher Steinwurf auf die A42 - Eine Mordkommission ermittelt

Zurzeit beschäftigt sich eine Mordkommission des Bochumer Polizeipräsidiums mit einem lebensgefährlichen Wurf eines großen Steins auf die A42 in Herne. Gegen 20.10 Uhr am gestrigen 29. Oktober war ein Autofahrer dort in Richtung Dortmund unterwegs. Als der Herner die in Höhe der Emscherstraße/Peterstraße gelegene Fußgängerbrücke passierte, zerschlug plötzlich ein 20 x 30 cm großer Stein (siehe Foto) die Windschutzscheibe des Pkws, streifte den Fahrersitz und blieb im Innenraum liegen. Zum...

  • Marl
  • 30.10.18

Yamaha aus der Tiefgarage gestohlen

In der Zeit vom Freitagnachmittag des 26. Oktober., 16 Uhr, bis zum Montagnachmittag des 29. Oktober, 15 Uhr, verschwand aus einer Tiefgarage am Noldeweg ein verschlossen geparktes, blaues Motorrad der Marke Yamaha. Nach aktuellem Erkenntnisstand brachen der oder die Täter wahrscheinlich das Rolltor der Tiefgarage am Haus Nr. 10 gewaltsam auf. Wie der oder die bislang unbekannten Fahrzeugdiebe dann das mit dem serienmäßigen Lenkradschloss gesicherte Motorrad starten und wegfahren oder auf...

  • Hilden
  • 30.10.18

Unfallflucht in Marl, hoher Schaden

Ein Fahrer meldete am Dienstag eine Unfallflucht an der Bergstraße. Nach seinen Angaben hatte er den Wagen, einen roten Kia Picanto, auf einem Parkplatz abgestellt und eine Stunde später einen Schaden in Höhe von etwa 4000 Euro an der linken Fahrzeugseite festgestellt.  Tatzeit zwischen 8:30-9:00 Uhr auf dem Lidl Parkplatz (Bergstraße 223/225)

  • Marl
  • 30.10.18

Schauriges Gruseln in der Stauffenbergstraße

Schaurig-schön ging es auch in diesem Jahr wieder zu. Der LVR-Wohnverbund Stauffenbergstraße des LVR-HPH-Netz Niederrhein feierte seine traditionelle Halloweenparty. Dunkle und gruselige Gestalten, blutbefleckt und mit Messern in den Händen machten dem Fest in der „Stauffenberggruft“ alle Ehre. Dabei hatten sich die Frauen und Männer des LVR-Wohnverbundes viel Mühe gegeben. Vom Vampir bis hin zum Geist war alles vertreten. Schaurig-leckere Spezialitäten, wie die Blutbowle und blutige...

  • Bedburg-Hau
  • 30.10.18
So groß wie ein Kopf war der Stein, der am Montagabend von einer Fußgängerbrücke auf die Autobahn 42 geworfen wurde.

Steinwurf von Brücke auf A42

Wegen versuchten Mordes ermittelt die Polizei, nachdem ein Unbekannter einen Stein von einer Brücke auf die Autobahn 42 warf. Der 30 Zentimeter lange Brocken durchschlug die Windschutzscheibe eines Autos. Der Fahrer, ein 49-Jähriger, der in Richtung Dortmund unterwegs war, entkam dem Tod wohl nur um Haaresbreite. Der Mann blieb zum Glück unverletzt! Der Vorfall ereignete sich am vergangenen Montag nach 20 Uhr in Höhe der Fußgängerbrücke in Höhe der Emscherstraße/Peterstraße. Im Laufe der...

  • Herne
  • 30.10.18
  •  1
Lena Brandau, Britta Dietrich-Aust und Mark Bochnig-Mathieu stellten nun das Programm der Jugendmedientage vor.

Jugendmedientage 2018: Jetzt ist eure Kreativität gefragt

Moers. Whats App Nachrichten schreiben, zocken und mal eben schnell das neue Lied der Lieblingsband runterladen. Smartphones und andere neue Medien sind aus der Welt vieler Kinder und Jugendlicher heute einfach nicht mehr wegzudenken, vielmehr bestimmen die neuen Medien häufig auch den Alltag junger Menschen, im positiven wie im negativen Sinne. Deshalb geht es bei den Moerser Jugendmedientagen vom 2. bis 8. November um den sensibleren Umgang mit Smartphones und Co., der in neun ...

  • Moers
  • 30.10.18
  •  1
Die städtische „Koordinierungsstelle für Menschen mit Behinderung“ lädt gemeinsam mit dem Behindertenbeirat herzlich zum Aktionstag „Wir sind Gesellschaft“ ein, vl. Michael Rüddel, Kirsten Wortmann und Karl-Rudolf Slavernik.

Tag der Begegnung: „Wir sind Gesellschaft“

Moers. Den Inklusionsgedanken den Menschen näher bringen, das Aufeinanderzugehen fördern und vor allem Hemmschwellen abbauen – diese Ideen stehen hinter dem ersten Moerser Aktionstag „Wir sind Gesellschaft“. Ein Tag der Begegnung für Menschen mit und ohne Behinderung, der am Samstag, 10. November, von 11 bis 16 Uhr im Hanns-Dieter Hüsch Bildungszentrum an der Wilhelm-Schröder Straße 10 stattfindet. Zwei Jahre lang wurde intensiv an dem umfangreichen Programm getüftelt. „So einen Aktionstag gab...

  • Moers
  • 30.10.18
Zwei Sanitäranlagen wurden durch gewaltbereite Hertha-Fans komplett zerstört.

BVB - Hertha: 45 Verletzte nach Stadion-Randale wegen eines Ultra-Banners

Beim Bundesligaspiel am Samstag zwischen dem BVB und Hertha BSC ist es zu Ausschreitungen von Berlinern Gewalltätern gekommen, die Polizei zog Bilanz. Im Schutz einer genehmigten Choreografie hatten vermummte Berliner massiv Pyrotechnik mit Rauchtöpfen und Bengalos gezündet. Die massive Rauchentwicklung insbesondere im Oberrang der Nordtribüne führte dazu, dass sich in der Verletztensammelstelle insgesamt zehn unbeteiligte Stadionbesucher mit Verletzungen der Atemwege meldeten und ärztlich...

  • Dortmund-Süd
  • 30.10.18

Drogendealer festgenommen und Freund mit drei offenen Haftbefehlen gleich auch noch

Die Polizei nahm am Montagabend, 29. Oktober, einen mutmaßlichen Drogendealer auf der Bruchstraße /Hornstraße fest. Gegen 18 Uhr fiel dem Beamten ein Mann (38) auf, der sich immer wieder nervös umblickte. Als er den Streifenwagen sah, versuchte er schnell auf der Bruchstraße zu flüchten. Die Polizei sprach den 38- Jährigen an. Dieser führe keine Ausweisdokumente mit sich, sodass er für eine zweifelsfreie Identifizierung zur Mülheimer Polizeiwache gebracht wurde. Auf der Wache fanden die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 30.10.18
Erster Beigeordneter Hans-Georg Winkler, Sabine Reetz (Bereich Schule) und Anke Skupin (Büro des Bürgermeisters) während der Auftaktveranstaltung in der Evangelische Grundschule Ergste.

Ergste: Projekt Schülerhaushalt startet an der Evangelischen Grundschule

Gestern (29.10.2018) startete für 162 Kinder der Schülerhaushalt an der Evangelischen Grundschule Ergste. Der Schülerhaushalt bietet den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, sich in ihrem Lebensumfeld Schule zu engagieren und zu beteiligen. Schwerter Sponsoren und die Stadt Schwerte stellen gemeinsam 500 € zur Verfügung und stoßen damit einen demokratischen Auswahlprozess an. Hierzu entwickeln die Kinder Ideen und Vorstellungen, mit denen sie ihre Schule gestalten wollen. Die Kinder...

  • Schwerte
  • 30.10.18
Im Falles eines Falles müssen die Hydranten die Feuerwehr mit Wasser versorgen.

Hydranten werden in Wardt und Mörmter kontrolliert

Die Löschgruppe Wardt der Freiwilligen Feuerwehr Xanten überprüft am Samstag, den 3. November, die Hydranten in den Ortsteilen Wardt und Mörmter. Dadurch kann es zu Ablösungen im Wasserleitungssystem kommen, die zu leichten Trübungen des Trinkwassers führen können aber nicht gesundheitsschädlich sind. Die Arbeiten dienen dazu die Hydranten winterfest zu machen, um jederzeit eine möglichst problemlose Wasserentnahme sicherstellen zu können. Die Feuerwehr bittet um Verständnis.

  • Xanten
  • 30.10.18
Pflichtbewusst und gewissenhaft sorgte Manfred Priewe für einen ordnungsgemäßen Ablauf des Schulalltages.

Wohlverdienter Ruhestand

Kleve. Am 1. Oktober ist der Mitarbeiter des Gebäudemanagements der Stadt Kleve (GSK) Manfred Priewe in den wohlverdienten Ruhestand getreten. Priewe trat im Jahre 1977 zunächst als Mitarbeiter des Amtes für Umweltschutz und öffentliche Einrichtungen in den Dienst der Stadt Kleve. In den Jahren von 1995 bis zum Eintritt in den Ruhestand oblag ihm die Aufgabe des Schulhausmeisters an der Lutherschule und später an der Gemeinschaftsgrundschule „An den Linden“. Pflichtbewusst und gewissenhaft...

  • Kleve
  • 30.10.18
  •  1

Schwerte: Rathaus am Freitag geschlossen

Die Stadtverwaltung Schwerte macht darauf aufmerksam, dass sowohl das Rathaus, wie auch alle anderen städtischen Dienststellen, am Freitag, 2. November, geschlossen sind. Die Stadtverwaltung bittet daher alle Bürgerinnen und Bürger, notwendige oder dringende Anliegen möglichst an anderen Tagen zu erledigen. Nicht betroffen von den Schließungen sind die Abfallentsorgung sowie die Hauptamtliche Feuerwache.

  • Schwerte
  • 30.10.18
  •  1
Sucht Verstärkung: Die Chorgemeinschaft Syburg.

Do.-Syburg/Schwerte: Chorgemeinschaft Syburg sucht Verstärkung

Für das Chorkonzert, das am 8. Dezember 2018 (Samstag) in der Petri-Kirche zu Hohensyburg stattfindet, sucht die Chorgemeinschaft Syburg noch Sängerinnen und Sänger, die Zeit und Lust haben, sich in Projektform an der Vorbereitung und Durchführung des Konzertes zu beteiligen. Die Proben finden jeweils dienstags, ab 19:30 Uhr, im Gemeindehaus Syburg statt. Die Chorgemeinschaft würde sich sehr über Verstärkung freuen. Fragen beantwortet: M. Kurtz unter 02304-82859.

  • Schwerte
  • 30.10.18

Beiträge zu Überregionales aus