Überregionales

Beiträge zur Rubrik Überregionales

Bon Jovi tritt nächstes Jahr in der Merkur Spiel-Arena auf. Foto: Norman Jean Roy

Bon Jovi in Düsseldorf

Bon Jovi, eine der größten Rockbands der Welt, kündigten jetzt im Zuge ihrer triumphalen Welttour durch die USA, Kanada, Brasilien, Argentinien und Chile sowie Japan und Australien ihre Rückkehr nach Deutschland, Österreich und die Schweiz an. Ein großartiges Jahr bescherte ihnen 2018 nicht nur 80 Shows, sondern auch die Aufnahme in die Rock and Roll Hall of Fame. Ihre "This House Is Not For Sale" Europatour verspricht ebenfalls ein voller Erfolg zu werden. Am 3. Juli 2019 spielen Bon Jovi...

  • Düsseldorf
  • 29.10.18
  •  2
  •  2

Bei Einbruch am Wochenende in Alt-Marl Bargeld erbeutet

An der Loestraße ist in der Nacht zu Samstag die Scheibe eines Betriebes eingeschlagen worden. Die Einbrecher durchsuchten das Büro und erbeuteten Bargeld. Es sollen zwei Männer gewesen sein, einer war etwa 1,80 m groß, schlank, maskiert, trug eine grüne Jacke und einen roten Kapuzenpulli, der zweite Mann soll etwa 1,75 m groß gewesen sein, normale Statur, maskiert und hatte eine dunkle Jacke. Das Duo flüchtete.

  • Marl
  • 29.10.18

Erwachsener bedroht Kinder um Fußball-Spielekarten zu erpressen

Ein Unbekannter hat am Samstag, 27. Oktober, um 15.30 Uhr auf der Boberstraße Ecke Goebenstraße in Fahrn Fußball-Spielekarten von vier Kindern erpresst. Er drohte damit, den Jungen im Alter von sechs bis acht Jahren ins Gesicht zu spucken, sollten sie die Karten nicht rausrücken. Aus Angst gaben die Kinder ihm diese. Der Mann ging in Richtung eines Getränkemarktes auf der Friedrich-Ebert-Straße weg. Zeugen gesucht Die Polizei sucht Zeugen, die den 30 bis 40 Jahre alten, circa 1,80...

  • Duisburg
  • 29.10.18
  •  1
Die Wassertanks zur Sicherung der Duisburger Innenstadt haben ausgedient. Sie sollen zunächst durch mobile Metallbarrieren ersetzt werden, ehe feststehende und versenkbare Poller aus Stahl installiert werden.

Zur Sicherung der Duisburger City: Wassertanks werden ausgetauscht

Die Duisburger Feuerwehr wird am morgigen Dienstag mit dem Austausch der Wassertanks zur Sicherung der Innenstadt beginnen. Wie berichtet, werden diese gegen ein neues System ausgetauscht, das laut Stadt nicht nur eine Warnfunktion hat, sondern einen LKW im Ernstfall auch aufhalten würde. Rund 40 Feuerwehrleute mit insgesamt sechs Fahrzeugen werden vor Ort im Einsatz sein. Zunächst werden die festen mobilen Sperren an 14 Standorten aufgebaut, der Austausch der Wasserbehälter in den drei...

  • Duisburg
  • 29.10.18
  •  2
  •  1
2 Bilder

EINBLICKE IN DEN BERUFSALLTAG BEI EVONIK

Seit diesem Jahr bietet das von der RAG-Stiftung geförderte Praktikumsprogramm „MATCHING 2020“ Schülerinnen und Schülern aus dem Ruhrgebiet Einblicke in den Berufsalltag. Mit Erfolg: Bei Evonik machten rund 30 Jugendliche ein Praktikum in den Herbstferien. „Das Angebot wurde schon im ersten Projektjahr super angenommen“, berichtet Caroline Held, von der Ausbildung Nord bei Evonik. „Weil so viele Jugendliche Interesse an einem Praktikum bei uns hatten, haben wir sogar aufgestockt.“ Bereits in...

  • Marl
  • 29.10.18

Geldautomatensprengung ging schief

 In der Nacht zu Montag versuchten Unbekannte, einen Geldautomaten an der Lippstraße in Haltern zu sprengen. Über einen Alarm war die Polizei verständigt worden. Als die Beamten gegen 03.25 h eintrafen, stellten sie fest, dass der Raum zum hinteren Zugang des Geldautomaten Einbruchsspuren hatte. Offensichtlich kamen die Einbrecher dort nicht weiter. Zudem lagen im Vorraum Gasflaschen, die darauf hindeuten, dass der Automat gesprengt werden sollte. Zu einer Explosion kam es glücklicherweise...

  • Marl
  • 29.10.18

Arnsberg: Mann mit Kantholz niedergeschlagen - Polizei sucht Zeugen

Am Samstag, 28. Oktober, gegen 17.20 Uhr wurde ein 23-jähriger Marokkaner aus Arnsberg unvermittelt auf dem Europaplatz angegriffen. Zwei Männer seien plötzlich aus dem Brückencenter gekommen, einer schlug dem 23-Jährigen mit einem Kantholz in den Rücken, so dass dieser zu Boden ging. Der zweite Mann schlug noch mit einem Standaschenbecher auf das Opfer ein. Ein 18-jähriger Mann aus Arnsberg kam dem Opfer zu Hilfe. Daraufhin flüchteten beide Täter zu Fuß in Richtung Feauxweg....

  • Arnsberg
  • 29.10.18
  •  1
Ingeborg und Andre de Schrevel mit den drei Bränden, die die Düsseldorfer Staatskanzlei bestellt hat. Foto: Jörg Terbrüggen

Düsseldorfer Staatskanzlei bestellt Brände aus Dornick

Na dann mal Prost! Gäste des Düsseldorfer Landtags werden demnächst mit Hochprozentigem aus der kleinsten Brennerei Deutschlands, der Destille in Dornick beköstigt. Die Staatskanzlei hat zwei Flaschen Williamsbrand, zwei Flaschen Zwetschgenbrand und zwei Flaschen sortenreinen Apfelbrand bestellt. Sehr zur Freude von Andre und Ingeborg de Schrevel. Im Juni erreichte die de Schrevels eine Mail aus der Düsseldorfer Staatskanzlei. Ministerpräsident Armin Laschet wolle, so hieß es in der...

  • Emmerich am Rhein
  • 29.10.18
  •  1

Mordkommission ermittelt nach Brand in einem Mehrfamilienhaus

Am Samstag, den 27.10.2018, kam es gegen 01:30 h in Haltern am See in der Innenstadt zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus. Der Brand entstand im Bereich des Hauseingangs und setzte sich in den Flur hinein fort. Die Hausbewohner wurden durch die ausgelösten Brandmelder geweckt. Sie konnten ihre Wohnung aufgrund von Feuer und Rauchgas nicht durch den Hausflur verlassen. Die Bewohner des Obergeschosses wurden durch die Feuerwehr über eine Drehleiter aus ihrer Wohnung gerettet. Aufgrund von...

  • Marl
  • 29.10.18
Nur im Außenbereich des Aplerbecker Restaurants brannte es.

Brand im Biergarten

Anwohner bemerkten den Feuerschein am 26. Oktober morgens um 5.50 Uhr beim Restaurant an der Rodenbergstraße und alarmierten die Feuerwehr. Die Feuerwehrleute der Feuerwache 3 stellten erleichtert fest, dass es nicht im Gebäude brannte, sondern "nur" im Biergarten. Da sich zu dieser Zeit dort niemand aufhielt, gab es auch keine verletzten Menschen. Die Brandschützer rückten dem Feuer sofort mit einem Strahlrohr zu Leibe. Nachdem die brennenden Einrichtungsgegenstände und Kunststoffkisten...

  • Dortmund-Süd
  • 29.10.18
Dr. Stefan Nacke wurde zum Vorsitzenden des Landesverbandes der Volkshochschulen NRW gewählt.

Waltrop: VHS-Vorsitzender von NRW besucht Waltrop

Ende letzten Jahres wurde der Münsteraner Landtagsabgeordnete Dr. Stefan Nacke zum neuen Vorsitzenden des Landesverbands der Volkshochschulen von NRW gewählt. Nun machte er eine Art Antrittsbesuch und wurde von Bürgermeisterin Nicole Moenikes und VHS-Leiter Clemens Schmale begrüßt. Im Vordergrund des Gesprächs stand die Rolle der VHS in den Kommunen des Landes und die finanzielle Ausstattung der kommunalen Weiterbildung. Im Anschluss an die Unterredung besuchte Dr. Nacke die Lesung mit Joe...

  • Datteln
  • 29.10.18

63-jährige Autofahrerin aus Marl fährt 16-jährigen Fußgänger an - er wurde schwer verletzt

Recklinghausen: Schwerverletzter jugendlicher Fußgänger. Ein 16-jähriger Fußgänger aus Herten ist am 28.10.2018 um 18.10 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf dem Westring schwer verletzt worden. Eine 63-jährige Autofahrerin aus Marl fuhr den Jugendlichen beim Rechtsabbiegen von der Hertener Straße in den Westring an. Der 16-Jährige wollte die Hertener Straße zu Fuß überqueren. Die Verletzungen mussten im Krankenhaus behandelt werden.

  • Marl
  • 29.10.18
Leo Lebendig tauft seinen Lebensbaum an seinem Haus Am Hagedorn 58 in Asseln auf den Namen "Dicke Erna CO2".
8 Bilder

Leo Lebendig tauft „Dicke Erna CO2“: Asselner Künstler ruft zu besserem Umgang mit Umwelt auf

Seit einigen Monaten steht ein abgestorbener Kirschbaum vor dem alten Fachwerkhaus des Asselner Künstlers Leo Lebendig. Jetzt hat er ihn in einer Zeremonie auf den Namen „Dicke Erna CO2“ getauft. „Wir leben in dramatischen Zeiten“, erinnert der Asselner Lichtmaler Leo Lebendig in seiner Begrüßungsrede. „Abends kann man kaum einschlafen, wenn man die Nachrichten gesehen hat.“ Er weist seine Besucher auf den Hambacher Forst hin. „Es geht uns alle an, da wir fast alle von der Nutzung der...

  • Dortmund-Ost
  • 29.10.18
Auf dem Foto unten (v.l.): Helga Lüngen (Hannelore-Kohl-Stiftung), Petra Böske (Heilpädagogische Hilfe Bersenbrück), Sandra Bohn (DRK) und Jürgen Jungmann (DRK). Oben (v.l.): Jochen Buff (Förderkreis ZNS), Jürgen Öxmann (Förderkreis ZNS), Michaela Noll (Förderkreis ZNS), Dirk Fassbender (Förderkreis ZNS) und Christoph Pieper (Heilpädagogische Hilfe Bersenbrück).

ZNS-Förderkreis überreicht Überschuss des Sommerfestes - 21.000 Euro kamen zusammen

21.000 Euro Überschuss konnte der Förderkreis ZNS mit dem diesjährigen Sommerfest Anfang Juni in der City erwirtschaften. Beim traditionellen Dankeschönabend in der Kantine von ara shoes überreichte der Förderkreis jetzt symbolische Schecks an Einrichtungen, die von dem Geld Menschen mit Schädigung des Zentralen Nervensystems (ZNS) unterstützen. Für Menschen mit Schädigung des Zentralen Nervensystems 6000 Euro gehen an die ZNS Hannelore-Kohl-Stiftung. Weitere 6000 Euro an den Verein für...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 29.10.18

Hagen: Betrunkener steuert Lieferwagen in den Gegenverkehr

In der Nacht zu Sonntag beobachteten Polizeibeamte in der Frankfurter Straße einen Fiat-Transporter, der in Höhe der Schulstraße wendete und in Richtung Eilpe fuhr. Als der Wagen gegen23.15 Uhr in Höhe der Elbershallen komplett in den Gegenverkehr abdriftete, lenkte ihn der Fahrer ruckartig zurück und die Beamten stoppten ihn. Aus dem Wageninnenraum kam deutlicher Alkoholgeruch und ein Vortest ergab einen Wert von 1,8 Promille. Der 47-Jährige musste mit zur Wache, ein Arzt nahm die...

  • Hagen
  • 29.10.18
Die Polizei sucht nun Zeugen, die weitere Angaben zu dem Täter machen können.

Drei Raubüberfälle in kürzester Zeit - Polizei sucht Zeugen

Im Bereich des Fredenbaumparks ist es am Freitagmorgen (26. Oktober) zu drei Raubüberfällen in kürzester Zeit gekommen. Dabei wurde ein Mann schwer verletzt. Die Polizei sucht nun Zeugen. Den ersten Raub meldete eine 20-jährige Dortmunderin. Sie gab an, gegen 7.10 Uhr von der nahegelegenen U-Bahn-Haltestelle kommend, auf der Beeethovenstraße unterwegs gewesen zu sein. Sie bemerkte einen Fahrradfahrer hinter sich, der schließlich mit seinem Rad neben sie fuhr. Unvermittelt griff der Mann...

  • Dortmund-City
  • 29.10.18
Die Polizei sucht nun Zeugen, die Hinweise zu dem unbekannten Täter liefern können.

Frau schwer verletzt: Brutaler Überfall auf 54-jährige Dortmunderin

Nach einem brutalen Raubüberfall auf eine 54-jährige Dortmunderin in der Nähe des Klinikums Nord am Dienstagabend (23. Oktober) sucht die Polizei Zeugen. Ihren ersten Angaben zufolge wollte die Frau gegen 21.50/22 Uhr in ihr Auto steigen. Dieses stand auf einem kleinen Parkplatz nördlich des Dortmunder Klinikums, von der Beethovenstraße erreichbar und am Rande des Fredenbaumparks gelegen. Bevor sie in ihr Fahrzeug einsteigen konnte, kam jedoch plötzlich ein unbekannter Mann auf sie zu. Er...

  • Dortmund-Süd
  • 29.10.18
Unser Foto zeigt (v.l.): Dipl.-Ing. Norbert Heising (Architekt), Friederike Wilberg (Pfarrerin), Thorsten Lelgemann (Beerdigungsinstitut und Spender) und Friedhelm Niggeling (i.A. des Presbyteriums). Foto: Janz

Renovierte Trauerhalle auf dem ev. Hülsebergfriedhof in Essen-Horst

Unwirtlich wirkte die Trauerhalle samt Verabschiedungsraum auf dem evangelischen Friedhof an der Hülsebergstraße in Horst. 50 Jahre lang war dort nichts geschehen. Jetzt erscheint die Trauerhalle in neuem Glanz. Außen erhielt sie einen neuen Anstrich und innen ist, durch Versetzen der Tore, ein größerer, heller Raum entstanden. Er gibt Platz für Trauerfeiern in kleinerer Runde, die deutlich zunehmen. Eine goldene Wand in Wischtechnik mit einem Kreuz darauf zieht den Blick auf sich und schafft...

  • Essen-Steele
  • 29.10.18
  •  1
  •  1
Am Samstag, 8. Dezember, ist Essens größter Wohnungsanbieter zu Gast am Gymnasium an der Wolfskuhle in Steele und veranstaltet dort seinen traditionellen Weihnachtsmarkt ausschließlich für Kinder. Foto: Allbau

Wer will noch mitmachen? "10. AllbauKinderweihnachtsmarkt" zu Gast am Steeler Gymnasium Wolfskuhle

Das Jubiläum steht an. Bereits zum 10. Mal veranstaltet die Allbau GmbH den "AllbauKinderweihnachtsmarkt" an einer Essener Schule. Am Samstag, 8. Dezember, ist Essens größter Wohnungsanbieter zu Gast am Gymnasium an der Wolfskuhle in Steele und veranstaltet dort seinen traditionellen Weihnachtsmarkt ausschließlich für Kinder. Von 12 bis 17 Uhr gibt es auf dem Schulhof am Pinxtenweg jede Menge Weihnachtsspaß, Mitmachaktionen und ein tolles Bühnenprogramm für Familien. Kommerz bleibt komplett...

  • Essen-Steele
  • 29.10.18
  •  1
  •  2
Körbe sind nicht für privaten Grün- oder Hausmüll vorgesehen.

Stadtbetriebe stellen Laubkörbe auf

Die Stadtbetriebe Unna haben in der letzten Woche wieder die Laubkörbe aufgestellt. Insgesamt 12 Behältnisse werden im Bereich der Friedrich-Ebert-Straße, der Gerichtsstraße, der Hertingerstraße und der Morgenstraße aufgestellt. Die Laubkörbe sollen den Bürgern das Entsorgen des Laubs von städtischen Straßenbäumen erleichtern. Dagegen sind diese Gitterkörbe nicht für Stauden, Pflanzen, Heckenschnitt oder privaten Hausmüll gedacht. Dieser Unrat kann nicht mit dem Absaugwagen aufgenommen...

  • Unna
  • 29.10.18
Auf dem Foto: Dr. Hildegard Welfens (links) und Dr. Barbara Assmann vom Organisations-Team.

Weihnachtsdeko und weiteres Kunsthandwerk: Bratapfelmarkt in der Langenfelder Stadthalle

Am kommenden Samstag und Sonntag, 4. und 5. November, lädt der 18. Bratapfelmarkt der CDU zum Bummeln in die Stadthalle ein. Wihnachtsdeko und weiteres Kunsthandwerk Eine vielfältige Mischung aus Kunsthandwerksarbeiten von Ausstellern aus nah und fern wird geboten. Unter anderem können sich die Besucher über selbstgemachte Liköre, Schwippbögen, selbstgemachte Seifen, Weihnachtsdeko, Schmuck und selbstgefertigte Regenschirme freuen. Der Eintritt ist frei. An beiden Tagen dreht sich auf dem...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 29.10.18
  •  1

Einbruch in Tankstelle

Bergkamen. Am Montagmorgen, 29. Oktober, gegen 02.30 Uhr sind Unbekannte in eine Tankstelle in der Erich-Ollenhauer-Straße eingebrochen. Sie schlugen mehrere Fenster ein und gelangten so ins Gebäude. Aus den Räumlichkeiten entwendeten sie eine bisher unbekannte Anzahl von Zigaretten. Wer hat Verdächtiges bemerkt? Hinweise bitte an die Polizei in Bergkamen unter Tel. 02307/921 7320 oder 921 0.

  • Kamen
  • 29.10.18
54 Bilder

Cityfest in Alt-Oberhausen

So voll hat man die City von Alt-Oberhausen rund um die Marktstraße schon lange nicht mehr erlebt. Mit dem Straßentheatertag haben die Verantwortlichen um Uwe Muth ganz offensichtlich den Geschmack der Oberhausener getroffen, speziell am Altmarkt war die Stimmung bestens. Das Wetter tat sein Übriges und schickte die eigentlich zu befürchtenden Regenwolken in andere Regionen. Fotos von Carsten Walden

  • Oberhausen
  • 29.10.18

Beiträge zu Überregionales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.