Vereine + Ehrenamt

Beiträge zur Rubrik Vereine + Ehrenamt

Unter freiem Himmel wurde am Sonntagvormittag ein Feldgottesdienst der Kirchengemeinde St. Matthäus auf dem Hof Heidermann in Wulfen gefeiert.
4 Bilder

Unter freiem Himmel
150 Gläubige feiern Feldgottesdienst auf Hof Heidermann

Unter freiem Himmel wurde am Sonntagvormittag ein Feldgottesdienst der Kirchengemeinde St. Matthäus auf dem Hof Heidermann in Wulfen gefeiert. Der gemeinsame und schon seit Jahren traditionelle Feldgottesdienst der Gemeinden Herz-Jesu (Deuten), St. Barbara (Wulfen-Barkenberg) und St. Matthäus (Wulfen) hielten Pfarrer Martin Peters gemeinsam mit Pastor Thomas aus Indien, der als Pastor in unserer Pfarrei tätig ist und Pater Andreas aus Polen, der wegen einer Taufe aus seiner Verwandtschaft aus...

  • Dorsten
  • 26.07.21
Kaffee und Waffeln bei Vita Gesundheit: Der Erlös geht an "Aktion Deutschland Hilft".

Hilfe für Flutopfer
Waffeln essen für den guten Zweck

Die Vita Gesundheit in Witten verkauft ab Montag, 26. Juli,  Waffeln sowie Kaffee und Cappuccino für den guten Zweck. Der Erlös geht an "Aktion Deutschland Hilft" zugunsten der von der Hochwasserkatastrophe betroffenen Menschen. Die Spendenaktion findet von Montag bis Donnerstag, 26. bis 29. Juli, in der Zeit von 9 bis 20 Uhr und am Freitag, 30. Juli, in der Zeit von 9 bis 18 Uhr im Haus der Vita Gesundheit Witten, Bahnhofstraße 73, statt.

  • Witten
  • 26.07.21
Auf der Streuobstwiese saßen die Frauen der kfd bei Saft und herzhaften Snacks zusammen

Flutkatastrophe
kfd-Frauen sammelten für die Flutopfer

„Die Schöpfung im Fokus“:  Unter diesem Leitwort machten sich am Samstag, 24. Juli, 90 Frauen der kfd St. Nikolaus von Wesel mit Fahrrädern auf den Weg zur Obstkelterei van Nahmen in Hamminkeln. Die Teilnehmerinnen starteten von sechs verschiedenen Kirchtürmen. Vor Ort berichteten Sabine und Peter van Nahmen Wissenswertes über ihren „Saftladen“ und die Geschichte ihres über 100-jährigen Unternehmens. Auf der angelegten Streuobstwiese saßen die Frauen der kfd bei Saft und herzhaften Snacks...

  • Hamminkeln
  • 26.07.21
Im Bild: Manfred Diekenbrock (Eisenbahnfreunde On Wheels) mit Enkeltochter Mia, Klaus Lammers (Jobcenter), die Erste Beigeordnete Nina Laubenthal, Jürgen Erhardt (Geschäftsführer Dorstener Arbeit), Harald Stucken (Verkehrsverein), Joachim Thiehoff (Büro für Bürgerengagement, Ehrenamt und Sport) und Bürgermeister Tobias Stockhoff.

Akteure sprechen über das spätere „Leben“ im schmucken Gebäude
Bürgerbahnhof soll gemeinschaftlich genutztes Wohnzimmer werden

Im Inneren des Bahnhofsgebäudes bleibt kaum ein Stein auf dem anderen. Bis Ende 2022 soll hier der Dorstener Bürgerbahnhof entstehen. Ein Gebäude, wie der Name es schon verrät: für Bürgerinnen und Bürger. Eine besondere Begegnungsstätte für alle Dorstenerinnen und Dorstener, die im Rahmen des Förderprogramms „Wir machen MITte“ gerade entsteht. Zusammen bilden der Umbau und die Umnutzung des denkmalgeschützten Bahnhofsgebäudes und des Bahnhofsumfelds das größte Projekt in der Aufwertung der...

  • Dorsten
  • 26.07.21
Maria-Cristina Gummert. Foto:  Mendener in Not e.V.

Mendener in Not
Flutopfer bekommen schnelle Hilfe

Menden. Nach dem unglaublichen Spendeneingang von mehr als 100.000 Euro nach dem verheerenden Hochwasser in Menden, fordern Vorstand und Beirat des großen Hilfevereins, Mendener in Not, die Betroffenen ausdrücklich dazu auf, sich wegen benötigter Unterstützung bei Maria-Cristina Gummert zu melden. Bei ihr laufen die Fäden zusammen. Sie vermittelt unkompliziert und schnell Hilfen. „Wenn Sie von Hochwasser-Opfern wissen, die Hilfe benötigen, stellen Sie bitte einen Kontakt zu Mendener in Not e.V....

  • Menden (Sauerland)
  • 26.07.21

Tier der Woche
FIV Kater Zombi hat viel Liebe zu geben

Zombi kam als Fundkater zu uns. Er ist keine Schönheit, aber hat ein Herz aus Gold. Der ca. zehnjährige Kater hat ein hartes Leben als Streuner hinter sich, welches leider nicht ohne Folgen geblieben ist. Zombi ist FIV positiv und darf somit nur zu Artgenossen, die ebenfalls an Katzenaids erkrankt sind. Sein Immunsystem ist nicht das Beste. Derzeit geht es ihm gut, aber man muss bei ihm jederzeit mit neuen Krankheitsschüben rechnen. Regelmäßige Tierarztbesuche und Kontrolle stehen bei ihm auf...

  • Dorsten
  • 25.07.21

Land fördert Veranstaltungen von Vereinen bis zu 5.000 Euro

Marler Vereine aufgepasst: Insgesamt 54 Millionen Euro Zuwendungen werden jetzt von der Landesregierung NRW im Rahmen des Landesprogramms „Neustart miteinander“ bereitgestellt. Vereine sollen damit bei der Ausrichtung von öffentlichen Veranstaltungen unter Wahrung der geltenden Coronaschutzvorschriften finanziell unterstützt werden. Die Stadt Marl stellt die dafür notwendige Bescheinigung aus. Zeichen der Wertschätzung für die Arbeit der Vereine Die Förderung soll nach Auskunft des...

  • Marl
  • 25.07.21
Auf Hochglanz polierte Zweiräder standen beim Überreichungstermin Spalier. Auf dem Foto v.l. Paul Zihs, Andreas Eichler, Ralf Hebestadt, Peter Wedig und Frank Müller.
Foto: Reiner Terhorst

Moped-Club unterstützt über „Funke hilft“ betroffene Flutopfer
„Wir haben Wort gehalten“

Sie sind nicht nur begeisterte Schrauber und Restauratoren alter Mopeds, sie sind auch im gesellschaftlichen und sozialen Leben Neumühls bestens vernetzt und verankert. Die Liste der Schulen, Kindergärten, Vereine und Projekte, die die Mitglieder des Moped-Clubs Neumühl seit vielen Jahren regelmäßig unterstützen, wurde jetzt verlängert. Wie der Wochen-Anzeiger im Vorfeld berichete, hatte der Verein beschlossen, an seinem jüngsten Öffnungstag seines schon fast legendären Moped-Museums Geld für...

  • Duisburg
  • 25.07.21

TANZEN FÜR KIDS
DiscoDance für Kinder zwischen 6 und 11 Jahren

Disco Dance besteht aus Bewegungen von Freestyle und Jazz. Stellenweise enthält der Tanz aber auch Bewegungen von DanceArobic, Videoclip-Tanzen und ShowDance. Sehr dominant beim Disco Dance sind die schnellen Körperwegungen. Dabei sind die Choreographien nicht an eine bestimmte Musik gebunden und somit auf jeden Titel tanzbar. Damit auch Kinder zwischen 6 und 11 Jahren, die bislang keine Vorkenntnisse haben, einen Einblick in den DiscoDance-Bereich bekommen, haben wir einen neuen Kurs speziell...

  • Bochum
  • 24.07.21

TANZEN FÜR SENIOREN
Tanzen auch ohne Partner

In keiner Altersgruppe gibt so viele Singles wie unter Senioren. Gerade für das „ältere Semester“ gibt es keine bessere und angenehmere Sportart als das Tanzen. Beim Schweben übers Parkett werden Ihre Gelenke geschmeidig gehalten. Durch Körperspannung und Bewegung kräftigen sich Ihre Muskeln und Knochen, eine gute Vorbeugung gegen Osteoporose. Tanzen stärkt Ihr Herz-Kreislaufsystem. Vor allem aber: Es gibt keine wirksamere Möglichkeit, der Demenz entgegen zu wirken als Tanzen! Unbewusst...

  • Bochum
  • 24.07.21
Freiwillige Helfer bei den Aufräumarbeiten
2 Bilder

Ersthilfe für Flutopfer in NRW und Rheinland-Pfalz
Jehovas Zeugen organisieren Ersthilfe für Opfer der Flutkatastrophe nach Tief „Bernd“

19.07.2021 — Trotz der unübersichtlichen Lage und dem Zusammenbruch der Infrastruktur vielerorts organisierten Jehovas Zeugen in den vergangenen Tagen zahlreiche Hilfslieferungen und freiwillige Aufräumteams für mehrere Kleinstädte in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz. Die Helferteams lieferten beispielsweise zwischen Freitag und Sonntag mehrere Tonnen Lebensmittel und Trinkwasser sowie Toilettenpapier, Notstromaggregate und Trocknungsgeräte in besonders betroffene Regionen in den Kreisen...

  • Düsseldorf
  • 24.07.21
Melanie Nyako verfolgt das Kongressprogramm in DGS (Deutsche Gebärdensprache)
2 Bilder

Weltweit virtuell vereint
Zum zweiten Mal veranstalten Jehovas Zeugen ihren jährlichen Sommerkongress als weltweites virtuelles Großereignis – in über 240 Ländern und über 500 Sprachen

Unter dem Motto 2021 „Durch Glauben stark!“ werden an sechs Wochenenden im Juli und August Programminhalte, darunter Interviews, Videoberichte und Filme, weltweit gestreamt. Im letzten Jahr schalteten sich bis zu 20 Millionen Personen zu. Neue Wege Die traditionellen dreitägigen Sommerkongresse bilden für Jehovas Zeugen auch hierzulande seit über 100 Jahren ein religiöses Highlight. Vor der Pandemie fand dieses jährliche Event oft in großen Stadien oder Kongresshallen statt. Viele Zeugen...

  • Düsseldorf
  • 24.07.21
In langer Reihe, Open Air, wurde auf dem Gelände des Jakobus Gemeindezentrums…
2 Bilder

Repair Cafe Wambel
Ehrenamtliche Reparateure spenden Einnahmen für Hochwasseropfer in Hagen

Zum ersten Repair Cafe Open Air am 23. Juli auf dem Gelände des Jakobus Gemeindezentrums war das Wiedersehen der 15 ehrenamtlichen Reparateure verständlicherweise zunächst ein großes Hallo, hatte man sich doch zuletzt im September vergangenen Jahres getroffen. Rasch waren Tische, Bänke und sog. Spukschutze gemeinsam aufgebaut, Kabel verlegt, Werkzeuge und Material hervorgeholt. Pünktlich um 16.00 begannen die Reparaturen von Staubsaugern, Elektrogeräten, Nähmaschinen, einem alten Tonbandgerät,...

  • Dortmund-Ost
  • 24.07.21

Dinslaken: Umbauarbeiten starten am 26. Juli
Eine Welt Laden bleibt vorerst zu

Der Eine Welt Laden Dinslaken, Duisburgerstraße 43 schließt in der Zeit von 26. Juli bis voraussichtlich 19. August wegen umfangreichen Umbauarbeiten. „Der Umbau geschieht, um für unsere Kunden die fair gehandelten Waren der Produzenten aus dem Globalen Süden der Einen Welt noch freundlicher und übersichtlicher präsentieren zu können,“ sagt Edith Bruckwilder, Vorsitzende der Eine Welt Gruppe Dinslaken. Die Eine Welt Gruppe wird dabei von der GEPA, dem größten europäischen Importeur des Fairen...

  • Dinslaken
  • 24.07.21
Schlichtweg ein deutscher Klassiker: Bratwurst im Brötchen.

Tagesseminar am Kotten Nie in Gladbeck-Ost
Bratwurst selbstgemacht

Die Grillsaison befindet sich auf ihrem Höhepunkt, wobei nach wie vor die altgedienEintägigeste Bratwurst auf dem Grill nicht fehlen darf. Die Bratwurst ist und bleibt ein echter Leckerbissen. Aber geht das nicht noch besser? Klar, mit der "Kotten-Bratwurst", selbst hergestellt aus vollem Fleisch. Wer das Geheimnis der "Kotten-Bratwurst" kennenlernen möchte, ist am Samstag, 31. Juli, ab10 Uhr am "Kotten Nie in Gladbeck-Ost, Bülser Straße 157, an der richtigen Adresse. Das Wurstseminar ist gegen...

  • Gladbeck
  • 24.07.21
  • 1
  • 1
Hoch wie auf diesem Symbolfoto stand das Wasser nach dem Unwetter vergangene Woche zum Teil auf den Straßen, so dass Keller und Wohnräume vollliefen.

Abnehmer gesucht
Nachbarschaftshilfe Herdecke hat sechs Bautrockner organisiert

Keller, Wohnungen, Häuser hat das Hochwasser in der vergangenen Woche vielerorts geflutet. Seitdem sind die Bürger damit beschäftigt, ihr Heim auszuräumen und vom Schlamm zu befreien. Doch bevor die Räume renoviert und neu eingerichtet werden können, müssen sie trocken sein. Um Privatpersonen bei der Trocknung zu unterstützen, hat die Nachbarschaftshilfe Herdecke sechs Bautrockner organisiert. Über Facebook und andere soziale Medien hat die Nachbarschaftshilfe, die sich im März 2020 zu Beginn...

  • Herdecke
  • 24.07.21
Die Klangschirme sollen vor Aerosolen schützen und das gemeinsame Singen gefahrlos ermöglichen. Foto: Annabell Carina Steiner

Chorgesang in Pandemiezeiten
ChorAtelier Garbeck startet Crowdfunding-Projekt

BALVE.  Wenn Kristin Goeke momentan mit ihren Kinderchören probt, sitzt sie allein vor dem heimischen Computer. Die Kinder und Jugendlichen hören sie, aber ansonsten hört jeder nur sich selbst, denn die Mädchen und Jungen sind ebenfalls zu Hause. Vor der Coronapandemie hatte das ChorAtelier Garbeck 90 Sängerinnen und Sänger, bei der Stange geblieben sind 60. Klar ist: Da muss gegengesteuert werden – digitale Proben sind auf Dauer keine Lösung. Sogenannte Klangschirme sollen vor...

  • Balve
  • 24.07.21
Das Motto "Ein Herz für Neumühl" wird bei der Aktionsgemeinschaft Neumühler Kaufleute (AGNK) immer ganz hoch gehalten. Jetzt hat die organisierte Neumühler Kaufmannschaft auch ein Herz für die Flutopfer gezeigt.
Fotos: Terhorst
3 Bilder

Neumühler Kaufleute spenden an Isar Germany zugunsten der Flutopfer in Ahrweiler
„Solidarität darf keine Floskel sein“

„Es ist halt eine Zeit des Innehaltens und des Helfens:“ Diesen Satz haben die Verantwortlichen der Aktionsgemeinschaft Neumühler Kaufleute e.V. (AGNK) in den vergangenen Monaten oft gehört und auch selbst „verinnerlicht“. Von der Corona-Pandemie war und ist die organisierte Kaufmannschaft, die gerne als „Motor“ im Stadtteil bezeichnet wird, selbst betroffen. Und nun sind die Verantwortlichen erschütterte Beobachter der Flutkatastrophe. „Wir haben im Stadtteil oft geholfen, Vereinen unter die...

  • Duisburg
  • 24.07.21
Peter Wiersch, Kinder- und Jugendhilfe Ruhrgebiet, hat schon viel erlebt in seinem Leben. Die Flutkatastrophe nimmt ihn sehr mit und er will helfen. Foto: Pielorz
9 Bilder

Peter Wiersch, Kinder- und Jugendhilfe Hattingen, war als Helfer in der Eifel
Update: Mehr als 3500 Euro gespendet

Update: Die Schaustellerfamilie aus Schuld/Eifel konnte sich bereits über einen weiteren besuch von Peter Wiersch freuen. Er brachte einen Scheck über 3500 Euro mit. Auch danach sind bereist weitere 530 Euro gespendet worden, die die Familie selbstverständlich auch erhält.  Peter Wiersch (51) hat in seinem Leben schon so einiges erlebt. Der Motorradprofi arbeitete bereits seit seiner Jugend an schnellen Motorrädern. Er hat Erfahrungen im Renn- und Boxsport, im Umgang mit Waffen bei der...

  • Hattingen
  • 24.07.21
Eine Aktion der AWO Beratungsstelle für Schwangerschaftskonflikte, Familienplanung, Paar- und Lebensberatung anlässlich 150 Jahre § 218 StGB: Die MitarbeiterInnen der Beratungsstelle waren an einem Aktionsstand zu finden. Mit einer Mischung aus Informations- und Aktionsstand mit Infowänden, Pinnwand für Statements, einer Abstimmungsaktion mit Plexiglasröhren und einem Quiz zum Thema mit dem AWO Glücksrad bot die Beratungsstelle auch Möglichkeiten für die Gäste, eigene Meinungen auszudrücken. Im  Bild, von links: Angelika Merkl, Mareike Wellner, Anja Butschkau, Bärbel Nellissen

Aktionsstand der Awo in der Dortmunder City
150 Jahre § 218: kein Grund zu feiern

Die AWO-Beratungsstelle für Schwangerschaftskonflikte, Familienplanung, Paar- und Lebensberatung hat am 7.7.2021, in der Innenstadt mit Informationen und Aktionen auf ihre Positionen zum § 218 StGB aufmerksam gemacht. Das geltende Recht, die bisherige Praxis und sich rückwärts entwickelnde Positionen der letzten Jahre bieten tatsächlich „keinen Grund zum Feiern …“. Aus Sicht der Arbeiterwohlfahrt darf ein Schwangerschaftsabbruch nicht als rechtswidrig gelten und eine Beratung dazu muss...

  • Dortmund-City
  • 24.07.21
9 Bilder

KOMMT NACH BOTTROP:
SECOND-HAND-SHOP IM TIERHEIM

Seit dem 16. Juli gibt es jeden Freitag und Samstag auf dem Tierheimgelände einen Second-Hand-Shop. Geöffnet ist von 15 - 18Uhr. Verkauft werden Trödelartikel, Haushaltsartikel, Bücher, Tierzubehör und vieles mehr. Es gibt tolle Sachen, die liebevoll aufgebaut und dekoriert worden sind.  Der Erlös kommt natürlich dem Tierheim zu Gute.  Es lohnt sich also. Kommt vorbei, kauft was Schönes und tut dabei noch Gutes.  Tierheim Bottrop  Wilhelm-Tell-Str.65 46240 Bottrop

  • Bottrop
  • 23.07.21
Zum Fototermin trafen sich Mitglieder christlicher Biker-Gruppen aus Essen mit Pfarrer Rolf Zwick (Mitte, mit Stola) und Organisatorin Tanja Todtberg vor dem Weigle-Haus an der Hohenburgstraße 96. Dort wird am 22. August der 4. Essener Motorradgottesdienst gefeiert.

4. Essener Motorradgottesdienst
Mut zum Leben, Mut zum Fahren

Den 4. Essener Motorradgottesdienst feiern christliche Biker aus dem Ruhrgebiet und darüber hinaus am Sonntag, 22. August, um 10 Uhr am Weigle-Haus, Hohenburgstraße 96. Bei schönem Wetter wird der Gottesdienst unter freiem Himmel auf dem Vorplatz stattfinden; bei Regen steht der große Saal der traditionsreichen Jugendeinrichtung zur Verfügung. Aufgrund der Corona-Pandemie wird auf das Vorprogramm mit zünftigem Frühstück und auf die anschließenden Ausfahrten verzichtet; ein Beisammensein mit...

  • Essen
  • 23.07.21
2 Bilder

Digitale Bildung
TechLabs bietet kostenlose Technologie-Kurse in Dortmund an

Amin Bakhtiari studiert Maschinenbau in Dortmund und will dieses Semester mithilfe von TechLabs fit auf dem Gebiet Data Science werden. „Ich freue mich darauf, an einem Praxisbeispiel meine Kenntnisse trainieren zu können“, sagt er. Digitales Know-how ist auf dem Arbeitsmarkt immer mehr gefragt, weshalb die ehrenamtlichen Mitarbeiter von TechLabs, einer Non-Profit-Organisation, alle Interessierten wie Bakhtiari dabei unterstützen, sich auf den digitalisierten Markt der Zukunft vorzubereiten....

  • Dortmund
  • 23.07.21
  • 3
Ein älteres Chorfoto.

Porzellan-Jubiläum am 25. Juli
20 Jahre Chor „Fröhliche Runde“ in Eving

Sein Porzellan-Jubiläum des 20-jährigen Bestehens kann der Evinger Chor „Fröhliche Runde“ am 25. Juli 2021 begehen. Wie Chor-Schriftführerin Beatrix Schild mitteilt, entstand der gemischte Chor im Jahr 2001 durch den Knappenverein Borussia Eving 1872. Die erste Übungsstunde wurde in der damaligen Gaststätte „Grüne Tanne“ mit 18 Frauen und Männern abgehalten. Erster Chorleiter war der Knappenkamerad und Vollblutmusiker Walter Keltz. Später wurden als Begleitmusik CDs aufgenommen und es folgten...

  • Dortmund-Nord
  • 23.07.21

Beiträge zu Vereine + Ehrenamt aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.