Arbeitskreis der Selbsthilfe informiert über finanzielle Förderung
Märkischer Kreis und Gesetzliche Krankenversicherung unterstützen gesundheitsbezogene Selbsthilfe

Zu seinem monatlichen Treffen lädt der Arbeitskreis der Selbsthilfe im Märkischen Kreis
alle Selbsthilfegruppen und -Interessierte für Donnerstag, 27. Februar 2020, 10:30 Uhr, in die
Selbsthilfe-Kontaktstelle des PARITÄTISCHEN, Friedrichstr. 30 in Lüdenscheid,
ein.
Hier werden Informationen und Erfahrungen ausgetauscht, Aktionen der
Öffentlichkeitsarbeit abgestimmt, Referenten zu selbsthilferelevanten Themen
gehört, Selbsthilfegruppen vernetzt. 
Schwerpunktthema diesmal ist die finanzielle Förderung von Selbsthilfegruppen der Region. Zu Gast sind Frau Bärbel Brünger vomVerband der Ersatzkassen (vdek) und Herr Bernd Grunwald, Gesundheits- und Pflegeplanung des Märkischen Kreises.
Beide erläutern die aktuellen Förderverfahren der Gesetzlichen Krankenkassen bzw. der Kreisverwaltung. 
Wichtig dabei: Bis zum 31. März können Selbsthilfegruppen pauschale Fördermittel für das Jahr 2020 bei den Krankenkassen und der Kreisverwaltung beantragen. 

Auch die Selbsthilfe-Kontaktstelle steht bei Fragen oder weiteren Anliegen sehr gern zur Verfügung: 02351 39 05 26, www.selbsthilfe-mk.de.

Autor:

Andreas Teschner aus Iserlohn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen