Serie an Überfällen reißt nicht ab
Erneut Überfall auf Tankstelle

Erneut kam es in Castrop-Rauxel zu einem Tankstellen-Überfall. Foto: Stadtanzeiger

Die Serie an Überfällen im Stadtgebiet reißt nicht ab: Wie die Polizei am Montag (11. November) mitteilte, wurde am Sonntag (10. November) erneut eine Tankstelle in Castrop-Rauxel überfallen.

"Gegen 21.50 Uhr betraten drei maskierte Täter den Verkaufsraum einer Tankstelle an der Herner Straße. Während einer der Täter auf der Türschwelle stehen blieb, gingen die beiden anderen in Richtung Kassenbereich. Beide drohten mit einer Schusswaffe und forderten von der 20-jährigen Angestellten Bargeld. Mit der Beute flüchteten die Täter zu Fuß in unbekannte Richtung", so die Polizei.

Die Angestellte beschreibt die Täter als 20 bis 30 Jahre alte Männer. Alle waren etwa 1,80 Meter groß, von normaler Statur und schwarz gekleidet. Sie hatten Kapuzen über den Kopf gezogen und waren mit hochgezogenen Bandanas maskiert.

Die Polizei bittet unter Tel. 0800/2361111 um Hinweise.

Hier passierten weitere Überfälle im Stadtgebiet:

https://www.lokalkompass.de/castrop-rauxel/c-blaulicht/wieder-ein-ueberfall-auf-tankstelle_a1242867

https://www.lokalkompass.de/castrop-rauxel/c-blaulicht/ueberfall-auf-kiosk-an-der-vinckestrasse_a1244073?ref=curate

Autor:

Lokalkompass Castrop-Rauxel aus Castrop-Rauxel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.