„Ganz viel Liebe“: Fanel und Kosta präsentieren neue Songs

Wollen jetzt auch Songs zusammen schreiben: Fanel Cornelius und Kosta Daniilidis.              Foto: Wengorz
  • Wollen jetzt auch Songs zusammen schreiben: Fanel Cornelius und Kosta Daniilidis. Foto: Wengorz
  • hochgeladen von Verena Wengorz

„Zurzeit geht bei mir einfach alles in die richtige Richtung“, freut sich der Habinghorster Musiker Fanel Cornelius. „The Right Direction“ soll deshalb auch der Titel seines neuen Albums sein, das er im Frühjahr veröffentlichen wird. Einige neue Songs präsentiert er bereits am Samstag (12. Januar),19 Uhr, zusammen mit Kosta Daniilidis im „Mythos“ an der Borghagener Straße19.

„Das neue Album wird auf jeden Fall vielseitiger als das erste“, erklärt Fanel. So werde man ihn darauf zum ersten Mal Akkordeon spielen hören. „Es gibt einige Folklore-Elemente“, berichtet der Musiker. Ansonsten sei es sehr groovig, sehr tanzbar und eher sommerlich geworden. „Es steckt auf jeden Fall ganz viel Liebe drin“, lacht er. Aktuell gehe es eigentlich nur noch darum, an den Feinheiten zu arbeiten – ein Großteil sei bereits fertig. Die Veröffentlichung habe er für April oder Mai geplant.
Auch Kosta Daniilidis werde an dem Album mitwirken. „Es wird eine gemeinsame Nummer darauf geben“, so Fanel. Seit dem Auftritt von Fanel und Kosta im Vorprogramm von Nena arbeiten beide regelmäßig zusammen. „Das soll auch weiterhin so sein“, erklärt der Musiker. Und man wolle die Zusammenarbeit noch etwas ausdehnen. „Wir haben uns entschlossen, dass wir zusammen etwas schreiben wollen“, verrät Fanel.
Zunächst aber sind die beiden am Samstag erst einmal live zu erleben. Ab 19 Uhr gibt es im „Mythos“ Charts, Pop, R‘n‘B und einige Songs aus eigener Feder. Der Eintritt beträgt 5 Euro.

Autor:

Verena Wengorz aus Castrop-Rauxel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.