Biotop Supermarkt

Liebe Tierfreunde, nicht nur die Serengeti, nein, auch der Supermarkt ist von einer Reihe possierlicher Tierchen bevölkert. Zum Beispiel von dem Homo Kukidentis.

Der Homo Kukidentis taucht einzeln oder als Paar auf. Entdeckt er Artgenossen, legt er gerne eine Pause ein, um mit zwei quergestellten Einkaufswagen ganze Gänge zu blockieren. Andere Supermarktbewohner (wie der junge Homo Quengelgeistis) haben keine Chance und müssen warten, bis sich das renitente Rudel aufgelöst hat.

Obwohl er zu Rudelpausen neigt (bei denen gerne lautstark Krankheitsbilder diskutiert werden), hat er eigentlich keine Zeit. So wie vorhin, als ein Kukidentis-Weibchen an der recht übersichtlichen Schlange gleich dreimal röhrte: „Machen Sie noch eine Kasse auf?“

Bleibt dem Homo Arbeitnehmeris nur die Kunst, sich in Geduld zu üben.

Autor:

Sascha Ruczinski aus Schwelm

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.