Castrop-Rauxeler wollen unterstützen
Caritas koordiniert Corona-Hilfsangebote

In Zeiten von Corona rücken alle zusammen. Natürlich nur im übertragenen Sinne! Menschen möchten helfen.
  • In Zeiten von Corona rücken alle zusammen. Natürlich nur im übertragenen Sinne! Menschen möchten helfen.
  • Foto: pixaby /
  • hochgeladen von Claudia Prawitt

Caritas koordiniert Hilfsangebote In den sozialen Netzwerken sowie bei der Stadtverwaltung hatten zuletzt viele Castrop-Rauxeler ihre Hilfe, unter anderem für den Einkauf von Lebensmitteln für ältere Menschen, angeboten.

Um alle Corona-Hilfsangebote sammeln zu können und diese effektiv auch weiterzuvermitteln, hatte Bürgermeister Rajko Kravanja die Caritas Castrop-Rauxel gebeten, die Machbarkeit einer Koordinierungsstelle zu prüfen.

Per Telefon und E-Mail

Alle Hilfsangebote können nun an helfen@caritas-castrop-rauxel.de gemailt oder montags bis freitags zwischen 9.30 und 12 Uhr telefonisch unter 02305/9235524 gemeldet werden. Aber besonders auch Bürger, die Hilfe in Anspruch nehmen möchten, können sich so bei der Caritas melden.
„Ich bin sehr dankbar, dass Caritas-Vorständin Veronika Borghorst direkt ihre Unterstützung zugesagt hat. So kann die Hilfe professionell koordiniert und Hilfesuchende und Helfer zusammengebracht werden.“

Die Caritas bietet diesen Service zusätzlich an. Auch passe eventuell nicht immer gleich das Angebot zur nachgefragten Unterstützung. Um Verständnis, dass die Koordinierung erst einmal anlaufen muss, wird deshalb gebeten.

Tafel bleibt geöffnet

Borghorst betonte am Mittwoch, die Castroper Tafel, die Ausgabestelle von Lebensmitteln an Bedürftige, bleibe nach derzeitigem Stand an allen sechs Standorten geöffnet. Allerdings werden die Tüten bereits vorgepackt und dann möglichst an der frischen Luft ausgegeben. Die Zahl der Tafelkunden sei angesichts der Krise allerdings rückläufig.

Autor:

Claudia Prawitt aus Lünen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen