Caritas sammelt Urlaubsmünzen für einen guten Zweck
Mit Dong und Ringgit Kindern helfen

Sylwia Opiolka bereitet die gesammelten Urlaubsmünzen und Scheine für die Verwertung vor. Foto: cpd/Jonas
  • Sylwia Opiolka bereitet die gesammelten Urlaubsmünzen und Scheine für die Verwertung vor. Foto: cpd/Jonas
  • hochgeladen von Lokalkompass Castrop-Rauxel

Ob vietnamesische Dong, neuseeländische Dollar oder malaysische Ringgit – dass die Deutschen auf Platz drei der Reiseweltmeister liegen, zeigt sich auch in heimischen Schubladen: Münzen und Geldscheine aus aller Herren Länder fristen dort zumeist ein Schattendasein. Zu neuem Glanz möchte ihnen der Diözesan-Caritasverband Paderborn verhelfen. Er ruft dazu auf, die Überbleibsel des Urlaubs für einen guten Zweck zu spenden.

„Einzelne Münzen sind zwar meist fast nichts wert“, sagt Dirk Lenschen, der die Sammlung unter dem Motto „Kleine Münze – große Hilfe“ koordiniert. „In Mengen sind sie aber ein kleiner Schatz.“

Ferienfreizeit
Mit dem Erlös der Münzen finanziert die Caritas Kindern aus einkommensschwachen Familien die Teilnahme an einer Ferienfreizeit.
Vermittelt wird die Hilfe über die örtlichen Caritasverbände, die auch Kinderferienmaßnahmen anbieten. "Finanziert werden die Zuschüsse für die Ferienfreizeiten der Kinder zwar hauptsächlich über die Kirchensteuer, zu einem Teil tragen allerdings auch die Urlauber mit den nicht mehr benötigten ausländischen Münzen und Scheinen bei", so die Caritas.

113 Kilogramm Münzen
Im vergangenen Jahr kamen so 113 Kilogramm Münzen zusammen, die 2.844 Euro Erlös erbrachten. Unter den gespendeten Münzen und Scheinen finden sich auch immer noch alte D-Mark-Bestände wie auch andere alte Währungen der Euro-Länder. „Noch immer landet die D-Mark in unseren Sammeldosen“, erklärt Lenschen. „Das hätte ich bei der Einführung des Euro 2002 auch nicht gedacht.“ Er hofft, dass nach dem Ende der Ferien wieder reichlich ausländische Münzen und Geldscheine in den Sammeldosen der 23 Orts- und Kreis-Caritasverbände im Erzbistum Paderborn landen.

In Castrop-Rauxel können die Münzen und auch Scheine beim Caritasverband, Lambertusplatz 16, abgegeben werden.

Autor:

Lokalkompass Castrop-Rauxel aus Castrop-Rauxel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.