Erschienen 2017 im Rowohlt-Verlag
NYX ein Roman von Dirk van Versendaal

NYX ein Roman von Dirk van Versendaal

Erschienen 2017 im Rowohlt-Verlag

Ein schwimmendes Altenheim in monströser Größe, 70 Decks hoch, vier Kilometer lang und über ein Kilometer breit 2025 gebaut. Nun über 20 Jahre später, in die Jahre gekommen, schwimmt der Koloss über die Weltmeer ohne je einen Hafen zum Landgang anzulaufen. Die deutsche Ärztin Plolly Sutter hat eine Stelle an Bord angetreten und erlebt Bedrohliches und Unerklärliches. Es verschwindet ein Crewmitglied beim Transport der Müllcontainer zu den riesigen Verbrennungsöfen, in denen der Müll entsorgt wird. Sein Kollege Rafael hat eine unheimliche Begegnung mit einem Roboter. Roboter werden in vielen Bereichen an Bord für die verschiedensten Aufgaben eingesetzt. Plötzlich kommt es an Bord zu ungewöhnlichen Sterbefällen. Auffallend die Toten haben eine blaue Zunge und verhalten sich vor ihrem Tod Greifen die Roboter plötzlich die Menschen an? Der Ärztin und dem Techniker sowie auch einigen der Alten wird es immer unheimlicher und sie wollen sich nicht damit abfinden , während an Bord das Chaos ausbricht versuchen sie das Geheimnis zu lüften und herauszufinden was oder wer hinter diesen Vorgängen an Bord steckt. Gleichzeitig versuchen sie diesem Wahnsinn zu entkommen. Was ist das Geheimnis der Nyx?
Ein düsterer Sci-Fi Roman nicht unbedingt schlüssig. In vielen Bereichen auch etwas langatmig und unzusammenhängend. Für Liebhaber von Sci-Fi und Survival Geschichten trotzdem lesenswert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen