Freibadsaison
Start offen: Trotzdem Putzen und Ausbessern im Freibad

Wird es in diesem Jahr eine Freibadsaison geben? Diese Frage ist derzeit noch nicht beantwortet.
2Bilder
  • Wird es in diesem Jahr eine Freibadsaison geben? Diese Frage ist derzeit noch nicht beantwortet.
  • Foto: Thiele
  • hochgeladen von Claudia Prawitt

Wie der Freibad-Betrieb aussehen wird, ist noch völlig unklar Ob das Freibad in dieser Saison geöffnet wird und falls ja, mit welchen Einschränkungen, ist noch ungewiss. Das Bäder-Team des Immobilienmanagements der Stadtverwaltung arbeitet derzeit parallel im Hallenbad und im Parkbad Nord.

Verschönerungs- und Ausbesserungsarbeiten werden in beiden Bädern durchgeführt. Während das Hallenbad auf „stand by“ steht, wird das Freibad aus dem Winterschlaf geweckt. Trotz der Druckpolster, die im Winter die Fliesen schützen, müssen die Becken jedes Jahr auf kleine Schäden untersucht werden.

„Immer platzt etwas ab. Das ist ganz normal“, beschreibt Badleiter Heinz-Robert Schäfer die jährlichen Frühlingsaktivitäten im Freibad. In diesem Jahr sind zudem ein paar Fliesen am Beckenboden hochgekommen. An allen Ecken und Enden wird geputzt, mit Hochdruck gereinigt, neu silikoniert und kleine Ausbesserungen vorgenommen. Auch einige Handwerker müssen noch ins Bad.

Die Pflege der Grünanlagen und die Überprüfung der Pumpen und der Wasseraufbereitungstechnik folgen. Auch der Wassereinlass wird überprüft. Denn das Wasser muss auf jeden Fall in die beiden großen Becken eingelassen werden. Etwa 3.400 Euro kostet die Befüllung. Rund 72 Stunden dauert es, bis die Becken voll sind. Wasserqualitätskontrollen der Duschen und des Schwimmbeckens werden folgen.

Sicher ist sich Badleiter Heinz-Robert Schäfer, dass diese Saison anders ablaufen wird, als in allen Freibadjahren zuvor: „Ich hoffe, dass wir Badegäste hier begrüßen können, aber dann wird es mehr um das Schwimmen gehen, und weniger um den puren Freizeitspaß im Wasser und auf den Liegewiesen.“

Ungeduld bringt nichts

Es bringe nichts, nun ungeduldig in Hinblick auf weitere Lockerungen zu werden, resümiert der Badleiter. Die Hauptsache sei, alle blieben gesund.
Die weiteren Bestimmungen des Landes hinsichtlich der Sportstätten und Freizeiteinrichtungen bleiben abzuwarten. pem

Wird es in diesem Jahr eine Freibadsaison geben? Diese Frage ist derzeit noch nicht beantwortet.
Auch wenn derzeit noch nicht klar ist, wann und unter welchen Auflagen das Freibad an der Recklinghauser Straße geöffnet wird, wurden und werden Reparatur- und Reinigsarbeiten ausgeführt.
Autor:

Claudia Prawitt aus Lünen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen