Finkenbrink und Waltroper Straße
Amphibien wandern auch in Castrop-Rauxel

Platz da, hier kommt das Liebes-Taxi: Frau Kröte trägt ihren Gemahl auf dem Rücken.
  • Platz da, hier kommt das Liebes-Taxi: Frau Kröte trägt ihren Gemahl auf dem Rücken.
  • Foto: Magalski
  • hochgeladen von Lokalkompass Castrop-Rauxel

Die Wanderzeit der Amphibien aus ihren Winterquartieren zu den Laichplätzen hat begonnen. Auch in Castrop-Rauxel.

Deshalb sperrt der Bereich Stadtgrün und Friedhofswesen ab sofort die Straßen Finkenbrink und Waltroper Straße in Höhe Eschstraße täglich von 18.30 bis 7.30 Uhr für den Fahrzeugverkehr.

Sechswöchige Straßensperrung

"Die etwa sechswöchige Sperrung dient dem Artenschutz und wird ohne größere Komplikationen bereits seit 1993 praktiziert", teilt die Stadtverwaltung mit. Die Straßen Brandheide und Deininghauser Weg sind mit Warnschildern ausgestattet. Es wird um vorsichtiges Fahren gebeten.

Hauptsächlich wandern bei uns Hunderte von Erdkröten, Teich- und Bergmolche sowie Teich- und Grasfrösche.

Autor:

Lokalkompass Castrop-Rauxel aus Castrop-Rauxel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.