Aufgrund der aktuellen Corona-Lage
Keine Kastanien-Aktion im Wildgehege Grutholz

Bald sind die Kastanien reif. Dann purzeln sie braun glänzend herunter. Und werden gerne aufgehoben – nicht nur von Kindern.
  • Bald sind die Kastanien reif. Dann purzeln sie braun glänzend herunter. Und werden gerne aufgehoben – nicht nur von Kindern.
  • Foto: Förderverein
  • hochgeladen von Claudia Prawitt

Aufgrund der aktuellen Coronavirus-Lage wird in diesem Herbst die beliebte Kastanien-Aktion im Wildgehege Grutzholz ausfallen. Der Vorstand des Fördervereins hat sich schweren Herzens einstimmig dazu entschieden, um jegliche Risiken für Besucher und Helfer der immer gut besuchten Aktion auszuschließen.

In den letzten Jahren hat der Förderverein Wildgehege Grutholz immer wieder erlebt, wieviel Spaß besonders Kindern aber auch Erwachsenen das Sammeln der Früchte macht. Da kam schnell eine stattliche Menge zusammen. Für die Winterfütterung der Tiere des Wildgeheges wurden sie im Oktober zur Herbstaktion zum Wildgehege Grutholz gebracht.

Da in den letzten Jahren um die 500 Urkunden für die Kinder ausgestellt wurden, die die Kastanien aber auch Eicheln für die Tiere gesammelt haben, müsste auch in diesem Jahr mit mehr als 1.000 Besuchern gerechnet werden.

Auch keine Kastanien vors Tor stellen

Der Förderverein bittet darum, dass auch keine Kastanien und Eicheln vor das Tor des Wildgeheges gestellt werden. In diesem Jahr werden keine Kastanien und Eicheln für die Winterfütterung der Tiere angenommen. Es sollen auch nur so viele Früchte auf die Futtertische geschüttet werden, wie die Tiere kurzfristig fressen können. Ein übervoller Futtertisch verhindert, dass das nächste Kind die Tiere füttern kann.

Autor:

Claudia Prawitt aus Lünen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen