Platane soll gefällt werden: Sie steht auf "falschem" Boden

Diese Platane soll gefällt werden. Foto: privat
  • Diese Platane soll gefällt werden. Foto: privat
  • hochgeladen von Nina Möhlmeier

"Wir haben uns immer an der Platane erfreut. Jetzt soll sie gefällt werden. Das ganze Haus ist dagegen", sagt Karl-Heinz Boese, Anwohner der Bahnhofstraße 19 bis 21.

Wer die Fällung in Auftrag gegeben hat, wissen die Anwohner nicht mit Bestimmtheit. "Es war jemand da, der die Platane fällen soll. Er sagte, dass der Baum kaputt sei und das Grünflächenamt die Fällung genehmigt habe. Krank ist dieser Baum keineswegs, denn dann müssten sämtliche Bäume im Stadtgebiet gefällt werden", meint Boese.

Dass die Stadt eine Fällgenehmigung ausgestellt hat, bestätigt Pressesprecherin Maresa Hilleringmann auf Anfrage. Es würden Gutachten eines Architektenbüros sowie eines Büros für Ingeni-eurgeologie und Hydrogeologie vorliegen.

Krank ist der Baum allerdings in der Tat nicht. Er steht auf "falschem" Boden. Genauer gesagt, auf Tonboden. "Der Baum zieht zu viel Flüssigkeit und trocknet den Boden aus. Es gibt Verschiebungen und infolge dessen Risse im Mauerwerk auf dem Nachbargrundstück.
Vor mehreren Jahren wurden bereits zwei Linden aus eben diesem Grund entfernt", so Hilleringmann. Dem Baumeigentümer stünde es frei, "den Baum morgen schon zu fällen oder die Gutachten anzuzweifeln."

Autor:

Nina Möhlmeier aus Castrop-Rauxel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.