Stubaier Alpen: Das Oberbergtal

Die Wanderung beginnt auf dem Parkplatz der Oberbergalm (rechts am Bildrand)
26Bilder
  • Die Wanderung beginnt auf dem Parkplatz der Oberbergalm (rechts am Bildrand)
  • hochgeladen von Armin von Preetzmann

Das Oberbergtal ist ein Seitental des Stubaitales in den Stubaier Alpen. Im Gegensatz zu den anderen Seitentälern kann man hier ein Stück mit dem Auto hinein fahren und von einem Parkplatz aus die Wanderung beginnen. Unsere Wanderung führt uns von dort weiter das Tal hinauf bis kurz vor die Enden der Gletscher, die den oberen Abschluss des Oberbergtales bilden. Zurück geht es auf dem gleichen Weg.

Auf dem Weg zu den Gletschern hat man Rastgelegenheiten an der Alpein Almhütte und der Franz-Senn-Hütte. Die Franz-Senn-Hütte ist eine der ältesten Berghütten in Tirol. Sie ist dem früheren Pfarrer von Neustift Franz Senn gewidmet. Franz Senn (1831 bis 1884) war einer der Gründer des Deutschen Alpenvereins und setzte sich schon im 19. Jahrhundert für die Förderung des Tourismus in Tirol ein.

Da das Oberbergtal nicht für den Ski-Tourismus erschlossen ist, befindet sich die Landschaft im oberen Teil noch annähernd in ihrem natürlichen Zustand. Sehr interessant ist es auch, die vielen unterschiedlichen Felsformen genauer zu studieren. Diese weisen auch deutlich unterhalb der Gletscher Schliffspuren auf und zeigen, wie weit die Gletscher in früheren Zeit ins Tal hinunter reichten.

Eine Übersicht über das Stubaital und die Stubaier Alpen habe ich in diesem Beitrag dargestellt.

In den Bildunterschriften finden sich teilweise weitere Erläuterungen.
Bitte jeweils das Vollbild nutzen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen