"Wasser marsch" am Deininghauser Bach

Am Deininghauser Bach tut sich Einiges: Die Emschergenossenschaft hat den Bau des neuen Gewässertroges in der Schulstraße fertig gestellt. Was noch folgt, ist die Bepflanzung innerhalb des Gewässerbettes. Im Frühjahr heißt es dann „Wasser marsch“ und der neue Deininghauser Bach in Rauxel wird offiziell in Betrieb genommen.

„Auch in zwei weiteren Bauabschnitten wird sich in diesem Jahr viel tun“, sagt Ilias Abawi, Pressesprecher der Emschergenossenschaft.

Bis zum Frühjahr werden an der Schulstraße noch einige „Restarbeiten“ laufen. Im Bereich des Kunoplatzes werden an den Stufen zum Gewässer Sitzbänke und Papierkörbe errichtet. Ebenfalls erfolgt im Frühjahr, pünktlich zur Blütezeit, noch die Pflanzung der Alleebäume in der Schulstraße.

Voraussichtlich im späten Frühjahr beginnt die Emschergenossenschaft mit dem naturnahen Umbau des Deininghauser Bachs östlich der Schulstraße bis zur Bahnlinie. Dieser Bereich umfasst etwa 800 Meter.

Ebenfalls angepackt wird – westlich der Moritzstraße – ein etwa 1000 Meter langer Abschnitt des Deininghauser Bachs bis zum sogenannten „Durchstich“.
Bereits naturnah umgebaut ist neben dem Oberlauf des Gewässers ein rund 500 Meter langer Abschnitt nördlich der Köln-Mindener Eisenbahn bis hoch zum Gelände des ehemaligen Kraftwerks Rauxel. „Hier er-folgt aber noch parallel zur Pflanzung der Alleebäume in der Schulstraße ebenfalls eine Bepflanzung“, so Ilias Abawi.

Autor:

Nina Möhlmeier aus Castrop-Rauxel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.