Die Band "Unerhört" bei der DGB-Kundgebung zum 1. Mai in Ickern

2Bilder
Wo: Marktplatz, Castrop-Rauxel auf Karte anzeigen

:

Helmut Butz, Jürgen und Mechthild Schulte-Heinrich rockten durch den Tag der Arbeit auf dem Marktplatz in Ickern.

Zum Nachsingen der Text nun hier:

Was ist bloss hier los ? (Capo 7. Bund E-Dur)

Bet und Arbeit ruft die Welt, bete kurz denn Zeit ist Geld.
An die Türe pocht die Not, bete kurz denn Zeit ist Brot.

Deutsche Bank, war ziemlich blank, hatte kaum noch Geld im Schrank.
Angela macht sie wieder fit, Leistung aus Leidenschaft: Prosit !

(Ab hier rockig !)

Was ist bloss hier los im Land ? Viele stehen schon am Rand.
Doch für Zocker stehen bereit, Rettungsschirme gross und weit.

Mit dem Bodo in der Hand, obdachlos am Straßenrand.
Bist du alt und hinkst hinterher, Hüften-OP die lohnt nicht mehr.

Für ein Brötchen fliegst du raus. Wulff kriegt günstig Geld fürs Haus.
Und so viele schuften schon, für ein paar Euro Stundenlohn.

Überstunden, Sonntagsschicht, es reicht vorn und hinten nicht.
Zeit zum Leben bleibt da nicht mehr, Mindestlöhne müssen her.

Tengelfrau und Tengelmann, jeder rafft so was er kann.
Auch für Lügner, was für ein Hohn, gibt es jetzt Ehrensold-Pension !

(Ende wieder a Capella)

Mensch der Arbeit aufgewacht und erkenne deine Macht.
Alle Räder stehen still, wenn dein starker Arm es will !

(Neue Fassung von Bet und Arbeit, Unerhört 2/2012)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen