Flüchtlinge können ihre Geschichte erzählen

30 Millionen Menschen waren um 1940 auf der Flucht. In den 70er Jahren waren es 40 Millionen. Für 2017 schätzte das UN-Flüchtlingswerk, dass 65 Millionen Menschen aus ihrer Heimat flüchten mussten.

Es gibt viele verschiedene Fluchtgeschichten, nicht nur aus den Jahren der letzten Flüchtlingswelle. Immer wieder kommt es zur Flucht und das aus unterschiedlichsten Gründen.

Beim Stadtfest „Bündnis für Demokratie“ in Castrop-Rauxel am Sonntag (19. Mai), sollen Fluchtgeschichten einen öffentlichen Platz finden, um erzählt zu werden.
Der Lenkungskreis „Bündnis für Demokratie“ sucht daher bis zum 31. März Menschen, die ihre persönliche Fluchtgeschichte oder die ihrer Eltern oder Großeltern mitteilen möchten.

Kurze Texte, Tagebucheinträge oder Fotos, die eine Flucht dokumentieren, können unter dem Stichwort "Bündnis für Demokratie", an das Büro des Bürgermeisters, Europaplatz 1, oder per E-Mail an ehrenamt@castrop-rauxel.de geschickt werden. Eine Auswahl der Dokumente wird in Auszügen veröffentlicht.

Für Nachfragen steht der Referent des Bürgermeisters, Marcel Mittelbach, auch unter 02305/1062103 zur Verfügung.

Autor:

Lokalkompass Castrop-Rauxel aus Castrop-Rauxel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.