Engagierte Erzieherinnen ermöglichen Schwimmen - Lummerlandkinder freuen sich

Teamerin Dagmar Baak und ihre "Kiki"
12Bilder
  • Teamerin Dagmar Baak und ihre "Kiki"
  • hochgeladen von Martin Baak

Die Vorschulkinder des Kindergartens Lummerland werden in den nächsten Wochen regelmäßig schwimmen gehen.

Um den Kindern den Schwimmbadbesuch zu ermöglichen, hat sich die Erzieherin Birgit Boelke bei der DLRG weiterbilden lassen. Innerhalb des DLRG Projektes "Schwimmen lernen mit Nivea" legte sie die Prüfung zum Rettungsschwimmabzeichen in Silber ab, absolvierte einen Erste Hilfe Kurs und wurde in einem Seminar in Bad Nenndorf auf die Durchführung von Badbesuchen in Therorie und Praxis geschult. Die komplette Ausbildung war kostenlos und wird auch weiterhin interessierten Erziehern und Erzieherinnen bei der DLRG Kreisgruppe Castrop-Rauxel angeboten.

Damit die Vorschulkinder auch wissen, welche Regeln zu befolgen sind, wenn sie nun schwimmen gehen, besuchten die Teamer der DLRG Castrop-Rauxel mit ihrem DLRG/Nivea Kindergartentag die Einrichtung.
Die Kinder lernten beim Baderegelied und beim Puzzeln viele Baderegeln. Die mitgebrachten Rettungsgeräte wurden erst von den Teamern vorgestellt und dann von den Kindern selbst ausprobiert. Beim Puppentheater konnten die Kinder zum Abschluss das gerade Erlernte in das Theaterstück mit einbringen und verhalfen so dem Seehund "Nobby" zu einem schönen Schwimmbadbesuch. Für ihre tolle Mitarbeit wurden die Kinder dann mit einigen Präsenten belohnt.

So gut vorbereitet werden die Schwimmbadbesuche den Kindern sicherlich noch lange in Erinnerung bleiben.

Nähere Informationen zu den Projekten: DLRG/Nivea Kindergartentag und Schwimmen lernen mit Nivea gibt es unter: www.castrop-rauxel.dlrg.de oder unter Tel:71504

Autor:

Martin Baak aus Castrop-Rauxel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen