Leni bellt
Leni bellt im Haus

Unsere Hündin ist 16 Monate alt, seit 9 Monaten bei uns, und hat sich sehr gut eingelebt. Sie kam mit 5 Monaten aus Russland, war dann 2 Monate bei einer Familie mit 2 Kleinkindern und einem Rüden in einer dreieinhalb Zimmerwohnung. Sie war sehr ängstlich und schreckhaft, wurde dort wohl auch geschlagen.... Unser Problem ist, dass Leni bellt, wenn mein Mann die Treppe herunterkommt, oder ins Zimmer kommt,manchmal auch wenn er kurz zuvor noch mit uns im Zimmer war und mal eben in einen anderen Raum geht und wiederkommt. Sie klefft dann, wedelt aber mit der Rute. Er spricht sie an, kommt auf sie zu und sie beruhigt sich dann. Sie bellt auch los, wenn sie in der oberen Etage unseres Hauses die Tür hört und jemand die Treppe herunterkommt. Es kommt ja kein Fremder, nur Menschen die sie kennt! Sie macht das nur, wenn ich zu Hause bin. Meistens habe ich Frühdienst und sie ist mit meinem Mann im Haus, alles ist gut. Ich komme nach Hause, erst kommt Leni und begrüßt mich. Kommt mein Mann dann aus dem Büro nach unten, geht's wieder los, als wenn sie ihn noch nie zuvor gesehen hat. Wir haben schon alles mögliche versucht, aber sie lässt es nicht sein. Es gibt auch Momente, in denen sie nicht bellt, aber leider zu wenige. Was können wir machen?

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen