Aids-Gala startet durch

Rita Obst, Ilse-Marie Schlehenkamp und Sven Combs (v.l.) hoffen auf ein volles Haus. Foto: Thiele
  • Rita Obst, Ilse-Marie Schlehenkamp und Sven Combs (v.l.) hoffen auf ein volles Haus. Foto: Thiele
  • hochgeladen von Silke Dehnert

In einer kleinen Kneipe hatte die Ära der Aids-Gala Castrop-Rauxel begonnen. Heute findet die Benefizveranstaltung regelmäßig vor ausverkauftem Haus in der großen Europahalle statt. Das zwölfte Event steigt mit Musik, Show und Tanz am Samstag (26. November).
Ab 19 Uhr geben sich die Künstler und Schlagerstars quasi die Klinke in die Hand. Von Livemusik bis Kleinkunst wird alles geboten. „Wir rechnen mit einem fünfstündigen Programm“, erläutert Mitorganisatorin Ilse-Marie Schlehenkamp. Mit dabei sind „Pussy Cat“, „Rainbow Project“, Wanda K., Tommy Zanko, Kerstin Colin, Tina Trumb, Tyra Banks, Jörg Dussa und viele mehr. Neben Jonglage und Clownerie wird es auch eine Feuershow von Sven Combs geben. Die Moderation übernehmen Käthe Köstlich und Marc Staudinger.
Für Stimmung ist garantiert, denn neben dem Showprogramm heißt es auch wieder „Tanz unterm Regenbogen“.
Mit dem Erlös werden in diesem Jahr die „Rosa Strippe“ Bochum sowie der Dortmunder Förderverein zur Bekämpfung von Aids gefördert. „Rund 70.000 Euro haben wir in den vergangenen Jahren mit der Aids-Gala eingespielt“, schätzt Schlehenkamp. Mit dem Geld wurden und werden HIV-Positive und ihre Angehörigen unterstützt. Ziel ist es, den Menschen zu helfen, die auf der Schattenseite des Lebens stehen, weil sie von Aids betroffen sind.
Damit die Europahalle auch diesmal voll wird, können schon jetzt Tickets bestellt werden. Sie sind unter anderem im Forum-Ticket-Shop Castrop-Rauxel erhältlich.

Autor:

Silke Dehnert aus Fröndenberg/Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.