Endstation Garagentor - Autofahrer kommt von Straße ab

Hecke und Gartenzaun konnten einen 33-jährigen Autofahrer aus Dortmund nicht aufhalten, nachdem er von der Bockenfelder Straße in Merklinde abgekommen war. Erst an einer Garangenwand war Endstation für die Fahrt.

Ein Nachbar hatte gegen 20.45 Uhr einen lauten Knall gehört und war daraufhin auf die Straße gelaufen. Der vermeintliche Autofahrer lief weg, konnte aber in der Nähe der Unfallstelle gefasst werden. Weil der 33-jährige Dortmunder nach Alkohol roch, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Seinen Führerschein musste er abgeben. Bei dem Unfall entstand rund 10.000 Euro Schaden.

Autor:

Claudia Prawitt aus Lünen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen