„Nicht nur Hauptschüler brauchen Unterstützung“: Solidarfonds-Stiftung verteilt 41.400 Euro

Zahlreiche Vereine, Organisationen und Projekte durften sich über Unterstützung durch die Solidarfonds-Stiftung freuen. Auf dem Bild (v.l.): Frank Saade, Gudrun Gabriel, Christian Straatmann, Dr. Michael Kohlmann, Claudia Formann, Horst Soltysiak (Solidarfonds-Stiftung), Dr. Ulrich Platte, Murat Vural und Julius Wandelt. Foto: Thiele
  • Zahlreiche Vereine, Organisationen und Projekte durften sich über Unterstützung durch die Solidarfonds-Stiftung freuen. Auf dem Bild (v.l.): Frank Saade, Gudrun Gabriel, Christian Straatmann, Dr. Michael Kohlmann, Claudia Formann, Horst Soltysiak (Solidarfonds-Stiftung), Dr. Ulrich Platte, Murat Vural und Julius Wandelt. Foto: Thiele
  • hochgeladen von Verena Wengorz

„Kultur ist kein einfaches Geschäft“, weiß Christian Stratmann, Leiter der Herner Bühne „Mondpalast“. Spendengelder zur Bekämpfung von Jugendarbeitslosigkeit könne man deshalb auch „nicht einfach so aus dem Ärmel schütteln. Für mich ist es besonders wichtig, zu sehen, wo das Geld hingeht“, betonte er.

Dass die Hilfen der Solidarfonds-Stiftung NRW an den richtigen Stellen ankommen, davon konnte sich Stratmann bei der offiziellen Förderscheck-Übergabe im Hotel Goldschmieding persönlich überzeugen. Insgesamt 41.400 Euro gingen an sechs verschiedene Vereine und Organisationen. Diese unterstützen Jugendliche bei der Berufsfindung und Erwachsene bei der Wiedereingliederung in ein geregeltes Leben.

„Ausbildungspaten“:
3.000 Euro gingen an Verein, der sich zur Aufgabe gemacht hat, Schülern, die in ihrer Familie nicht die nötige Unterstützung erfahren, sogenannte Ausbildungspaten zur Seite zu stellen. Insgesamt 120 Patenschaften habe man in der Vergangenheit bereits positiv (mit dem Abschluss einer Berufsausbildung) beenden können, so Vereinsvorsitzende Gudrun Gabriel.

„Chancenwerk“
13.000 Euro durfte Vereinsvorsitzender Murat Vural entgegen nehmen. Ganz nach dem Motto „Schüler helfen Schülern“ gehe es um ein gegenseitiges Geben und Nehmen. Schüler bekommen einen Studenten an die Seite gestellt, der sie beim Lernen unterstützt. Im Gegenzug geben sie selbst einem jüngeren Schüler Nachhilfe.

„Kontrakt“
Einen Scheck über 8.400 Euro nahm Vereinsvorsitzende Claudia Formann entgegen. „Kontrakt“ setzt sich für gleiche Chancen aller Schüler ein und unterstützte im vergangenen Jahr 52 Hauptschüler beim erfolgreichen Schulabschluss und dem Übergang in das Berufsleben.

Lessing-Gymnasium in Bochum Langendreer
„Nicht nur Hauptschüler benötigen Unterstützung bei der Berufswahl“, weiß Dr. Ulrich Platte, Stellvertretender Leiter des Bochumer Lessing-Gymnasiums. Gemeinsam mit Schulleiter Frank Saade durfte er 3.000 Euro für die Anschaffung neuer Lap-Tops entgegen nehmen.

JVA Meisenhof
Im Rahmen eines Kooperationsprojektes mit der Castroper Verbraucherzentrale werden Häftlinge der JVA auf ihr Leben in Freiheit vorbereitet. Eine wichtige Rolle spiele dabei die Schuldnerberatung, so Anstaltsleiter Julius Wandelt. Er durfte einen Scheck über 3.000 Euro entgegen nehmen.

Ein Herz für Kinder
Mit insgesamt 11.000 Euro werden drei verschiedenen Projekte der Aktion „Ein Herz für Kinder“ unterstützt.

Laut Solidarfonds-Initiator Dr. Michael Kohlmann will die Stiftung in diesem Jahr insgesamt 50.000 Euro an gemeinnützige Projekte ausschütten. Wofür die verbleibenden 8.600 Euro aufgewendet werden, sei noch zu entscheiden.

Autor:

Verena Wengorz aus Castrop-Rauxel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.