WLAN auf dem Altstadtmarkt

Bald gibt es WLAN auf dem Altstadtmarkt.

Es ist soweit: Voraussichtlich ab November wird es, zunächst testweise, ein flächendeckendes, kostenloses WLAN-Netz auf dem Altstadtmarkt geben. Initiiert wird das Ganze von Casconcept und den Stadtwerken (als Mitglied von Casconcept).

Pläne gab es schon länger (der Stadtanzeiger berichtete), verschiedene Möglichkeiten wurden überprüft. „Die vorgestellten Alternativen sind durchs Raster gefallen. Sie waren entweder zu teuer oder nicht attraktiv“, erklärt Florian Schlüter, Vorstandsmitglied von Casconcept, auf Nachfrage unserer Zeitung.

Die Lösung lautet Freifunk. „Wir werden uns dem Freifunk Vest Recklinghausen anschließen, der der Domäne Emscherland angehört“, so Schlüter.

Drei bis vier Freifunk-Router sollen auf dem Marktplatz installiert werden, „damit alles ausgeleuchtet ist. Je dichter das Netzwerk, desto besser funktioniert es.“

Man gehe davon aus, dass ab November ein kostenloses, flächendeckendes WLAN-Netz eingerichtet werden könne. Anfang des Jahres soll dann geprüft werden, wie es angenommen wurde. „Wenn es erfolgreich läuft, soll es weiter ausgebaut werden.“ Und zwar Richtung Innenstadt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen