Rote Funken Schnuppertraining - Riesiger Andrang an beiden Tagen!

Schnuppertraining KG Rote Funken Castrop-Rauxel 1997 e.V.
  • Schnuppertraining KG Rote Funken Castrop-Rauxel 1997 e.V.
  • hochgeladen von Melanie Appel

Riesiger Andrang herrschte beim diesjährigen Schnuppertraining der Karnevalsgesellschaft Rote Funken Castrop-Rauxel 1997 e.V.

Bereits am Mittwoch (22.03.) machten die Minis den Anfang.
11 Kinder im Alter von 3,5 - 6 Jahren wuselten beim Training der Minis durch den Turnraum des Kindergartens Deininghausen und machten fleißig alle Übungen mit und bewegten sich zu kindgerechter Musik schon ganz gekonnt.

Der Freitag (24.03.) übertraf dann aber alle Erwartungen der Roten Funken - über 20 Kinder und Jugendliche ab 6 Jahren kamen zum Schnuppern in den Gymnastikraum der Turnhalle Deininghausen und hatten viel Spaß im Rahmen des Schnuppertrainings. Jeder Einzelne machte direkt mit und zeigte, was er kann oder noch lernen möchte und die Zeit verging wie im Flug.

Das reguläre Training der Roten Funken beginnt nach den Osterferien.

Die Roten Funken würden sich freuen, wenn viele Schnupperer dann auch dabei wären. In der Zwischenzeit treffen sich die Trainerinnen, um die einzelnen Gruppen einzuteilen, Musik auszuwählen und neue Tänze zu planen, damit es in der kommenden Session wieder ganz viele tolle Programmpunkte zu sehen gibt.

Natürlich gibt es bei den Roten Funken nicht nur Training und ganz viele tolle Auftritte innerhalb und auch außerhalb der Session, sondern auch ein ganz tolles Jahresprogramm für alle Altersklassen mit ganz vielen schönen Aktivitäten.

Mehr Infos folgen zu gegebener Zeit...

Informationen zu den Roten Funken:

http://www.rote-funken-castrop.de

Autor:

Melanie Appel aus Castrop-Rauxel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.