Eine Prise Verrücktheit
„Hitzefrei Eiskreationen“: Der Name ist Programm

Shahab Nouri (Foto), Benedikt Weinrich und Philip Stasinski eröffneten das Eiscafe „Hitzefrei Eiskreationen“, Am Markt 23. Die Räumlichkeiten sind modern eingerichtet, der Außenbereich wird im April eröffnet. „Unser Eis aus eigener Herstellung wird aus Rohstoffen von regionalen Bauern hergestellt, ohne Konservierungs- und Farbstoffe nur mit natürlichen Aromen“, erzählt Shahab Nouri. Auch Kuchen und „Bubble Waffeln“ gehören zum Angebot. Kaffee und Tee sind aus fairem Handel und werden von einer kleinen Rösterei geliefert. „Hitzefrei Eiskreationen“ hat montags bis sonntags von 10 bis 18 geöffnet, im Sommer sind längere Öffnungszeiten geplant.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen