Datteln - Natur + Garten

Beiträge zur Rubrik Natur + Garten

Viele heimische Wildtiere bringen derzeit ihre Jungen zur Welt.

Kreisjägerschaft Hubertus Recklinghausen e.V. bittet um Achtsamkeit
Rücksicht auf wilde Kinderstube nehmen - Nur gucken, nicht anfassen

Die Kreisjägerschaft Hubertus Recklinghausen e.V. bittet in der Brut- und Setzzeit der Wildtiere um Achtsamkeit. In der immer noch andauernden Pandemie zieht es die Menschen in die Natur. Noch nie sind so viele Menschen in den Wäldern und Feldern gesehen worden. „Das ist leider wörtlich zu nehmen“ sagte Petra Bauernfeind-Beckmann, Vorsitzende der Kreisjägerschaft in Recklinghausen. „Wer kann es diesen Menschen verdenken? Aber die Problematik liegt in der Vielzahl der Spaziergänger, die nicht...

  • Recklinghausen
  • 08.05.21
Die Kinder der Kita Glückaufstraße in Datteln hatten viel Spaß beim Einpflanzen des Apfelbäumchens.

Kreis Recklinghausen schenkt Kitas 150 Obstbäume
Vestische Geburtsbäumchen sind ein voller Erfolg

Seit dem letzten November schenkt der Kreis Recklinghausen jedem neugeborenen Kind im Kreis das Vestische Geburtsbäumchen. Die Verteilung der regionalen Apfelbäume war ein voller Erfolg: über 600 Bäume wurden in den letzten Monaten im Kreisgartenbaulehrbetrieb in Datteln von Familien abgeholt. Diese riesige Nachfrage hat die untere Naturschutzbehörde so überrascht, dass sie Bäume nachbestellen musste. Da Obstbäume nicht unbedingt während der heißen Sommermonate gepflanzt werden sollten, haben...

  • Datteln
  • 27.04.21

TourTipp - Wandern in der Haard
RVR bringt neue Freizeitkarte heraus

Haltern. Rechtzeitig zum Beginn der Ausflugssaison gibt der Regionalverband Ruhr (RVR) seine Freizeitkarte "TourTipp - Wandern in der Haard" in einer überarbeiteten Neuauflage heraus. Sie führt Wanderer, Walker, Radfahrer und auch Reiter durch 5.500 Hektar Wald im Norden der Metropole Ruhr zwischen Haltern, Datteln, Oer-Erkenschwick und Marl. Die überarbeitete Karte im Maßstab 1 : 20.000 bildet das gesamte Wegenetz in der Haard ab. Wanderer finden neu ausgeschilderten Rundwege, den...

  • Haltern
  • 27.04.21
Die feinen Härchen der Eichenprozessionsspinner-Raupen können starke allergische Reaktionen auslösen.

Kommunaler Servicebetrieb Datteln für Eichenprozessionsspinner-Raupen gewappnet
Vorbeugende Maßnahmen geplant - Meldungen der Bürger weiterhin erforderlich

Die feinen Härchen der Eichenprozessionsspinner-Raupen können starke allergische Reaktionen auslösen. Deshalb wird der Kommunale Servicebetrieb Datteln – KSD auch in diesem Jahr Maßnahmen ergreifen, um die Tierpopulation zu verringern. „Wir werden selbstverständlich auch in diesem Jahr vorbeugend tätig werden“, sagt Frank Kuhs, Leiter des KSDs. „Wir bitten aber um Verständnis dafür, dass wir den Bestand nur bedingt einschränken können. Waldränder, Felder, private Gärten Das liegt unter anderem...

  • Datteln
  • 24.04.21
Von links: Dagmar Beckmann Geschäftsführerin Naturpark Hohe Mark, Regierungspräsidentin Dorothee Feller, Regionaldirektorin Regionalverband Ruhr Karola Geiß-Netthöfel.

Wandern im Naturpark Hohe Mark von Wesel bis Olfen
Hohe Mark Steig eröffnet

Der Regionalverband Ruhr, das Land NRW und der Naturpark Hohe Mark haben den Hohe Mark Steig als Fernwanderweg eröffnet. Der Fernwanderweg führt mit sechs Etappen über 137 Kilometer plus Wasserroute, quer durch die Landschaften des Naturpark Hohe Mark. Es geht vorwiegend über naturbelassene Wege, Rastplätze wurden genauso installiert wie Schutzhütten und eine durchgängige Beschilderung. Einem magentafarbenen Wegezeichen mit einem leicht geschwungenen Weg und stilisierten Bäumen müssen Wanderer...

  • Recklinghausen
  • 24.04.21
Sonnenuntergangsstimmung auf dem Floß.

Olfen führt öffentliche Floßfahrten durch
"Ahoi" auf der Antonia

In Zeiten des Corona Virus war das Floß Antonia 2020 unterwegs. Trotz vieler Änderungen und Einschränkungen, die die Corona-Pandemie eingefordert hat: „Wir haben zur Freude der Gäste viele Fahrten durchführen können“, so die Tourismusbeauftragte der Stadt Olfen Eva Beckmann. Auch 2021 soll es wieder besondere Aussichten vom Floß auf die Steveraue geben. Dazu startet die Saison am Donnerstag, 13. Mai und endet am Sonntag, 10. Oktober (sofern die Coronaschutzverordnung dies zulässt). Tickets...

  • Olfen
  • 24.04.21
  • 1
2 Bilder

Drei Biologen bringen außergewöhnliche Pflanzen zur Ewaldstraße - Eintritt frei
Der Dschungel mitten in Herten

Drei Biologen der Ruhr-Universität und ehemalige Mitarbeiter des botanischen Garten Bochums bringen die Vielfalt der Pflanzenwelt nach Herten. Jungle Leaves heißt das Ganze und ist auf der Ewaldstraße 486 beheimatet. Kern ist das begehbare, klimageregelte Tropenhaus mit über 300 verschiedenen Pflanzenarten aus den Tropen und Subtropen der alten und neuen Welt. "Jeder von uns ist schon seit der Kindheit von der Artenvielfalt in den Tropen fasziniert. Für uns war nach dem Biostudium und diversen...

  • Herten
  • 08.04.21
  • 2
Insgesamt 11,25 Hektar Wald gleichen künftig den 7,5 Hektar großen Forst- und Baumbestand auf dem ehemaligen Gelände der Trabrennbahn aus.

Umfangreiche Ersatzpflanzungen in Recklinghausen
Wo einst Traber unterwegs waren, entsteht "Wohnen am Wasser"

Die Arbeiten auf dem Gelände der ehemaligen Trabrennbahn zur Umwandlung durch die Stadtentwicklungsgesellschaft Recklinghausen (SER) in ein modernes Wohnquartier schreiten weiter voran. Insgesamt 11,25 Hektar (ha) Wald gleichen künftig den 7,5 ha großen Forst- und Baumbestand aus, dessen Rodung aufgrund des kampfmittelbeeinflussten Geländes sowie der weiteren Entwicklung unumgänglich war. Vor allem grün soll es in Zukunft im Recklinghäuser Stadtgebiet werden, deshalb beginnen jetzt in zwei...

  • Recklinghausen
  • 24.03.21
Der Kreistag hat bereits 2016 dem Kauf des „Wasag-Geländes“ in Haltern am See zum symbolischen Wert von einem Euro zugestimmt. Damit sichert sich der Kreis insgesamt 209,4 ha Grundstück, das durch die ökologische Aufwertung Einnahmen von mindestens 4,25 Mio. Euro ermöglicht. Foto: LK-Archiv

Landrat Bodo Klimpel zur Beiratsentscheidung
„IGA 2027 ist einmalige Chance für die Region“

Haltern/Datteln. Zwei Projekte im Kreis Recklinghausen sind IGA-fähig: das 2Stromland in Datteln und das WASAG-Gelände in Haltern. Diese Entscheidung hat der Beirat der Internationalen Gartenschau (IGA) Metropole Ruhr 2027 am 4. März getroffen. Direkt bei der Kreisverwaltung angesiedelt ist die Entwicklung des WASAG-Geländes. Landrat Bodo Klimpel: "Die IGA 2027 ist eine einmalige Chance für die Region, bei der sich das Ruhrgebiet international präsentieren kann. Besonders freuen wir uns, dass...

  • Haltern
  • 06.03.21
Der VFD Kreis Recklinghausen e.V. lädt zur Challenge "Fit Fun & Ride" ein.

Challenge der VFD Kreis Recklinghausen e.V.
"Fit Fun & Ride"

Die Vereinigung der Freizeitreiter und –fahrer in Deutschland e.V. hat sich etwas überlegt, um Abwechslung in den Alltag mit hufigen Freizeitpartnern zu bringen und lädt ein, privat alleine, oder zu zweit an der Challenge "Fit Fun & Ride" teilzunehmen. Interessierte erhalten von April bis September jeden Monat per E-Mail ein Blatt mit verschiedenen Aufgaben aus den Kategorien "Fragen rund um die VFD", "Fragen zum Thema Pferd, Haltung, Gesundheit, Sport, und vieles mehr",...

  • Recklinghausen
  • 02.03.21
Für die Dattelner Friedhöfe wurden 20 Gartenkarren angeschafft.

Neues Angebot des Kommunalen Servicebetriebs Datteln für die Friedhöfe
Schweres leicht mit der Gartenkarre zum Grab bringen

Wer mal eben ein Grab herrichten möchte, wird die Erfahrung schon gemacht haben, dass allein der Transport von Erde, Pflanzen und Arbeitsgeräten beschwerlich ist.Damit das in Zukunft etwas einfacher wird, hat der Kommunale Servicebetrieb Datteln 20 Gartenkarren angeschafft, die den Besuchern der Dattelner Friedhöfe künftig zur Verfügung stehen. Die Gartenkarren sind, wie bei Einkaufswage, mit einem Chip gesichert und können von den Besuchern der Friedhöfe kostenlos genutzt werden. Auf dem...

  • Datteln
  • 10.02.21
Der Sauerkampgraben ist ein Nebengewässer des Westerbaches in Oer-Erkenschwick.

Lippeverband baut Abwasserkanal entlang des Sauerkampgrabens in Datteln
Arbeiten sind bereits begonnen

Entlang des Sauerkampgrabens in Datteln-Horneburg baut der Lippeverband den letzten noch fehlenden Abwassersammler. Der Kanalbau hat bereits begonnen. Auf einer Länge von circa 700 Metern verlegt der Wasserwirtschaftsverband Rohre mit einem Innendurchmesser von einem Meter. Damit verbindet die Kanalstrecke die Abwasserkanäle am Westerbach und Buschweg. Der Sauerkampgraben ist ein Nebengewässer des Westerbaches in Oer-Erkenschwick. Aktuell leitet der gesamte Graben in den Abwasserkanal ein, der...

  • Datteln
  • 10.02.21
Ein Blühstreifen am Ackerrand kann eine von vielen Maßnahmen und Möglichkeiten sein, um biologische Vielfalt in der Landwirtschaft zu fördern.

Kirchenvorstände informierten sich über neues Projekt zur Biodiversität
Pilotgemeinden gesucht

„Gemeinsam für Vielfalt – Biodiversität auf Kirchenland“. So lautet der Titel eines neuen Projektes des Bistums Münster und der Katholischen Landvolkbewegung, das mit einer Informationsveranstaltung für Vertreterinnen und Vertreter von Kirchenvorständen unterschiedlicher Pfarreien im Kreisdekanat Recklinghausen in seine Pilotphase gestartet ist. „Wir möchten die Kirchenvorstände dabei unterstützen, gemeinsam mit ihren landwirtschaftlichen Pächterinnen und Pächtern eine nachhaltige Verpachtungs-...

  • Recklinghausen
  • 15.11.20
An der neuen Waldpromenade in der Haard zwischen Marl und Oer-Erkenschwick. Foto: RVR/Wiciok
2 Bilder

RVR, Land NRW und Stadt Oer-Erkenschwick eröffnen Waldpromenade
Wandern in der Haard wird noch attraktiver

Der Regionalverband Ruhr und sein Eigenbetrieb RVR Ruhr Grün haben den Haardgrenzweg zwischen Marl und Oer-Erkenschwick umgestaltet. Die 5,5 Kilometer lange Strecke am Südrand der Haard im Kreis Recklinghausen ist zur Waldpromenade aufgewertet worden.  „Mit Unterstützung des Landes NRW wollen wir das grüne Band im Norden der Metropole Ruhr attraktiver und bekannter machen“, betont Karola Geiß-Netthöfel, Regionaldirektorin des Regionalverbandes Ruhr. "Mit der Waldpromenade, einer...

  • Haltern
  • 06.10.20
Landrat Cay Süberkrüb (r.) eröffnete den Apothekergarten gemeinsam mit Birgit und Ulrich Braun von der Van Eupen Stiftung und dem Team des Kreisgartenbaulehrbetriebs.

Der Kreisgartenbaulehrbetrieb in Datteln-Horneburg hat eine neue Attraktion
Ein Garten für alle Sinne

Lavendel blüht neben frischer Minze und zwischen Oleander und Efeu summen noch die letzten Bienen des Sommers: Nach drei Jahren Planung und Bauzeit ist der Apothekergarten im Kreisgartenbaulehrbetrieb in Datteln-Horneburg nun eröffnet. Auf rund 1300 Quadratmetern Fläche gibt es jede Menge Gift-, Duft- und Heilpflanzen zu bestaunen. "Es ist faszinierend, wie viele Arzneien aus Pflanzenteilen hergestellt werden können", sagt Landrat Cay Süberkrüb, dem das Projekt der Gartenbau-Auszubildenden...

  • Recklinghausen
  • 25.09.20
  • 1
Kein Abwasser mehr im Dattelner Mühlenbach! Dr. Emanuel Grün, Technischer Vorstand Lippeverband, Prof. Dr. Uli Paetzel, Vorstandsvorsitzender Lippeverband, Carsten Wewers, Bürgermeister Stadt Oer-Erkenschwick, Bodo Klimpel, Ratsvorsitzender Lippeverband, und André Dora, Bürgermeister Stadt Datteln (v.l.) liefern den Beweis.

Erfolgreiche Kanalarbeiten schützen Bäche und Bewohner in Datteln und Oer-Erkenschwick
Eine saubere Lösung

Ein Riesen-Bauprojekt ist abgeschlossen. Wie der Lippeverband meldet, sind die Kanalarbeiten in Oer-Erkenschwick und Datteln beendet. Heißt: In den Dattelner Mühlenbach und in den Dümmerbach gelangt kein Schmutzwasser mehr.  Seit Ende der 1980er Jahre wurde die Entflechtung des Abwassersystems Dattelner Mühlenbach in Datteln und Oer-Erkenschwick auf einer Länge von insgesamt 13 Kilometern geplant und durchgeführt. Gebaut wurden Kanäle entlang des Westerbaches, Steinrapener Baches, Dümmerbachs...

  • Datteln
  • 19.09.20
Die Kenntnisse der Tierarten ist ein Sachgebiet des Vorbereitungslehrgangs.

Kreisjägerschaft Hubertus Recklinghausen bietet zwei Kurse an
Vorbereitung auf die Jägerprüfung

Die Kreisjägerschaft Hubertus Recklinghausen mit ihren neun Hegeringen bietet zwei Vorbereitungslehrgänge auf die Jägerprüfung 2021 an. Es handelt sich um einen Langzeitkurs von Oktober bis April sowie einen Intensivkurs von Ende März bis April. Beide Kurse finden im Kreis Recklinghausen statt; die Teilnehmer beider Kurse werden gemeinsam Ende April in Recklinghausen geprüft. Die verschiedenen Sachgebiete reichen von den gesetzlichen Bestimmungen über die Kenntnisse der Tierarten, Wildbiologie,...

  • Recklinghausen
  • 18.09.20
Harald Nübel (erste Reihe rechts), stellvertretender Landrat, hat sich gemeinsam mit Rajko Kravanja (erste Reihe links), Bürgermeister Castrop-Rauxel, Christoph Tesche (erste Reihe 2. von links), Bürgermeister Recklinghausen und Dr. Ulrich Paetzel, (erste Reihe 2. von rechts), Vorstandsvorsitzender Emschergenossenschaft, den Fortschritt der Umgestaltung des Emscher-Umlands angeschaut.

Projekt Emscherland 2020
Garten- und Landschaftsbau-Azubis gestalten Flächen rund um den Fluss

Dass sie jetzt kurz vor ihren Zwischenprüfungen stehen würden, hätten sie vor gut einem Jahr nicht geahnt: Damals begannen 15 junge Menschen, die zuvor keine Ausbildung finden konnten, die Ausbildung zu Garten- und Landschaftsbauern. Sechs von ihnen sind dabei geblieben und ernten nun die ersten Früchte ihrer Arbeit. Ihre Ausbildung ermöglichte das Kooperationsprojekt "Emscherland 2020" von Emschergenossenschaft, Kreisverwaltung Recklinghausen, Jobcenter Kreis Recklinghausen und dem Netzwerk...

  • Recklinghausen
  • 12.09.20
Zu den größten Waldgebieten mit RVR-Flächen gehören die Üfter Mark, der Naturpark Hohe Mark und die Haard (Gerne-bachtal) in den Kreisen Wesel und Recklinghausen.

Fast 20 Ehrenamtliche aktiv beim Projekt in der Hohen Mark
Einsatz im Wald

Der Naturpark Hohe Mark hat Unterstützung. Bis zum 29. August ist das Bergwaldprojekt e.V. mit fast 20 ehrenamtlichen Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus ganz Deutschland hier zum zweiten Mal im Einsatz für das Ökosystem. Sie werden unter anderem die fremde, invasive Art Spätblühende Traubenkirsche beseitigen, Einzelschutzmaßnahmen auf einer Streuobstwiese durchführen und einen barrierefreien Rundweg instand setzen. Angeleitet werden sie von Katja Fuchs vom Bergwaldprojekt e.V. und Christoph...

  • Recklinghausen
  • 29.08.20
Caroline Homm von der Unteren Naturschutzbehörde präsentiert Saatgut-Tüten, die kostenlos beim Kreis oder den Städten abgeholt werden können.

Aktion "Kostenfreies Saatgut" geht in die zweite Runde
Viele bunte Blumenwiesen

Das Nahrungsangebot für Wildbienen und Schmetterlinge hat deutlich abgenommen. Um dem Artensterben entgegenzuwirken, möchte die Untere Naturschutzbehörde des Kreises Recklinghausen auch in diesem Jahr wieder mit der Aktion "Kostenfreies Saatgut" Nahrungsangebote für Insekten schaffen. Die kostenfreie Saatgutmischung wurde in diesem Jahr überarbeitet und zeigt sich deutlich bunter: Der Blumenanteil wurde erhört, die Mischung besteht nun zu 50 Prozent aus Blumen und zu 50 Prozent aus Gräsern aus...

  • Recklinghausen
  • 22.08.20
  • 1
Sie haben ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen (v.l.): Jonas Klausewitz, Leon Brux, Jan Stubbe, Jonas Blaschczok, Björn Sinder, Thorben Peschel und Adrian Becker.
2 Bilder

Kreisgartenbaulehrbetrieb bildet die Besten im Schulbezirk aus
Startklar für die Zukunft

Zwei Gärtner der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau haben in diesem Jahr ihre Ausbildung mit einer eins vor dem Komma abgeschlossen und sind damit auf Platz eins und drei in ihrem Schulbezirk gelandet: Adrian Becker und Björn Sinder. Ausgebildet wurden sie vom Kreis Recklinghausen, genauer gesagt im Kreisgartenbaulehrbetrieb in Datteln-Horneburg. "Wir wurden dort sehr gut auf unsere Prüfung vorbereitet, haben in der Ausbildung viel gelernt und wichtige Erfahrungen sammeln können",...

  • Recklinghausen
  • 15.08.20
Der Waltroper AWO-Kindergarten "Hand in Hand" bekam einen Stiftungsbaum.

15. Stiftungsbaum in Waltrop
Patenschaft ab 1000 Euro

Neun neue Stiftungspaten haben sich der Bürgerstiftung EmscherLippe-Land im letzten Jahr angeschlossen. Ab einem Stiftungsbetrag von 1000 Euro kann die Patenschaft erworben werden, für die symbolisch ein Stiftungsbaum in einem Kindergarten gepflanzt wird. LMV-Agenturinhaber Kay Wiesemann entschied sich für den Waltroper AWO-Kindergarten "Hand in Hand". Mit vereinten Kräften pflanzten Vertreter der Bürgerstiftung, Kay Wiesemann, Einrichtungsleiterin Sabine Adrian sowie Gärtnermeister Bernd...

  • Waltrop
  • 11.07.20
Kater Merlin verzaubert Menschen mit seinem Charme.

Tierschutzverein Oer-Erkenschwick sucht Zuhause für schwarzen Kater
Merlin verzaubert

Der Tierschutzverein Oer-Erkenschwick sucht ein Zuhause für Kater Merlin. "Während der Corona-Zeit ab März war es recht ruhig. In den letzten Wochen hat sich das komplett geändert und wir haben allein 19 Katzenbabys zu versorgen", erzählt Ute Brinkmann vom Tierschutzverein. "Da macht es uns Kummer, dass Merlin ein Einzelzimmer blockiert, da er leider nicht sonderlich verträglich mit Artgenossen ist und deshalb auch schweren Herzens von seinem Frauchen abgegeben werden musste." Merlin - der...

  • Oer-Erkenschwick
  • 08.07.20

Beiträge zu Natur + Garten aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.