Alte Fahrt-Der stillgelegte Teil des Dortmund-Ems-Kanals am Dattelner Meer

15Bilder

Der Dortmund-Ems-Kanal ist die Älteste künstliche Wasserstraße der nordwest-
deutschen Schiffahrtsstraßen.Er wurde am 11.8.1899 nach nur 7jähriger Bauzeit
durch Kaiser Wilhelm II dem Verkehr übergeben.Die Wasserstraße entsprach jedoch schon bald nicht mehr den Anforderungen,da der Schiffsverkehr anstieg.
Man wollte den Kanal durch die zweiten Fahrten erweitern,um so auch gefährlichen Krümmungen und Überführungen zu umgehen.
Es entstand die Neue Fahrt (1929-1937).
Der Dortmund-Ems-Kanal verlief in diesem Streckenabschnitt eingedämmt in einem
Niveau oberhalb des Erdbodens.Die Lippe und die Stever wurden von Kanalbrük
ken überquert.
Daher war ein Umbau der Alten Fahrt nicht möglich,ohne den Schiffsverkehr jahrelang völlig still zu legen.
.Deshalb wurde östlich der Alten Fahrt parallel zum bestehenden Kanal
die Neue Fahrt angelegt.
Nach Fertigstellung der Neuen Fahrt verlor die Alte Fahrt bald völlig ihre einstige Bedeutung für den Güterverkehr.

Sie wurde außer Betrieb genommen und ist heute ein Biotop und liegt direkt im
Naturschutzgebiet " Lippeauen".Für Ruderer und Kanufahrer ist die Alte Fahrt
uninteressant,da der Wasserspiegel abgesenkt wurde,Erdwälle wurden aufge-
schüttet und die Sicherheitstore geschlossen.Schön zum Radeln und Wandern!

Autor:

Anita Petrat aus Datteln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

7 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.