Olfen: Das St. Vincenz- Krankenhaus Datteln bildet Lebensretter in Olfen aus

Reanimations-Mentoren-Team: v.l.n.r. Dirk Franke, Lehrer an der Schule für Gesundheitsberufe in Datteln; Dr. med. Ulrike Kröger und Dr. med. Patrick Neuhoff, Oberärzte der Medizinischen Klinik II am St. Vincenz-Krankenhaus Datteln
  • Reanimations-Mentoren-Team: v.l.n.r. Dirk Franke, Lehrer an der Schule für Gesundheitsberufe in Datteln; Dr. med. Ulrike Kröger und Dr. med. Patrick Neuhoff, Oberärzte der Medizinischen Klinik II am St. Vincenz-Krankenhaus Datteln
  • Foto: Vestische Caritas-Kliniken
  • hochgeladen von Lokalkompass Ostvest
Wann: 14.10.2018 13:00:00

Ein Großteil der Herzstillstände findet im persönlichen Umfeld statt – das heißt zu Hause, beim Sport oder auf der Arbeit. Durch das Wiederbelebungstraining wird dazu beigetragen, Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten aufzubauen sowie Hemmschwellen und Berührungsängste abzubauen.

Anlässlich der deutschlandweiten Woche der Wiederbelebung“ – die bereits im September stattgefunden hat – initiiert das St. Vincenz- Krankenhaus gemeinsam mit der Stadt Olfen am Sonntag, 14. Oktober, im Rahmen des Oktoberfestes einen Aktionsnachmittag. Unter dem Motto „Ein Leben retten. 100 Pro Reanimation“ wird zu jeder vollen Stunde von 13 Uhr bis 17 Uhr auf dem Markplatz in Olfen ein Kurzvortrag zum Thema Wiederbelebungsmaßnahmen zu hören sein. Direkt im Anschluss an die Vorträge findet eine Schulung statt, in der interessierte Besucher die Herzdruckmassage und die Benutzung eines Defibrillators erlernen können. Organisiert wird die kostenfreie Aktion durch das Reanimations-Mentoren-Team des St. Vincenz-Krankenhauses Datteln und des St.-Laurentius-Stifts Waltrop unter der Leitung von Chefarzt Dr. med. Loant Baholli und Oberärztin Dr. med. Ulrike Kröger.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen