Wanderevent "Ruhrpott 50" am 17. August in Datteln
50 Kilometer durch unsere schöne Region

Stellten "Ruhrpott 50" vor (v.l.): Tim Wiese (Marketingleiter McTrek), Bürgermeister André Dora, Carsten Münch (McTrek Datteln), Rosemarie Schloßer (VHS Datteln) und Daniel Kumelis (Masterlogistics GmbH).
2Bilder
  • Stellten "Ruhrpott 50" vor (v.l.): Tim Wiese (Marketingleiter McTrek), Bürgermeister André Dora, Carsten Münch (McTrek Datteln), Rosemarie Schloßer (VHS Datteln) und Daniel Kumelis (Masterlogistics GmbH).
  • Foto: Krusebild
  • hochgeladen von Mirella Turrek

"Wir sind froh, dass es gelungen ist, dieses Wander-event in unsere Stadt und in die Region zu holen. Mit der 'Ruhrpott 50' möchten wir das Ruhrgebiet überregional als Wander- und Freizeitdestination bekannt machen", sagt Bürgermeister André Dora, der sich schon aufs Mitwandern freut.

Am 17. August feiert "Ruhrpott 50" in Datteln Premiere. Die 50 Kilometer lange Strecke wird die Teilnehmer von Datteln aus in einer Schleife durch unsere Region führen. Start und Ziel sind am Rathaus. Für die Umsetzung der Veranstaltung konnte die Stadt Datteln die Masterlogistics GmbH gewinnen, die das Konzept entwickelt hat. Mit der "Bergische 50" und der "Spessart 50" hat das Unternehmen in den vergangenen Jahren gezeigt, welchen Anklang ein solches Event bei den Menschen findet. Kooperationspartner ist der Outdoorausrüster McTrek.
Die Wanderer, die von außerhalb kommen, sollen unser schönes Ruhrgebiet kennenlernen. Menschen aus der Region sollen diese mit anderen Augen wahrnehmen. "Wir leben in einer so schönen Region. Das wird aber oftmals leider nicht so wahrgenommen. Mit diesem Wanderevent können wir unsere Stadt und die Region präsentieren und Werbung für uns machen", sagt André Dora.
Neben dem Bürgermeister freut sich auch VHS-Leiterin Rosemarie Schloßer auf das Event. Sie weiß: "Der Mangel an Bewegung ist das Rauchen des 21. Jahrhunderts. Wandern ist ein toller Beitrag zur Gesundheitsbildung. Es passt hervorragend zu einem gesunden Lebensstil und zu unseren vielfältigen Angeboten. Wandern ist etwas für Jung und Alt, für jedes Fitness-Niveau und stärkt Körper und Geist. Wir freuen uns darauf, zahlreiche Wanderer aus nah und fern zu begrüßen."
Auch Tim Wiese, Marketingleiter bei McTrek, sagt: "Wandern an der frischen Luft ist ein hervorragender Ausgleich in unserer schnelllebigen Zeit. Wandern liegt auch bei jungen Menschen im Trend. Beim Wandern lernt man die Schönheit der Natur kennen und kann dabei ganz leicht entschleunigen."

Umfangreiches Leistungspaket

Die Besonderheit der "Ruhrpott 50" als Premium-Wanderung liegt neben der schönen Streckenführung vor allem in der umfangreichen Verpflegung und Versorgung der Teilnehmer. Das Leistungspaket umfasst alles, was das Wanderherz begehrt. Neben einer Wanderkarte in digitaler Form, Erfrischungstüchern, einer Trinkflasche, einer warmen Mittagsmahlzeit, einem Energie-Startpaket mit Müsliriegel, Banane und Apfel gehört auch eine umfangreiche Strecken- und Zielverpflegung dazu. Insgesamt wird es sieben Verpflegungsstellen geben.
"Die Wanderer sollen einen wunderschönen Tag in Datteln und der Region erleben. Wir geben daher alles dafür, dass sie unbeschwert und gut ernährt vom Start bis zum Ziel Spaß an der Erlebniswanderung haben", sagt Daniel Kumelis von der Masterlogistics GmbH. Für Teilnehmer, die die Wanderung vorzeitig abbrechen müssen, steht ein Shuttle-Service zur Verfügung. Er bringt die Wanderer von jeder der sieben Verpflegungsstationen wieder zurück nach Datteln. Auch Hunde sind willkommen. Sie wandern kostenlos mit und werden an den Verpflegungsstationen ebenfalls versorgt.
Ab sofort sind Anmeldungen unter www.ruhrpott50.de möglich. Wer sich eine 50-Kilometer-Wanderung nicht zutraut, kann auch mit Freunden, Vereins- oder Arbeitskollegen eine Staffel bilden. An den Start gehen können neben den 50-Kilometer-Einzelstartern auch Zweier- oder Vierer-Staffeln, die sich die Strecke gleichmäßig aufteilen.
Erwartet werden bei der Premiere mehr als 500 Wanderer; perspektivisch werden mehr als 1000 Teilnehmer erwartet. Der Wandertag soll keine einmalige Sache bleiben, sondern fünf Jahre lang hintereinander stattfinden.
Übrigens: Es wird keine Siegerehrung geben. Jeder Wanderer bekommt eine Urkunde. Der Wandertag ist kein Wettkampf, sondern Mitmachen und Spaß haben stehen im Vordergrund. "Wenn nach 50 Kilometern im Ziel die eine oder andere Freudenträne läuft, ist das der schönste Lohn!", sagt Daniel Kumelis.

Stellten "Ruhrpott 50" vor (v.l.): Tim Wiese (Marketingleiter McTrek), Bürgermeister André Dora, Carsten Münch (McTrek Datteln), Rosemarie Schloßer (VHS Datteln) und Daniel Kumelis (Masterlogistics GmbH).
Eine komplette Profi-Ausrüstung braucht man nicht zum Mitwandern, gutes Schuhwerk ist jedoch ein Muss.
Autor:

Mirella Turrek aus Recklinghausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.