Neuaufbau der Frauenmannschaft von Germania Datteln auf gutem Weg

2Bilder

Der Neuaufbau der Frauenmannschaft unter der Leitung von Trainer Christoph Klupsch ist im vollen Gange. In den letzten Wochen konnte der neue Trainer zahlreiche Neuzugänge willkommen heißen, so dass der Kader auf mittlerweile 15 Spielerinnen angewachsen ist. „Christoph macht richtig gute Arbeit“, so Dominik Lasarz, Geschäftsführer der Germanen, „dabei kümmert er sich nicht nur um den sportlichen Bereich sondern ist auch in puncto Ausrüstung für die Mannschaft unterwegs“. Von der Ickerner Markt-Apotheke aus Castrop-Rauxel wurde der neuen Frauenmannschaft der Germanen ein DFB-Erste-Hilfe-Koffer überreicht. Diesen Koffer nahm die Spielerin Jennifer Lecciso stellvertretend für die Mannschaft entgegen (siehe Foto). Neben den Trainingseinheiten hat Christoph Klupsch das erste Testspiel terminiert. 
Die Frauenmannschaft der Germanen trainiert immer Montag von 18.30 – 20.00 Uhr und Mittwoch von 19.00 – 20.30 Uhr im Ostringstadion. Interessierte Spielerinnen sind zum Training herzlich Willkommen und können sich auch vorab schon bei Trainer Christoph Klupsch (Tel. 0173 / 748 39 86) melden.

Autor:

Dominik Lasarz aus Datteln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen