OSC-Schwimmer trotzten dem Regen - 6 Siege bei den Swim Open in Kamen

Einen kompletten Medaillensatz holten sich die OSC-
Schwimmer über 50 m Brust: Judith Tumbrink (Gold 2003), Svenja Mumm (Silber 2004) und Hanna Voskort (Bronze 2002). (von rechts) Foto: privat
2Bilder
  • Einen kompletten Medaillensatz holten sich die OSC-
    Schwimmer über 50 m Brust: Judith Tumbrink (Gold 2003), Svenja Mumm (Silber 2004) und Hanna Voskort (Bronze 2002). (von rechts) Foto: privat
  • hochgeladen von Lokalkompass Ostvest

Das Wetter war nicht „Freibad-like“. Es grummelte, schüttete wie aus Eimern und die Sonne ließ sich fast gar nicht sehen. Zehn Schwimmer des Olfener Schwimmclubs trotzen den Widrigkeiten und holten sich bei den 36. Swim Open im Freibad in Kamen sechs Siege, fünf Silber- und vier Bronzemedaillen. Bei den Wettkämpfen auf der 50-m-Bahn stellten sie zudem fünf Vereinsrekorde, 25 Jahrgangsrekorde und 35 neue persönliche Bestleistungen auf.

Im Juni beginnt die Freibadsaison für die Wettkampfschwimmer, doch der Wettergott hatte am Samstag kein Einsehen. Besonders bei den Rennen über 400 m Freistil machten die Wetterkapriolen den Schwimmern mächtig zu schaffen. Der Regen prasselte auf die Schwimmer nieder und zwei Wettkampfunterbrechungen wegen aufkommender Gewitter ließ die nassen Wettkämpfer mächtig frieren. Die OSC’ler ließen sich dadurch aber nicht beeindrucken und zeigten tolle Leistungen. Lars Rüttershoff schwamm mit 5:16,94 min. einen neuen Vereinsrekord. Judith Tumbrink (2003), Fabienne Hof (2006), Lara Holz (2000), Hanna Voskort (2002) und Lukas Ickerodt stellten zudem neue Jahrgangsrekorde auf. Aber auch in den anschließenden 200-m- und 50-m-Rennen gab es gute Leistungen und zahlreiche Rekorde.

Jeweils zweimal Gold und einmal Silber erschwammen sich Judith Tumbrink, Lukas Ickerodt und Lars Rüttershoff und damit Medaillen bei allen ihren Starts. Svenja Mumm (50 m Brust) und Lea Trogemann (200 m Brust) holten sich ebenfalls die Silbermedaille. Zwei Bronzemedaillen errang Hanna Voskort (50 m Brust, 200 m Rücken), während Fabienne Hof und Jan Hofmann Bronze über 200 m Brust errangen.

Lars Rüttershoff stellte neben seinem Vereinsrekord über 400 m Freistil noch Vereinsrekorde über 100 m Rücken und 200 m Rücken auf. In der abschließenden 4 x 100-m-Freistil-Staffel schwamm er gemeinsam mit Lars Mumm, Lukas Ickerodt und Jan Hofmann ebenfalls eine neue Vereinsbestleistung.

Einen kompletten Medaillensatz holten sich die OSC-
Schwimmer über 50 m Brust: Judith Tumbrink (Gold 2003), Svenja Mumm (Silber 2004) und Hanna Voskort (Bronze 2002). (von rechts) Foto: privat
Die zehn Olfener Schwimmer im Freibad Kamen: Svenja Mumm, Judith Tumbrink, Fabienne Hof, Lea Trogemann, Hanna Voskort, Lara Holz, Jan Hofmann, Lars Rüttershoff, Lars Mumm und Lukas Ickerodt (von links), Foto: privat
Autor:

Lokalkompass Ostvest aus Datteln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.