Alle 151 Schüler/Innen der Abschlussklassen zur Abiprüfung zugelassen
Chaostag am Berufskolleg Wesel - Motto: "Abibest"

Chaostag 2019 am Berufskolleg Wesel Gruppenfoto
8Bilder
  • Chaostag 2019 am Berufskolleg Wesel Gruppenfoto
  • hochgeladen von Martin Kuster

Am Chaostag feierten die Abschlussklassen der gymnasialen Oberstufe des Berufskollegs Wesel ausgelassen, aber friedlich und fair ihre Zulassung zu den Abiturprüfungen.

Das besonders kreative und aktuelle Motto in diesem Jahr: "Abibest - der größte Skandal waren nicht wir!" - eine klare Anspielung auf die Feststellung erhöhter Asbestwerte in zwei Klassenräumen des Berufskollegs vor einigen Wochen im Rahmen von Renovierungsarbeiten. Bei ihrer Verkleidung durften darum Schutzanzug mitsamt Mundschutz natürlich nicht fehlen. Das Motto zeigt, dass die Abiturienten die kurzfristig organisierte rund einwöchige Verlegung ihres Unterrichts während der Sanierungsmaßnahmen in Räumlichkeiten außerhalb der Schule mit einer großen Portion Humor nahmen.

Natürlich ließen es sich die Abschlussklassen nicht nehmen, am Chaostag dem Lehrerkollegium den Zugang zu ihrem Arbeitsplatz deutlich zu erschweren. Nachdem dies dem Kollegium jedoch pünktlich zum Unterrichtsbeginn gelungen war, wurden die KlassenlehrerInnen im Forum zu spielerischen Duellen herausgefordert.

Auch in diesem Jahr bewiesen die Abiturklassen gegenüber den Hausmeistern und dem Reinigungspersonal große Fairness und hinterließen nach einer großen Aufräumaktion schon am Mittag eine (zumindest nahezu) besenreine Schule.

Eine weitere positive Nachricht: Allen 151 Schülerinnen und Schülern der Abschlussklassen konnte heute offiziell mitgeteilt werden, dass sie zu den Abiturprüfungen zugelassen werden.

Viele weitere Bilder zum Chaostag demnächst auf dem Blog des Berufskollegs Wesel.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen