Der Weseler / Der Xantener - Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

Bürgermeister Thomas Ahls und der Leiter der Feuerwehr Alpen, Michael Hartjes sind glücklich über die Fertigstellung
3 Bilder

Eröffnung des neuen Feuerwehrgerätehauses Alpen
Sonntag Tag der offenen Tore

Ein Wochenende im Zeichen des Neubaus Was lange währt, wird endlich gut. Dieser Satz fand nun auch auf den Neubau des Gerätehauses der Freiwilligen Feuerwehr Alpen Anwendung, der am Samstag nach zwei Jahren Bauzeit seiner offiziellen Bestimmung übergeben werden konnte. Das Ganze fand im Rahmen eines Festes vom 17. Bis zum 19. Mai statt, das am Sonntag nach einem ökumenischen Gottesdienst mit einem sehr gut besuchten Tag der offenen Tore endete. Auf dem 9590 m² großen Grundstück an der...

  • Alpen
  • 19.05.19
2 Bilder

Weseler Polit-Entscheider wollen keine Restaurierung von "Vesalia hospitalis"
Auch ohne feudale Rettungsmaßnahmen - was man von Zukunftskunst erwarten darf

Herzlichen Glückwunsch! "Vesalia hospitalis", die gastfreundliche Schutzhütte für angetrunkene Wildpinkler, wird nicht wieder aufgebaut. Der zuständige Ausschuss hat festgelegt, das Fundament der entfernten Holzskulptur am Leyensplatz abzubauen und den Standort mit Pflastersteinen schließen zu lassen. Komödiantische Züge nahm die Diskussion über eine mögliche Wiederaufstellung des Kunstwerks an, als die Zahlen für eine Restaurierung bekannt wurden. Ein Angebot lautete über 130.000 Euro, ein...

  • Wesel
  • 19.05.19
  •  1
8 Bilder

Umfrage an den weiterführenden Schulen in Wesel und Hamminkeln
Wie bereitet der Unterricht die Schüler/innen auf den Umgang mit dem Wahlrecht vor?

Die Rechten reiben sich schon die Hände. "Am 26. Mai wird abgerechnet - und zwar mit allen Liberalen und Linken - und mit der Demokratie!" So liest man an vielen Stellen im Netz. All diese Gaulands, Weidels, Meutens, Höckes und von Storchs rechnen fest damit, dass sie 25 Prozent und mehr gewinnen und zukünftig in Europa kräftig mitbestimmen können. Erfreulicherweise gibt's auch (und besonders) im Kreis Wesel genügend Kräfte, die das drohende Dumpfbackendesaster verhindern wollen. Denen dies...

  • Wesel
  • 19.05.19
  •  1
  •  1
Gruppenbild mit Dennis Radtke MdEP, Norbert Neß, Dr. Dieter Wigger, Charlotte Quik MdL, Stefanie Schulten-Borin, Bernhard Boland, Christel Joormann-Sauer und Josef Vehns
2 Bilder

CDU bestätigt Norbert Neß als Parteivorsitzenden
Klare Worte gegen die Ratsverkleinerung

Mit 100 Prozent der abgegebenen Stimmen ist Norbert Neß (47) am vergangenen Dienstag (14. Mai) als Vorsitzender des CDU-Stadtverbands im Amt bestätigt worden. 37 von 37 anwesenden Mitgliedern beim Stadtparteitag im Gasthof Ringenberg votierten für den gebürtigen Kölner, der seit 2003 in der Stadt Hamminkeln lebt. Einen Wechsel gab es bei den Stellvertretern: Matthias Holtkamp aus Ringenberg kandidierte nicht erneut, für ihn trat Stefanie Schulten-Borin aus Brünen an. Weiterer stellvertretender...

  • Hamminkeln
  • 18.05.19
3 Bilder

Grüne in Wesel weit vorn

Ein überraschendes Ergebnis brachte die U18-Wahl zur Europawahl, die am Freitag mit Unterstützung des Stadtjugendrings in der Gesamtschule Am Lauerhaas und in vier Jugendeinrichtungen in Wesel stattgefunden haben. Sagenhafte 26,82 % der abgegebenen gültigen 1.111 Stimmen entfielen auf Bündnis 90/Die Grünen, gefolgt von der SPD mit 20,52 %. Schon weitab an dritter Stelle folgen CDU/CSU, die erstmals mit einer gemeinsamen Liste antreten, mit 11,25 %. Würde die Europawahl am 26. Mai ein...

  • Wesel
  • 17.05.19
  •  1

Europawahl 2019 am 26. Mai
Frage der Woche: Was bedeutet Europa für euch?

Am 26. Mai geben wir Deutschen unsere Stimmen für das mittlerweile neunte Europaparlament ab. Insgesamt sind rund 400 Millionen Menschen in der Europäischen Union wahlberechtigt. Europa. Das ist aus geografischer Sicht ein gut 10 Mio. Quadratkilometer großer Subkontinent, der zusammen mit Asien den eurasischen Kontinent bildet und einer der am dichtesten besiedelten Gebiete der Welt darstellt. 28 europäische Staaten bilden im Moment den politischen und wirtschaftlichen Verbund, der sich...

  • Herne
  • 17.05.19
  •  4
  •  2
Die SPD-Kreistagsfraktion vor Ort im Schwerlast Terminal Niederrhein
4 Bilder

SPD-Kreistagsfraktion vor Ort
Hafenverbund DeltaPort fährt weiterhin auf der Erfolgsspur

Bei einer Besichtigung der Delta-Häfen vor Ort konnte sich die SPD-Kreistagsfraktion von der positiven wirtschaftlichen Entwicklung im Lippemündungsraum überzeugen. Die "nach nicht einfachen politischen Geburtswehen" im Jahre 2012 gegründete Hafengesellschaft der Städte Wesel und Voerde sowie des Kreises Wesel war jetzt Station der Aktion „SPD vor Ort“. DeltaPort Geschäftsführer Andreas Stolte informierte die SPD-Kreistagsfraktion über die neuesten Entwicklungen in der...

  • Wesel
  • 17.05.19

SoMo-Vortrag am 26. Mai mit klimafreundlichem Mittagessen im Klausenhof
Gut essen und Klima schützen? Ein Fachmann referiert über sinnvolle Maßnahmen.

Die Landwirtschaft und unsere Essgewohnheiten tragen stark zum Klimawandel bei. Eine Portion Rindfleisch auf dem Teller verursacht zum Beispiel 3,3 Kilo CO2. Beim nächsten Vortrag in der Reihe „SonntagMorgen“ am Sonntag, 26. Mai, von 10 bis 12 Uhr in der Akademie Klausenhof geht es unter dem Titel „Klimaschutz und Landwirtschaft“ um die Frage, wie zum besseren Schutz des Klimas unsere Landwirtschaft gestaltet werden kann und wie wir unser Essverhalten als Verbraucher ändern sollen....

  • Hamminkeln
  • 16.05.19
2 Bilder

Kiesabbau:
Landesregierung muss die Bedarfsvorgaben im Landesentwicklungsplan dringend überarbeiten!

Die SPD-Kreistagsfraktion unterstützt Landrat Dr. Ansgar Müller und die Bürgermeister von Alpen, Kamp-Lintfort, Neukirchen-Vluyn sowie Rheinberg in ihrem Engagement gegen die Bedarfsvorgaben bei endlichen Ressourcen wie Sand und Kies im Landesentwicklungsplan (LEP). Das von einem überparteilichen Bündnis aus kommunalen Spitzenvertretern von SPD und CDU in Auftrag gegebene Rechtsgutachten zeige, welche Bedeutung das Thema Auskiesungen für die Menschen am Niederrhein habe. "Es kann nicht sein,...

  • Wesel
  • 16.05.19
3 Bilder

Stadt Wesel vergibt den Integrationspreis 2019 an Ilka Trapp und Sigrid Stock
Ehrenamtliches Engagement für "gedeihliches Miteinander und gegenseitige Akzeptanz"

Seit 2009 vergibt der Integrationsrat der Stadt Wesel den Integrationspreis zur Würdigung des Engagements im Bereich Integration. Zielsetzung ist die Förderung des gedeihlichen Miteinanders und gegenseitiger Akzeptanz aller Weseler Bürgerinnen und Bürger. Der Preis soll das Bewusstsein für Akzeptanz und Toleranz schärfen. Derzeit leben 62.584 Menschen in Wesel, davon besitzen 6.010 Menschen eine ausländische Staatsangehörigkeit. Sie stammen aus über 100 Ländern. Die stärksten Gruppen kommen...

  • Wesel
  • 16.05.19

Der nächtliche Notarztstandort bleibt erst einmal erhalten
Gute Nachrichten für Xanten

Nach langen Verhandlungen gaben die Krankenkassen jetzt grünes Licht für die weitere Arbeit des Kreises Wesel am Rettungsdienstbedarfsplan. Ein wichtiges Ergebnis der Gespräche: der nächtliche Notarztstandort Xanten bleibt erhalten. Die Krankenkassen haben es sich allerdings vorbehalten, die Entwicklung der Einsatzzahlen weiter zu beobachten und die Situation nach einem Jahr neu zu bewerten. Xanten. Wie bereits berichtet, schlug der beauftragte Gutachter vor, die Notarztstandorte in...

  • Xanten
  • 16.05.19
Die Stadt Wesel verloste die Give-aways im Rahmen eines Europaquiz. Bürgermeisterin Ulrike Westkamp (rechts) und Sophie Breuer (links) von der Stadt Wesel freuen sich mit den Gewinnern des Europaquiz Dagmar Büche und Ulrich Kuklinski über die Preise, die die Metropole Ruhr gesponsert hat.

Drei europäische Partnerstädte und rund 500 Millionen EU-Bürger
Gewinner des Europaquiz im Weseler Rathaus

Mit acht richtigen Fragen und einer Portion Glück konnten Bürger einen hochwertigen Coffee-to-go Becher der Metropole Ruhr gewinnen. Die Stadt Wesel verloste die Give-aways im Rahmen eines Europaquiz. Die Preise übergab Bürgermeisterin Ulrike Westkamp in kleiner Runde bei Kaffee und Kuchen am Europatag, 9. Mai. „Europa hat uns viele Vorteile gebracht. Ich erinnere mich noch gut an die Grenzkontrollen an der niederländischen Grenze. Immer wieder kam es zu langen Staus.“, erzählte die...

  • Wesel
  • 16.05.19

Charlotte Quik: "Der Bau der Südumgehung nimmt Formen an"
NRW-Verkehrsminister Wüst kommt am 8. Juli zum Spatenstich nach Wesel

Gute Nachrichten bei der Mitgliederversammlung der MIT Kreis Wesel am Montagabend im Autohaus Lackermann: Gastredner war Verkehrsminister Hendrik Wüst, der im Rahmen seiner Ausführungen zur Verkehrspolitik in Nordrhein-Westfalen auf wichtige Projekte im Kreis Wesel einging und dabei auch darauf verwies, dass der Spatenstich für die B58 - Südumgehung Wesel nunmehr terminiert sei. „Die Südumgehung Wesel ist eines der besonders wichtigen Verkehrsinfrastrukturprojekte in unserer Region. Deshalb...

  • Wesel
  • 15.05.19
2 Bilder

Wettbewerbs-Teilnehmer können im Rathaus noch Sattelschoner bekommen
Halbzeit beim Stadtradeln: Hamminkeln fährt schon über 30.000 Kilometer

Hamminkeln hat beim Stadtradeln die 30.000 Kilometer geknackt. In diesem Jahr ist es zwischen den Kommunen im Kreis Wesel wieder ein enges Kopf an Kopf Rennen. "Daher zählt jeder Kilometer", betont Hamminkelns Klimaschutzmanagerin Mandy Panoscha. Auch in diesem Jahr nehmen wieder zahlreiche Hamminkelner an dem Radfahrwettbewerb STADTRADELN teil. Noch nie haben sich so viele Teams wie in diesem Jahr angemeldet. Eine Anmeldung ist auch jetzt noch möglich! Hamminkeln hat bereits viele...

  • Hamminkeln
  • 15.05.19
Die Politchefs im Kreis betonen die Bedeutung einer guten Wahlbeteiligung.

Aufruf des Landrats und der Bürgermeister aller Kommunen
Appell: Nutzen Sie Ihre Chance als Mitbestimmer bei der Europawahl am 26. Mai

Landrat und Bürgermeister rufen zur Teilnahme auf Wesel. Zur Europawahl am Sonntag, 26. Mai, sind alle Bürger aufgerufen, ihre Stimme abzugeben. "Damit nehmen wir direkt Einfluss auf die Zusammensetzung des Europäischen Parlaments, das den Präsidenten der Europäischen Kommission wählt und über den Haushalt und wichtige Gesetze auf der europäischen Ebene mitentscheidet. Die Abgeordneten üben zudem die parlamentarische Kontrolle über die Europäische Kommission und den Rat der Europäischen...

  • Wesel
  • 15.05.19
  •  1
  •  2
Quelle: pixabay

Antrag von Bündnis 90/Die Grünen auf Installation von Fotovoltaikanlagen auf allen städtischen Gebäuden

Herr Ulrich Gorris wendet sich heute mit folgendem Antrag an die Bürgermeisterin der Stadt Wesel: Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen beantragt folgenden Beschluss: Die Verwaltung wird beauftragt, Fotovoltaikanlagen auf allen städtischen Gebäuden zu installieren, sofern die technischen Voraussetzungen gegeben sind und ein wirtschaftlicher Betrieb erwartet werden kann. Begründung: Diese Forderung wurde im Rahmen einer Podiumsdiskussion des Ortsverbandes Bündnis 90/Die Grünen am...

  • Wesel
  • 15.05.19
Wenn Arbeitnehmer nach Tarif bezahlt werden, ist das auch gut für's Unternehmen.

NGG warnt vor Tarifflucht / Appell an 10.500 Betriebe im Kreis
Unternehmen im Kreis Wesel sollen sich an Tarifverträge halten

Schlechtere Bezahlung, längere Arbeitszeiten, weniger Urlaub: Beschäftigte, die im Kreis Wesel in einem Unternehmen arbeiten, in dem kein Tarifvertrag gilt, sind im Job klar benachteiligt. Darauf hat die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten hingewiesen. Nach Einschätzung der NGG hält sich mittlerweile ein Großteil der rund 10.500 Betriebe im Kreis nicht mehr an Tarifverträge. Das hat auch Folgen für die Unternehmen selbst, warnt Gewerkschafter Hans-Jürgen Hufer: „Tariflose Firmen haben...

  • Wesel
  • 15.05.19

Neue Ausstellung im Rathaus
Die Arbeiten aus dem Kreativkurs der Weseler Flüchtlingshilfe

„Wesel – unser neues Zuhause“, lautet der Titel der Ausstellung im Weseler Rathaus im Flur vor dem Büro der Bürgermeisterin.Eröffnet wird sie am Donnerstag, 23. Mai, 16 Uhr, durch Bürgermeisterin Ulrike Westkamp und die Vorsitzende der Flüchtlingshilfe Wesel e.V., Marlies Hillefeld. Die Ausstellung zeigt einen Querschnitt aus sechs Jahren schöpferischer Arbeit im „Kreativkurs“ der Flüchtlingshilfe Wesel e.V. mit geflüchteten Kindern und Erwachsenen. Marlies Hillefeld, Vorsitzende der...

  • Wesel
  • 15.05.19

Kreis Wesel immer älter und Ältere immer ärmer

Der Anteil der im Kreis Wesel auf Grundsicherung angewiesenen Rentner*innen ist in 2018 gegenüber dem Vorjahr um ganze 4,9% angestiegen. Für NRW liegt dieser Wert bei gerade einmal +2,8%. In der vom Statistischen Landesamt IT.NRW veröffentlichten Studie wird darauf hingewiesen, dass die Zahl der älteren Menschen parallel zur Zahl der armen Rentner steigt. Das Institut der deutschen Wirtschaft (IW) hat dem Kreis Wesel ein im bundesdeutschen Vergleich überdurchschnittlich hohes Alter von...

  • Wesel
  • 10.05.19

Südumgehung Wesel
Sehr geehrter Herr Minister Wüst...

...leider haben Sie mir auf meinen Brief vom 09.April 2019 nicht geantwortet und so darf ich einen Monat danach noch einmal nachhaken. Wann kommen Sie nach Wesel, um den Spatenstich für den Weiterbau der Südumgehung von der Rheinbrücke zu tätigen? Wir warten auf Sie und erwarten mit vielen tausend gestressten Menschen in We-sel, dass die Südumgehung nun realisiert wird. Sehr geehrter Herr Wüst, nehmen Sie sich bitte nicht den Berliner Flughafen zum Vorbild, sondern arbeiten Sie die...

  • Wesel
  • 09.05.19
So wurde die Weseler Innenstadt in Schulnoten bewertet.

Umfrage
Gute Noten für die „neue“ Weseler Innenstadt

Sieben Jahre ist das Einzelhandelskonzept aus dem Jahr 2012 alt und wird deshalb derzeit fortgeschrieben. Mit der Fortschreibung des Gutachtens beauftragt ist die GMA Gesellschaft für Markt- und Absatzforschung, Köln, welche seit Beginn des Jahres den Einzelhandelsbestand im Stadtgebiet neu erfasst hat und Handlungsempfehlungen für die Sicherung und Weiterentwicklung von Wesel als Einzelhandelsstandort, allen voran der Weseler Innenstadt, erarbeiten soll. Die Erarbeitung des Konzeptes erfolgt...

  • Wesel
  • 09.05.19
Gemeinsam mit einer politischen Delegation aus dem Kreis Wesel besuchte Landrat Dr. Ansgar Müller (links) den englischen Partnerkreis County Durham; hier mit dem englischen Chairman John Lethbridge.
2 Bilder

Kreis Weseler Delegation zu Gast im englischen Partnerkreis County Durham

Gemeinsam mit einer politischen Delegation aus dem Kreis Wesel besuchte Landrat Dr. Ansgar Müller den englischen Partnerkreis County Durham. Zu der Delegation gehörten die Kreistagsmitglieder Gabriele Gerber-Weichelt (SPD), Josef Devers (CDU), Britta Wegner (B' 90/DIE GRÜNEN) und Karin Pohl (DIE LINKE) sowie Heinz-Peter Ribbrock (sachkundiger Bürger der FDP/VWG). Schwerpunkt-Thema und Brexit Schwerpunkt des Besuchsprogrammes lag auf der Entwicklung und Förderung ehemaliger Bergbausiedlungen...

  • Wesel
  • 09.05.19
Stimmabgabe zur U18-Landtagswahl 2017 in der Gesamtschule am Lauerhaas
2 Bilder

Europawahl mit Wanderurne

Das größte Wahllokal in Wesel zur U18-Europawahl wird mit 1.200 Stimmberechtigten die Gesamtschule am Lauerhaas sein. Dort ist die Wahl auf Schülerinnen und Schüler beschränkt. Weitere Wahllokale in Wesel stellen Einrichtungen der Offenen Jugendarbeit zur Verfügung. Jugendliche aus Flüren, die das Flash oder den Ev. Jugendtreff besuchen, treffen sich am Wahlfreitag, 17. Mai, im Flash und lassen den Abend gemütlich am Grill ausklingen. Anders machen es das städtische Jugendzentrum KARO und das...

  • Wesel
  • 08.05.19
Foto: Google Maps

Auesee Wesel
Jetzt den großen sportlichen Wurf am Auesee realisieren

Erweiterungsantrag zum Tagesordnungspunkt 3. des Ausschusses für Stadtentwicklung Sehr geehrte Frau Westkamp, Jetzt den großen sportlichen Wurf am Auesee realisieren. Wir beantragen, dass im Zusammenhang mit der Verlegung der Minigolfanlage an den Auesee und dem Bestreben in diesem Bereich eine Multifunktionssportanlage zu errichten, auch die Frage eines geregelten Einstieges für Ruderboote und Jollen geprüft wird. Wir erwarten, dass der Arbeitskreis Rheinaue und die betroffenen...

  • Wesel
  • 08.05.19
  •  1
  •  1

Beiträge zu Politik aus