Der Weseler / Der Xantener - Ratgeber

Beiträge zur Rubrik Ratgeber

3 Bilder

Die Xantenerin Eva Schubert hat Teneriffa zu ihrer neuen Heimat gemacht!
Ein Porträt von einer hübschen jungen Frau, die sich ihr Lebenstraum verwirklichen konnte!

Ich bin Eva und möchte mich kurz vorstellen: Vom Rheinland nach Teneriffa: Seit März 2017 ist die wunderschöne Insel meine neue Wahlheimat. Ich lebe und arbeite als Social Media Managerin auf der Insel des ewigen Frühlings. Von diesem Lebenswandel, dem Auswandern, meiner neuen Art zu arbeiten und meinen Abenteuern möchte ich hier im Lokalkompass berichten. Ich habe es geschafft, mir ein selbstbestimmtes und ortsunabhängiges Leben zu ermöglichen und möchte all diejenigen von euch, die ein...

  • Xanten
  • 21.01.20
  •  1
  •  2
Die Genussregion Niederrhein an ihrem Messestand auf der internationalen Grünen Woche in Berlin.
4 Bilder

Genussregion Niederrhein zu Gast auf der internationalen Grünen Woche in Berlin
Grillasch Torte, die unterschätzte niederrheinische Königin der Torten

16 Betriebe der Genussregion Niederrhein präsentieren ihre neuen Genussideen auf der weltgrößten Agrarmesse, der internationalen Grünen Woche in Berlin. Spargelburger Am Eröffnungstag der zehntägigen Agrar-Leistungsschau begeisterten die Kochkünste von Gastronom Peter Eyckmann aus Geldern-Walbeck, der für die Spargelbaugenossenschaft Walbeck eG in Berlin das Lieblingsrezept der Walbecker Spargelprinzessin Annika. Der würzige Spargelburger mit niederrheinischem Roastbeef fand beim Berliner...

  • Wesel
  • 21.01.20

Am Freitag, 31. Januar
„Smartphone, Internet und Co: Wie kann ich mein Kind schützen?“ / Infos im MGH Bogen in Wesel

„Smartphone, Internet und Co: Wie kann ich mein Kind schützen?“ lautet das Thema am Freitag, 31. Januar, im Mehrgenerationenhaus Bogen (Pastor-Janßen-Straße 7 in Wesel). Zu dieser Info-Veranstaltung in der Zeit von 10 bis 12 Uhr laden die Fachfrauen Barbara Lübbehusen und Lisa Olejniczak ein. Kinder schützen vor Smartphone und Co Kinder haben von klein auf mit Tablets, Spielkonsolen oder Handys Kontakt. Eltern stellen sich häufig die Frage, wie sie hier auf ihr Kind Acht geben können? In...

  • Hamminkeln
  • 21.01.20
Sehr beliebt bei Wanderern, Radlern und Segwayfahrern sind die Wanderwege an den beiden Xantener Seen. Jetzt werden die Wege saniert.

Sperrung der Wanderwege an der Xantener Nordsee
Während der Sanierung ist mit Behinderungen und Teilsperrungen zu rechnen

Das Freizeitzentrum Xanten führt Sanierungsarbeiten an einigen Teilstücken der Rad- und Wanderwege an der Xantener Nordsee sowie an einem Teilstück an der Xantener Südsee durch. Die betroffenen Abschnitte werden durch Warnbaken abgesperrt. Die Maßnahmen umfassen Arbeiten amWegeunterbau und an den Wegedecken. Der Verlauf der Arbeiten erfolgt witterungsabhängig und endet mit der Deckensanierung. Während der Sanierungsmaßnahmen ist mit Behinderungen und Teilsperrungen der Rad- und...

  • Xanten
  • 21.01.20
  •  1
Freuen sich über die Bücherspende (von links): Marco Kröll (Konrektor), Sascha Labohm (Context e. V.) und Michael Overlöper (Leiter der Schule-am-Ring in Wesel).

Verein Context übergibt Bücherpaket an Schulleitung
500 Euro-Bücherspende für Schule am Ring in Wesel

Besonders für die Leseratten der Schule-am-Ring in Wesel gibt es Grund zur Freude,  denn direkt zum Schulbeginn - nach den Weihnachtsferien - übergab der Verein Context eine Bücherspende im Wert von 500 Euro an Schulleiter Michael Overlöper und Konrektor Marco Kröll. Idee der Bücherspende für Grundschulen Als gemeinnütziger Verein, der als freier Träger in der Kinder- und Jugendhilfe tätig ist, hatte Context e.V. Spendengelder erhalten. Diese Mittel möchte der Verein, gemäß seiner Satzung,...

  • Wesel
  • 21.01.20

Kurs-Start ist Anfang Februar 2020
VHS Wesel bietet Fremdsprachenkurse für Einsteiger

Fremdsprachenkurse für Einsteiger bietet die VHS Wesel allen an, die Freude daran haben, eine neue Fremdsprache zu erlernen. Kurse starten Anfang Februar 2020 Ab Anfang Februar 2020 gibt es für Einsteiger OHNE Vorkenntnisse eine große Auswahl an verschiedenen Fremdsprachen im Rahmen des VHS-Kursangebotes. Die Termine finden einmal wöchentlich statt und erstrecken sich über 13 bis 15 Wochen. Das Kursentgelt ist - je nach Gruppengröße - gestaffelt und liegt bei 15 Terminen zwischen 66 Euro...

  • Wesel
  • 21.01.20

Kostenlose Informationsveranstaltung mit Energieexperten der Verbraucherzentrale am 23.01.2020 in Xanten
Photovoltaik-Anlagen in der Steuererklärung

Mit der Ausbau-Initiative Solarmetropole Ruhr setzt sich der Regionalverband Ruhr (RVR) und das Handwerk Region Ruhr das Ziel, die Potenziale der Solarenergie zu er-schließen und ihre Nutzung zu fördern. Als Projektpartner beteiligen sich die Städte Kamp-Lintfort, Rheinberg und Xanten an der Initiative und unterstützen Bürger*innen unter anderem mit Informationsveranstaltungen, Solarspaziergängen und Zuschüssen bei der Installation von Photovoltaik-Dachanlagen. Am 23.01.2020 um 19 Uhr findet...

  • Xanten
  • 20.01.20
2 Bilder

Vorausschauende Planung zielt nicht nur auf Fördermittel ab
Hohe Zuschüsse für erneuerbare Energien im Heizungskeller

Wer seine alte Heizung ersetzt, kann seit Anfang des Jahres höhere Zuschüsse erhalten: Fast die Hälfte der Kosten fürs neue Heizsystem übernimmt der Staat im günstigsten Fall – der Höchstsatz liegt bei 45 Prozent. Die erhält allerdings nur, wer bislang mit Öl heizt und künftig komplett auf erneuerbare Energien setzt. „Grün ist Trumpf bei den neuen Heizungsförderungen aus dem Klimapaket“, sagt Akke Wilmes, Energieberater der Verbraucherzentrale NRW. „Ohne erneuerbare Energien gibt es keine...

  • Wesel
  • 20.01.20

Schadstoffmobil in Feldmark
Problemstoffe abgeben in haushaltsüblichen Mengen

Am Freitag, 24. Januar, steht das Schadstoffmobil von 14 bis 19 Uhr auf dem Marktplatz (Am Markt) in der Feldmark. Die der Pressemitteilung des ASG heißt es: Schadstoffhaltige Stoffe können in haushaltsüblichen Mengen kostenlos abgegeben werden. Gewerbe- und Dienstleistungsbetrieben können Kleinmengen loswerden. Nähere Informationen gibt es im Abfallkalender oder unter www.asgwesel.de. Bei der mobilen Sammlung werden ebenfalls Altmetalle und Elektrokleingeräte gesammelt.

  • Wesel
  • 20.01.20
Symbolfoto

Vorträge am 29. und 30. Januar im Haus der Gesundheit am Marien-Hospital in Wesel
Rückenbeschwerden und Durchblutungs-Störungen: Ärzte in Wesel informieren

„Die Last mit dem Kreuz – Rückenbeschwerden und ihre Behandlung“ lautet der Titel eines Vortrages von Oliver Dushaj und Dr. Han van Ochten, Oberärzte der Klinik für Orthopädie, Unfall- und Handchirurgie im Marien-Hospital Wesel. Der Vortrag findet statt am Mittwoch, 29 Januar, 17.30 Uhr im Haus der Gesundheit am Marien-Hospital in Wesel (Pastor-Janßen-Straße 2). Strategien zur Vorbeugung von Rückenschmerzen Die Referenten stellen Strategien zur Vorbeugung von Rückenschmerzen vor. Dazu...

  • Wesel
  • 20.01.20
Wann der Austausch durch ein künstliches Gelenk (Symbolfoto) notwendig und sinnvoll ist, erklärt ein Arzt in seinem Vortrag am Donnerstag, 30. Januar, um 19.30 Uhr im Vortragsraum (EG) im Evangelischen Krankenhaus Wesel.

"Moderne Endoprothetik - Leben mit dem Kunstgelenk": Donnerstag, 30. Januar
Wann sind Kunstgelenke erforderlich? Arzt-Vortag im Evangelischen Krankenhaus Wesel

Arthrosen beeinträchtigen viele Menschen im beruflichen und privaten Alltag. Erkrankte sind in ihrer Mobilität erheblich eingeschränkt. Ist die individuelle Leidensgrenze erreicht, entscheiden sich viele Betroffene dann doch für ein Kunstgelenk. Jährlich rund 180.000 künstliche Hüftgelenke In Deutschland werden jährlich rund 180.000 künstliche Hüftgelenke, etwa 80.000 künstliche Kniegelenke und mehr als 10.000 künstliche Schultergelenke implantiert. Individuell abgestimmt, können...

  • Wesel
  • 20.01.20
Wer künftig auf erneuerbare Energien setzt, kann Zuschüsse vom Staat erhalten. Foto: LK-Archiv/C. Krehl

Zuschüsse für erneuerbare Energien
Tipps der Verbraucherzentrale zum Heizungsaustausch

 Wer seine alte Heizung ersetzt, kann seit Anfang diesen Jahres höhere Zuschüsse erhalten: Fast die Hälfte der Kosten fürs neue Heizsystem übernimmt im günstigsten Fall der Staat – der Höchstsatz liegt bei 45 Prozent. Kamen. Die erhält man allerdings nur, wer bislang mit Öl heizt und künftig komplett auf erneuerbare Energien setzt. „Grün ist Trumpf bei den neuen Heizungsförderungen aus dem Klimapaket“, sagt Michael Näfe Energieberater der Verbraucherzentrale in Kamen. „Ohne erneuerbare...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 19.01.20
Tom setzte sich knapp gegen Johan und Nora durch.

Tom Schepers gewinnt Vorlesewettbewerb
Keinen Sprung in der Schüssel

Beim Schulentscheid für den Vorlesewettbewerb der Sechstklässler am Gymnasium Voerde hatte in diesem Jahr Tom Schepers die Nase vorn. Er wird damit im Februar in Wesel beim Kreisentscheid antreten. Tom, der zuvor als bester Vorleser der Klasse 6a hervorgegangen war, setzte sich damit knapp gegen Johan Kleimann (6b) und Nora Loth (6c) durch. Alle drei haben ihre Aufgabe bestens gemeistert. Für den Schulentscheid mussten alle drei zunächst aus einem von der Jury vorgegebenen Text vorlesen....

  • Dinslaken
  • 18.01.20
  •  1
  •  1
Bäume werden von Straßen.NRW in Xanten-Marienbaum gefällt. Autofahrer müssen sich im 21. Januar auf eine Straßensperrung gefasst machen.

Fällaktion wird erforderlich, weil die Bundesstraße saniert werden soll
In Xanten-Marienbaum geht es Bäumen an den Kragen

Zwei Bäumen geht es im Xantener Stadtteil Marienbaum an den Kragen. Wie die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Niederrhein mitteilt, steht die Fällaktion am Dienstag, 21. Januar,  auf dem Arbeitsplan.  Die Bäume, die gefällt werden müssen, stehen auf der linken Seite in Fahrrichtung Kalkar, zwischen der Zufahrt zum Einkaufsmarkt Netto und der Straße "Zur Bahn". Die Fällarbeiten sind für die Fahrbahnsanierung der Bundesstraße 57 in Marienbaum notwendig. Die Sanierung beginnt voraussichtlich...

  • Xanten
  • 16.01.20
Ein Leben mit Menschen mit einer Demenz ist oft schwierig. Um die Situation für pflegende Angehörige zu erleichtern wurde das Kurskonzept „Leben mir Demenz“ entwickelt.
2 Bilder

Ausführliche Infos ab 22. Januar
"Leben mit Demenz" - Schulungskurs im St. Bonifatius Haus Wesel

Ein Leben mit Menschen mit einer Demenz ist oft schwierig. Um die Situation für pflegende Angehörige zu erleichtern und vor allem um die Veränderungen des erkrankten Angehörigen besser zuverstehen hat der Landesverband der Alzheimergesellschaften NRW e.V. zusammen mit der AOK Rheinland-Hamburg das Kurskonzept „Leben mir Demenz“ entwickelt. Der Caritasverband für die Dekanate Dinslaken und Wesel bietet in Kooperation mit dem Landesverband der Alzheimergesellschaften NRW e.V. in sechs...

  • Wesel
  • 15.01.20

Bauarbeiten führen am Freitag zu Behinderungen
Sperrung der Straße Ostwall in Xanten

Xanten. Nichts geht mehr am Freitag im Ostwall. Wie die Xantener Stadtverwaltung mitteilt, wird aufgrund von Arbeiten an der Baustelle auf dem "Ostwall" ein Teilstück der Straße am Freitag, 17. Januar,  in der Zeit von 8 bis 16 Uhr vollständig gesperrt. Für den Bereich ab der Einmündung Rheinstraße bis zur Zufahrt zum Parkplatz am Ostwall wird  die Vollsperrung eingerichtet. Die Arbeiten werden von der Firma Josef Geldermann & Sohn durchgeführt.

  • Xanten
  • 14.01.20
Als zweite Klink in Deutschland bietet das Evangelische Krankenhaus Wesel bauchchirurgische Operationen mithilfe eines digitalen Assistenten an. Vorgestellt wird der digitale OP-Assistent „Robby“ im Rahmen der Vortragsreihe „Gesundheitskompass Niederrhein“: Donnerstag, 23. Januar 2020, im EVK Wesel.

Gesundheitskompass Niederrhein startet am Donnerstag, 23. Januar
Digitaler OP-Assistent „Robby“ im Evangelischen Krankenhaus Wesel

Rund 1.200 Interessierte haben sich im vergangenen Jahr beim „Gesundheitskompass Niederrhein“ im Dialog mit Medizinexperten informiert. Im Januar geht die beliebte Vortragsreihe wieder mit neuem Programm an den Start. Zum Auftakt wird am Donnerstag, 23. Januar 2020, um 18 Uhr der digitale OP-Assistent „Robby“, vorgestellt. Als zweite Klink in Deutschland bietet das EVK Wesel bauchchirurgische Operationen mithilfe eines digitalen Assistenten an. Dieser überträgt während einer OP präzise die...

  • Wesel
  • 14.01.20

Bildungsoffensive im Einzelhandel / Seminarveranstaltung von Handelsverband und Volkshochschule
Internetseiten bauen (für Anfänger): Moderne Websites mit HTML5 und CSS3

HTML5 und CSS3 sind die Web-Standards der Zukunft, schon heute werden sie von vielen Browsern unterstützt. Der Kurs richtet sich an Personen, die beruflich oder privat eine gut gestalteteHomepage planen, erstellen und auf einem Server veröffentlichen wollen. Voraussetzung: Solide Internet- und Betriebssystemkenntnisse (Windows, MacOS). Sicherer Umgang mit dem Datei-Manager (Windows-Explorer, Finder), HTML-Kenntnisse werden nicht vorausgesetzt. Das Seminar findet statt von Montag, 27....

  • Wesel
  • 13.01.20
Zum Thema Photovoltaikanlagen referiert Energieexperte Thomas Seltmann am Donnerstag, 23. Januar, um 19 Uhr im Xantener Rathaus.

Die Energie vom Dach
Thomas Seltmann referiert zu Photovoltaik-Anlagen

Xanten. Am Donnerstag, 23. Januar, um 19 Uhr findet im Ratssaal der Stadt Xanten eine Informationsveranstaltung zu steuerrechtlichen Fragen für Photovoltaik-Betreiber statt. Neben einem Überblick über die aktuelle Steuerpraxis verspricht der Referent Thomas Seltmann Kaufinteressenten und Anlagen-Betreibern mit praktischen Tipps die Angst vor dem Finanzamt zu nehmen. Thomas Seltmann ist Experte für Photovoltaik und schon seit Kindheitstagen von der Solartechnik fasziniert. Seine erste kleine...

  • Xanten
  • 13.01.20

Trainieren mit und ohne Verordnung vom Arzt
Reha-Sportgruppe SV Brünen hat freie Plätze

"COPD – Lungen – Diabetiker und welche, die fit bleiben wollen oder werden möchten.", heißt es in der Ankündigung der Reha-Sportgruppe SV Brünen, die donnerstags von 17 bis 18 Uhr in der Turnhalle Brünen (Jahnstraße) mit und ohne Verordnung vom Arzt trainiert. Neben Atemübungen, Ausdauertraining, Gymnastik zur gezielten Dehnung und Kräftigung der Muskulatur sowie regelmäßigen Pulskontrollen umfasst das Angebot kleine Sportspiele und den wechselnden Einsatz von Kleingeräten. Dabei soll...

  • Hamminkeln
  • 13.01.20
Dr. Daniela Rezek.

Vortrag im Haus der Gesundheit am 21. Januar
Chefärztin der Senologie informiert über Möglichkeiten der ästhetischen Chirurgie bei Brustkrebs

Die Diagnose Brustkrebs, mit der derzeit ca. 75 000 Frauen jährlich in Deutschland konfrontiert werden, ist ein dramatischer Moment im Leben jeder Patientin. Dank individualisierter Behandlungsmethoden steigen zwar die Heilungsraten, aber immer mehr Frauen – darunter zunehmend jüngere – müssen viele Jahre mit den Ergebnissen und Folgen der Operation leben. Es kann zu Narben, Defekten oder Einziehungen kommen, die häufig durch die nachfolgende Bestrahlung noch verstärkt werden. Es ist daher...

  • Wesel
  • 13.01.20

Gruppentreffen startet ins Jahr
Verein Pflege- und Adoptiveltern trifft sich am dritten Monats-Donnerstag im Pfarrheim

Zum ersten Treffen in diesem Jahr lädt der Verein der Pflege- und Adoptivfamilien Hamminkeln herzlich ein. Es findet wie immer am dritten Donnerstag im Monat statt, diesmal am 16. Januar, im katholischen Pfarrheim in Ringenberg (Hauptstraße 21),  20 Uhr. Interessierte und Bewerber von Pflege- oder Adoptivkindern sind herzlich willkommen, sich in lockerer Atmosphäre zu informieren, unterhalten oder Fragen zu klären.Eine Anmeldung oder Mitgliedschaft ist nicht erforderlich. Alle...

  • Hamminkeln
  • 10.01.20

Man sollte nicht wegen jeder Kleinigkeit zum Anwalt rennen!
Streit beilegen, Gerichtskosten sparen – Streitschlichter helfen, wenn es brenzlig wird

Gerichtsverhandlungen sind teuer und führen oftmals dazu, dass beide Seiten sich nicht mehr in die „Augen“ sehen können. Bei kleineren zivil- und strafrechtlichen Streitigkeiten helfen Schiedsfrauen und Schiedsmänner den Beteiligten, ihre Auseinandersetzung unbürokratisch und kostengünstig beizulegen. Zudem entlasten sie mit ihrem Engagement die Gerichte. Beispiele sind unter anderem Streitigkeiten unter Nachbarn, Beleidigung, leichte und fahrlässige Körperverletzung, Sachbeschädigung oder...

  • Wesel
  • 10.01.20
Amelie Beckmann trägt sich unter den Augen von Bürgermeister Thomas Görtz, Pflegedienstleiter Thomas Jansen, Geschäftsführer Michael Derksen und Schwester Michaela (v.l.)  ins Goldene Buch der Stadt Xanten ein.

Die Pflege-Azubi Amelie Beckmann trägt sich ins Goldene Buch der Stadt Xanten ein
Mit Lebenswillen und viel Mut

Xanten. Es ist ihre bewegende Geschichte und ihre fröhliche und aufgeschlossene Art im Umgang mit Patienten und Kollegen, die Amelie Beckmann, Auszubildende des Sankt Josef-Krankenhauses Xanten, bis nach Berlin und auch ins Goldene Buch der Stadt Xanten brachte: Vor vier Jahren erkrankte die junge Frau lebensgefährlich und überlebte nur knapp. Sie legte ihr Berufsziel Groß- und Einzelhandelskauffrau ad acta und begann nach ihrer Genesung eine dreijährige Ausbildung als Gesundheits- und...

  • Xanten
  • 09.01.20

Beiträge zu Ratgeber aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.