Der Weseler / Der Xantener - Ratgeber

Beiträge zur Rubrik Ratgeber

Agentur für Arbeit Wesel informiert
Orientierungshilfen in der Berufs- und Studienwahl

Die Schüler der Abschlussklassen in den Kreisen Wesel und Kleve starten in die heiße Phase der Berufsorientierung. Die Agentur für Arbeit Wesel hat ihnen ein Paket aus telefonischen, digitalen und virtuellen Beratungsangeboten geschnürt. „Jetzt steht für zahlreiche junge Menschen die Entscheidung an, für welchen Beruf oder welches Studienfach sie sich entscheiden sollen. Das ist in der aktuellen Situation eine besondere Herausforderung. Wir möchten Jugendliche und Eltern mit einem breiten...

  • Wesel
  • 26.01.21
Die Fachstelle Frau und Beruf des Kreises Wesel bietet im Februar drei digitale Workshops für Frauen an. Eine Karriereberaterin aus Moers macht deutlich, welche Schritte zwingend erforderlich sind für eine optimale und erfolgreiche Bewerbungsstrategie.
2 Bilder

Karriereberaterin aus Moers gibt Tipps im Februar zum Thema "Bewerben – so geht’s!" / Jetzt anmelden!
Fachstelle Frau und Beruf des Kreises Wesel bietet digitale Workshops für Frauen an

Die Fachstelle Frau und Beruf des Kreises Wesel bietet im Februar drei digitale Workshops für Frauen an. Christina Thiel, Karriereberaterin aus Moers, macht deutlich, welche Schritte zwingend erforderlich sind für eine optimale und erfolgreiche Bewerbungsstrategie: Sei es mit Hilfe der Sozialen (beruflichen) Netzwerke, optimaler Bewerbungsunterlagen sowie bestens vorbereiteter Bewerbungsgespräche. Im Workshop "Mein berufliches Netzwerk!" von Montag bis Freitag, 8. bis 12. Februar 2021, erfahren...

  • Wesel
  • 26.01.21
Müllmelder: Der städtische Eigenbetrieb ASG Wesel erweitert die Funktionen seiner App um einen Bereich, der auf die aktuelle Entwicklung reagiert. In Zeiten der Corona-Pandemie wird immer wieder Müll wild entsorgt.

Städtischer Entsorger in Wesel reagiert mit erweitertem elektronischen Meldesystem auf wachsende Anzahl wilder Kippen
Schneller Müllmelder auf der ASG App - Weseler Entsorger will so zügiger eingreifen können

Mit der Abfall App hat der ASG Wesel dafür gesorgt, dass jeder seinen individuellen und kostenlosen Abfallkalender stets griffbereit auf dem Handy haben kann. Dabei spielt es keine Rolle, ob man online oder offline ist. Eine pragmatische und einfach zu handhabende Hilfe, wenn man Informationen zu Abfuhrtagen zum Beispiel an Feiertagen genau für seine Wohnstraße haben will. Jetzt erweitert der städtische Eigenbetrieb die Funktionen der App um einen Bereich, der auf die aktuelle Entwicklung...

  • Wesel
  • 26.01.21
Auch die Betriebe der Genussregion Niederrhein müssen, wie alle Ausstellenden aus NRW, dieses Jahr Corona-bedingt auf eine Reise nach Berlin zur Internationalen Grünen Woche verzichten. Hier die Akteure der Grünen Woche.

Regionale Produkte auf der Grünen Woche in Berlin: NRW-Präsentation und -Ausstellenden in Smartphone-App verlegt
Genussregion Niederrhein präsentieren sich „digital“

Auch die Betriebe der Genussregion Niederrhein müssen, wie alle Ausstellenden aus NRW, in diesem Jahr auf eine Reise nach Berlin zur Internationalen Grünen Woche verzichten. Um das Image der Landwirtschaft und der handwerklichen Herstellung regionaler Produkte aus NRW trotzdem fördern zu können, wurde die Präsentation des Landes NRW und seiner Ausstellenden in eine Smartphone-App verlegt. Insgesamt stellen sich hier 90 Unternehmen und teilnehmende Institutionen aus ganz NRW dar, darunter auch...

  • Wesel
  • 26.01.21
Die beiden Kardiologen des Marien-Hospitals Wesel  (hier am Herzkathetermessplatz des MHW), Dr. Jörg Klein (l.) und Dr. Bernhard Artmeyer, verfügen über besondere Erfahrung/Kenntnisse in der Behandlung von Patienten mit Herzschwäche. Deshalb wurde ihnen jetzt die neue Zusatzqualifikation der Gesellschaft für Kardiologie zuerkannt.

Behandlung von Menschen mit Herzschwäche am Marien-Hospital Wesel
Zwei Weseler Kardiologen mit besonderer Qualifikation

Zwei Kardiologen des Marien-Hospitals Wesel verfügen über besondere Erfahrung/Kenntnisse in der Behandlung von Patienten mit Herzschwäche. Deshalb wurde ihnen jetzt die neue Zusatzqualifikation der Gesellschaft für Kardiologie zuerkannt. Herzschwäche ist eine chronische Erkrankung und zählt zu den Hauptdiagnosen in der Kardiologie des MHW. Herzschwäche (Herzinsuffizienz) ist heute der häufigste Grund für einen Krankenhausaufenthalt. Bundesweit leiden nach Angaben der Deutschen Herzstiftung bis...

  • Wesel
  • 25.01.21
Neben allgemeinen Informationen zur gymnasialen Oberstufe stellen die Schulleitung und Vertreter des Kollegiums das Konzept der Oberstufe mit Individueller Lernzeit, Tutorsystem und Gleitzeit vor und stehen für individuelle Fragen zur Verfügung.

Am kommenden Dienstag
Digitaler Informationsabend zur Oberstufe an der Willi-Fährmann-Gesamtschule

Am kommenden Dienstag findet ein digitaler Informationsabend mit zwei einzelnen Veranstaltungen für die zukünftigen Schüler der Einführungsphase an der Willi-Fährmann-Gesamtschule statt. Die erste Veranstaltung um 18 Uhr richtet sich an die Schüler der Willi-Fährmann-Gesamtschule. Ab 19 Uhr beginnt dann eine Informationsveranstaltung, die sich speziell an die externen Schüler richtet, die sich für die Oberstufe an der Willi-Fährmann-Gesamtschule interessieren. Anmeldung noch bis zum 25. Januar...

  • Sonsbeck
  • 24.01.21
Auch in diesem Jahr konnten interessierte Schüler des zehnten Jahrganges der Gesamtschule Hamminkeln - noch vor dem Lockdown - ein kostenfreies Bewerbungstraining mit einer Unternehmensberatung wahrnehmen. Auf dem Foto: Anschreiben, Lebenslauf sowie Zeugnisse gehören zur Bewerbung dazu.

Voller Erfolg - trotz Distanz: Hamminkelner Gesamtschüler können "Bewerbungstraining nur weiterempfehlen"
Bewerbungstraining für Zehntklässler der Gesamtschule Hamminkeln

Auch in diesem Jahr konnten interessierte Schüler des zehnten Jahrganges der Gesamtschule Hamminkeln - noch vor dem Lockdown - ein kostenfreies Bewerbungstraining mit einer Unternehmensberatung wahrnehmen. Corona-bedingt fand das Training diesmal nicht in den Räumlichkeiten der Firma in Düsseldorf statt, sondern wurde als Videokonferenz in der Schule durchgeführt. Die 13 teilnehmenden Schüler waren zunächst sehr aufgeregt: Würden die schulischen iPads funktionieren? Wie würde das Gespräch...

  • Hamminkeln
  • 22.01.21
Wer den Fahrdienst in Anspruch nehmen will, der kann sich bei Hans-Jürgen Kraayvanger melden.

Fahrdienst zum Impfzentrum in Wesel
"MehrhoogHilft" den älteren Menschen, die gerne zur Niederrheinhalle gebracht werden möchten

Für die 80-jährigen in Nordrhein-Westfalen startet die Corona-Impfung mit einwöchiger Verspätung am 8. Februar. Dabei ist die Gruppe "MehrhoogHilft" auf dem Weg, die dann zu impfenden Menschen, die keine Möglichkeit haben, mit eigenem Fahrzeug oder mit einer Fahrbegleitung von Familienmitgliedern oder Freunden und Bekannten sowie auch nicht mit öffentlichem Nahverkehr die Weseler Niederrheinhalle als Impfstelle zu erreichen, eine Mitfahrbörse auf den Weg zu bringen. Mitfahrbörsen gibt es schon...

  • Hamminkeln
  • 20.01.21
KN95- und FFP2-Masken haben eine stärkere Schutzfunktion.

Tipps für das richtige Tragen und Wiederverwenden
Damit die FFP2-Maske wirkt

Laut aktuellem Bund-Länder-Beschluss sind Alltagsmasken deutschlandweit im Nahverkehr und beim Einkaufen nicht mehr zugelassen. Hier sind künftig sogenannte OP-Masken oder Mund-Nase-Bedeckungen der Standards KN95/N95 oder FFP2 Pflicht. Bayern erlaubt bereits seit Montag in den Geschäften und den öffentlichen Verkehrsmitteln ausschließlich FFP2-Masken. DKV-Gesundheitsexperte Wolfgang Reuter erklärt den Unterschied zu Alltagsmasken und worauf Verbraucher beim Tragen von FFP2-Masken besonders...

  • Essen-Borbeck
  • 20.01.21
  • 21
  • 3
Das Impfen gegen das Corona-Virus verzögert sich weiter. Foto: Pixelio/C.Falk

Lieferungen von Biontech/Pfizer stocken
Corona-Impfstopp in den NRW-Kliniken

In der Vorwoche verkündete das NRW-Gesundheitsministerium noch die zusätzlichen Lieferungen des Corona-Impfstoffs durch den Hersteller Moderna. Gestern machte sich sich dann der angekündigte Lieferengpass durch den Hersteller Biontech/Pfizer bemerkbar. Das Ministerium verbreitete einen Erlass, nachdem alle Impstofflieferungen für Erstimpfungen in Krankenhäusern im Januar storniert sind. Schon die für heute und morgen bestellten Impfstoffe werden nicht mehr zugestellt.  Wegen der verzögerten...

  • Essen
  • 20.01.21
  • 3
Vom 22. bis 29. Januar 2021 kommt es auf der Strecke des RE 19 und auch des RE 49 zu vielen Änderungen.

Hinweis zum Bahnverkehr ab Freitag (22. Januar)
Ausfälle, Verspätungen und Ersatzverkehr auf den Linien RE 19 und RE 49

Im Zeitraum von Freitag, 22. Januar ab 21 Uhr, durchgehend bis Sonntag (24. Januar, 23.59 Uhr), kommt es zu einer Totalsperrung der Strecke zwischen Oberhausen Hbf und Emmerich. Im Anschluss daran kommt es von Montag (25. Januar, 0 Uhr), durchgehend bis Freitag (29. Januar, 21 Uhr), zu einer eingleisigen Sperrung der Strecke von Oberhausen-Sterkrade bis Dinslaken und von Empel-Rees bis Mehrhoog. Grund dafür sind diverse Arbeiten zum Streckenausbau durch die DB Netz AG. TotalsperrungIm Zeitraum...

  • Emmerich am Rhein
  • 20.01.21
  • 2
Der Eingang der Weseler Niederrheinhalle steht allen offen, die vor Ort einen bestätigten Termin vorweisen können.

Kreis Wesel versendet Informationsschreiben zur Impfung
Startphase: Nur, wer über Achtzig ist und eine Terminbestätigung hat, der wird auch geimpft!

Der Kreis Wesel hat allen Bürgerinnen und Bürgern, die 80 Jahre oder älter sind, ein Schreiben zum Impfstart am 1. Februar 2021 übersendet. Der Brief enthält ein Informationsschreiben des NRW-Gesundheitsministers Karl-Josef Laumann sowie ein Begleitschreiben des Landrats Ingo Brohl. In Zusammenarbeit mit dem Kommunalen Rechenzentrum Niederrhein (KRZN) in Kamp-Lintfort hat der Kreis Wesel rund 36.000 Briefe gedruckt, kuvertiert und am Montag, 18. Januar 2021, verschickt. Die Briefe werden im...

  • Wesel
  • 19.01.21
  • 7
Gerade während der Pandemie können vermehrt problematische oder sogar kritische Situationen entstehen.

Offene Telefonsprechstunde
Erziehungsberatung bietet psychologische Unterstützung

Der Fachdienst Erziehungsberatung des Kreises Wesel bietet zusätzlich zu seinem regulären Beratungsangebot in den örtlichen Beratungsstellen eine offene Telefonsprechstunde an. Diese findet freitags in der Zeit von 15 bis 17 Uhr unter Tel. 0281/207-5315 statt und wird von Diplom-Psychologin Silvia Witjes, Psychologische Psychotherapeutin, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin durchgeführt. Hier besteht die Möglichkeit, unmittelbare psychologische Unterstützung bei familiären Problemen zu...

  • Dinslaken
  • 18.01.21

Schadstoffsammlung in Wesel
Problemabfälle am Freitag entsorgen

Das Schadstoffmobil steht am Freitag, 22. Januar, von 14 bis 19 Uhr auf dem Marktplatz (Am Markt) in der Feldmark. Bürger können dort schadstoffhaltige Stoffe in haushaltsüblichen Mengen kostenlos abgeben, Gewerbe- und Dienstleistungsbetriebe Kleinmengen. Bei der mobilen Sammlung werden ebenfalls Altmetalle und Elektrokleingeräte gesammelt. Weitere Infos gibt es im Abfallkalender und auf der Homepage der ASG.

  • Wesel
  • 18.01.21
Das Online-Treffen für pflegende Angehörige findet am 21. Januar um 18 Uhr statt.

Resilienz – Kraft tanken für pflegende Angehörige
Online-Angebot des Kontaktbüros Pflegeselbsthilfe Kreis Wesel

Resilienz ist die dynamische Fähigkeit eines Menschen, mit widrigen Umständen und Situationen umzugehen. Dabei sind es verschiedene Faktoren wie Optimismus, tragfähige Beziehungen oder auch Lösungsorientierung, die es dem Menschen ermöglichen, Krisen zu überwinden und gegebenenfalls sogar daran zu wachsen. Das Kontaktbüro Pflegeselbsthilfe Kreis Wesel lädt pflegende Angehörige am Donnerstag, 21. Januar, um 18 Uhr zu einem Online-Treffen ein. Die Teilnehmer erwartet eine kurze Einführung in das...

  • Wesel
  • 16.01.21
Die Wildvogelgeflügelpest wurde im Kreis Wesel entdeckt.

Kreisveterinäramt verzichtet vorläufig auf allgemeine Aufstallungspflicht
Zweiter Fall von Wildvogelgeflügelpest im Kreis Wesel

Schon Ende Dezember wurde auf der Bislicher Insel in Xanten ein Bussard aufgefunden, bei dem die hochansteckende Form der aviären Influenza vom Typ H5N8 festgestellt wurde. Das Friedrich Löffler Institut hat den Verdacht bestätigt.Nachdem in Sonsbeck ebenfalls im Dezember eine Graugans positiv auf das Virus getestet worden war,  liegt nun ein zweiter bestätigter Fall im Kreis Wesel vor. In einer Telefonkonferenz erörterte das Kreisveterinäramt mit dem Landesamt für Natur, Umwelt und...

  • Dinslaken
  • 15.01.21
Erwachsene, die ihre Allgemeine Hochschulreife/Fachhochschulreife nachholen möchten, können sich ab jetzt für den kommenden Semesterbeginn zum 1. Februar komplett digital am Niederrhein-Kolleg anmelden.
6 Bilder

Abitur nachholen am Niederrhein-Kolleg Oberhausen
Anmeldungen für kommendes Semester sind jetzt online möglich

Erwachsene, die ihre Allgemeine Hochschulreife/Fachhochschulreife nachholen möchten, können sich ab jetzt für den kommenden Semesterbeginn zum 1. Februar komplett digital am Niederrhein-Kolleg anmelden. War bisher für die Anmeldung immer eine Beratung vor Ort notwendig, kann diese während der gegenwärtigen Schulschließungen im Rahmen des verschärften Lockdowns auch vollständig aus der Distanz erfolgen. Fragen zu den Aufnahmevoraussetzungen, möglichen Abschlüssen, Arbeits- oder Wartezeiten...

  • Oberhausen
  • 15.01.21
Einfach mal raus, durchatmen, dem (Corona-)Stress entfliehen. Diesen Wunsch haben zurzeit viele. Aber: Wie sinnvoll ist es, jetzt seinen nächsten Urlaub zu buchen?

Urlaubsplanung in Zeiten der Corona-Pandemie
Buchen oder nicht buchen?

Spätestens im Januar machen sich viele Gedanken darüber, wo und wie sie ihre Ferien verbringen möchten. Normalerweise. In Zeiten einer Pandemie ist jedoch alles anders. Das gilt auch für die Urlaubsplanung. Buchen oder nicht buchen, das ist hier die Frage. Wer sich dafür entscheidet, sollte, so Ulrike Grabowski, Leiterin der Geschäftsstelle der Verbraucherzentrale in Dinslaken, vor allem eins: sich ganz genau die Allgemeinen Geschäftsbedingungen durchlesen. Und sichergehen, dass man im Falle...

  • Dinslaken
  • 14.01.21
2 Bilder

Shopping-Alternative im Lockdown:
Welche Rechte habe ich bei "Click & Collect"?

Ein Buch im Internet bestellen und in Wesel bei der Buchhandlung abholen, oder einen Akkuschrauber im Baumarkt reservieren und und beim Abholen bezahlen – vor allem durch die Corona-Pandemie ist der „Click & Collect“-Kauf beliebt geworden. Doch welche Art von Vertrag schließe ich dabei ab? Wie steht es um das bei Online-Käufen bekannte Widerrufsrecht? Die Verbraucherzentrale NRW hat die wichtigsten Eckdaten der neuen Verkaufsform zusammengestellt: • Widerrufs- und Rückgaberecht: Wird das...

  • Wesel
  • 14.01.21
Der Moderna-Impfstoff ist in NRW angekommen. Foto: Pixelio/C. Falk

Corona-Pandemie: Etwas mehr Impfstoff für NRW
Nun auch Moderna im Einsatz

Nach der Zulassung des Impfstoffes Moderna im Kampf gegen die Corona-Pandemie durch die Europäische Kommission ist die erste Lieferung in Höhe von 13.200 Impfdosen des Bundes in Nordrhein-Westfalen eingetroffen. Da zur vollständigen Immunisierung zwei Impfdosen notwendig sind und die Hälfte der Impfdosen zunächst zurückgehalten wird, können damit zunächst 6.600 weitere Personen geimpft werden. Die zweite Impfung erfolgt nach vier Wochen. „Ich bin froh, dass mit Moderna ein weiterer Impfstoff...

  • Essen
  • 13.01.21
  • 2
Die Bescheide über die Grundbesitzabgaben werden voraussichtlich ab Freitag, 15. Januar, in Hünxe verschickt. Darin steht auch, wie hoch die Kosten für die Abfallentsorgung ausfallen.

So hoch sind die Grundbesitzabgaben in Hünxe für 2021
Bescheide werden ab dem 15. Januar verschickt

Die Bescheide über die Grundbesitzabgaben werden voraussichtlich ab Freitag, 15. Januar, in Hünxe verschickt. Gemäß Ratsbeschluss vom 16. Dezember vergangenen Jahres wurden zum 1. Januar 2021 die Abfallgebühren für ein 60-Liter-Gefäß auf 132 Euro, für ein 80-Liter Gefäß auf 172 Euro, für ein 120-Liter Gefäß auf 244 Euro, für ein 240-Liter Gefäß auf 476 Euro und für ein 1.100-Liter Gefäß auf 2.140 Euro gesenkt. Die Abwassergebühren, die Straßenreinigungsgebühren sowie die Grundsteuerhebesätze A...

  • Hünxe
  • 11.01.21
Die neuen Info-Broschüren Alpen werden angeliefert: Ludger Jackowiak und Petra Romba (Gemeinde Alpen).

Wertvolle Infos und Hilfestellungen für Neubürger, Einwohner von Alpen, Touristen und Besucher
Neue Info-Broschüre der Gemeinde Alpen sofort verfügbar

Die neue Informationsbroschüre der Gemeinde Alpen ist ab sofort verfügbar.Das Heft liefert wieder wertvolle Hinweise, sich vor Ort zurechtzufinden und enthält alle Informationen rund um die Gemeinde. Nicht nur für Neubürger und Einwohner von Alpen, sondern auch für Touristen und Besucher ist die neue Broschüre eine Hilfestellung. Die Hefte sind bei der Volksbank, Sparkasse und im Eingangsbereich des Rathauses ausgelegt. Zusätzlich ist die Broschüre im PDF-Format...

  • Alpen
  • 11.01.21

Beiträge zu Ratgeber aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.