Dinslaken - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Der Kreis Wesel versendet ab, Freitag, 7. Mai, Bescheinigungen über eine Quarantäne infolge einer laborbestätigten Covid-19-Infektion an betroffene Personen.

Kreis Wesel stellt Bescheinigung für Covid-19-Genesene aus
Personengruppe wird negativ Getesteten und Geimpften gleichgestellt

Der Kreis Wesel versendet ab, Freitag, 7. Mai, Bescheinigungen über eine Quarantäne infolge einer laborbestätigten Covid-19-Infektion an betroffene Personen. Hintergrund ist, dass das Land NRW mit Wirkung vom 1. Mai 2021 die Rechte von Geimpften und Genesenen angepasst hat. Im Rahmen der aktuellen Corona-Bundesnotbremse werden sie den Personen gleichgestellt, die einen tagesaktuellen negativen Schnelltest vorlegen können. Konkret bedeutet das, dass vollständig Geimpfte und Genesene mit negativ...

  • Dinslaken
  • 06.05.21
Im Kreis Wesel ist ein weiterer Mensch gestorben, der positiv auf das Coronavirus getestet wurde.

Eine weitere Person im Kreis Wesel an
7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel bei 112

Im Kreis Wesel ist ein weiterer Mensch gestorben, der positiv auf das Coronavirus getestet wurde. Hierbei handelt es sich um einen 52 Jahre alten Mann aus Moers. Damit steigt die Zahl der in Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorbenen Menschen im Kreis Wesel auf 271. Die Anzahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel liegt aktuell bei 16.625 (Stand: 6. Mai, 12 Uhr). Zum Vergleich: Gestern zur gleichen Zeit wurden...

  • Dinslaken
  • 06.05.21
Gemäß Impferlass des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales können seit heute, 6. Mai, weitere Personengruppen über das Terminbuchungssystem der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein (KVNo) einen Impftermin buchen.

Weitere Personengruppen können ab heute Impftermine buchen
Für Menschen mit Priorisierung 3

Gemäß Impferlass des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales können seit heute, 6. Mai, weitere Personengruppen über das Terminbuchungssystem der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein (KVNo) einen Impftermin buchen. Dies betrifft folgende Gruppen: Eltern von schwer erkrankten Minderjährigen Steuerfahnderinnen und Steuerfahnder Beschäftigte im Lebensmittelhandel und in Drogeriemärkten (Personal mit unmittelbarem Kundenkontakt) Beschäftigte an weiterführenden Schulen (neben Lehrkräften...

  • Dinslaken
  • 06.05.21
Die aktuelle 7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel liegt bei 117.

7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel nähert sich immer weiter der 100
Derzeit bei 117

Die Anzahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel liegt aktuell bei 16.508 (Stand: 5. Mai, 12 Uhr). Zum Vergleich: Gestern zur gleichen Zeit wurden 16.420 Fälle gezählt. Die aktuelle 7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel liegt damit bei 117. Die 7-Tage-Inzidenz gibt an, wie viele Neuinfektionen innerhalb der letzten sieben Tage bezogen auf jeweils 100.000 Einwohner gemeldet wurden.

  • Dinslaken
  • 05.05.21
Bis Montagnachmittag sind der Polizei zunächst 22 Sachbeschädigungen an Fahrzeugen gemeldet worden. Mittlerweile ist deren Zahl auf 38 gestiegen.

Zahl der beschädigten Fahrzeuge in Dinslaken erhöht sich auf 38
Polizei sucht weiterhin Betroffene und Zeugen

Bis Montagnachmittag sind der Polizei zunächst 22 Sachbeschädigungen an Fahrzeugen gemeldet worden. Mittlerweile ist deren Zahl auf 38 gestiegen. Die Vandalen zerstachen in der Nacht von Sonntag auf Montag Reifen, zerstörten Scheiben und Außenspiegel - überwiegend waren Autos an diesen Straßen betroffen: KatharinenstraßeClaudiastraßeTalstraßeHaldenstraßePaulastraßeFranziskawegAugustastraßeWeißenburgstraßeKlarastraßeMarienstraßeIndustriestraßeDie Polizei sucht Zeugen, die in diesen Bereichen...

  • Dinslaken
  • 04.05.21
Die aktuelle 7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel liegt derzeit bei 123,9.

Zwei weitere Menschen im Kreis Wesel gestorben, die positiv auf das Coronavirus getestet wurden
Inzidenz im Kreis Wesel sinkt weiter

Im Kreis Wesel sind zwei weitere Menschen gestorben, die positiv auf das Coronavirus getestet wurden. Hierbei handelt es sich um einen 68 Jahre alten Mann aus Hamminkeln und um eine 96 Jahre alte Frau aus Moers. Damit steigt die Zahl der in Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorbenen Menschen im Kreis Wesel auf 270. Die Anzahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel liegt aktuell bei 16.420 (Stand: 4. Mai, 12 Uhr)....

  • Dinslaken
  • 04.05.21
Die aktuelle 7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel liegt bei 132,2.

Etwas über 16.000 Fälle von Coronainfektionen im Kreis Wesel gezählt
7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel bei 132,2

Die Anzahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel liegt aktuell bei 16.402 (Stand: 3. Mai, 12 Uhr). Zum Vergleich: Gestern zur gleichen Zeit wurden 16.178 Fälle gezählt. Die aktuelle 7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel liegt damit bei 132,2. Die 7-Tage-Inzidenz gibt an, wie viele Neuinfektionen innerhalb der letzten sieben Tage bezogen auf jeweils 100.000 Einwohner gemeldet wurden.

  • Dinslaken
  • 03.05.21
Unbekannte zerstachen mehrere Reifen und zerschlugen Scheiben. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die etwas Auffälliges gesehen haben. Foto: Polizei

Dinslaken: Polizei sucht Täter von 22 Sachbeschädigungen
Reifen zerstochen und Scheiben zerstört

Nach 22 Sachbeschädigungen in Dinslaken sucht die Polizei nun nach Zeugen. 21 Fahrzeuge und einen Anhänger haben Vandalen in der Nacht von Sonntag, 2. Mai, auf Montag, 3. Mai, beschädigt. In den meisten Fällen zerstachen die Täter Reifen und zerstörten Scheiben. Die Fahrzeuge standen an der Katharinenstraße, Claudiastraße, Talstraße, Haldenstraße und Paulastraße sowie am Franziskaweg in Dinslaken. Die Polizei sucht Zeugen, die in diesen Bereichen etwas Auffälliges beobachtet haben. Sie sollen...

  • Dinslaken
  • 03.05.21
Ein Unbekannter sprach ein Grundschulkind an. Die Polizei sucht nun nach Zeugen. Foto: Polizei

Dinslaken: Polizei sucht Zeugen
Unbekannter spricht Grundschulkind an

Ein Grundschulkind aus Dinslaken soll am Mittwochmittag, 28. April, gegen 13.20 Uhr von einem Unbekannten aus einem silberfarbenen Mercedes angesprochen worden sein, der sie fragte, ob es ein Eis haben wolle. Das Kind befand sich vor dem Fußgängerüberweg zur Averbruchschule an der Rosenstraße in Dinslaken. Die Kriminalpolizei hat bereits die Ermittlungen aufgenommen und geht dem Hinweis mit großer Sorgfalt nach. Aus langjähriger Erfahrung weiß die Kripo aber, dass glücklicherweise in den...

  • Dinslaken
  • 03.05.21
Während der laufenden Kontrolle wurde die Straße kurzfristig durch die Polizei gesperrt. Foto: Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken: Feuerwehr wird in die Stadtmitte gerufen
Trat wirklich Gas aus?

Die Feuerwehr Dinslaken wurde Mittwochabend, 28. April, mit dem Stichwort "Gasgeruch/Gasaustritt" in die Stadtmitte alarmiert. Laut dem betroffenen Mieter sei es an einer Gastherme in seiner Wohnung zu einer Verpuffung gekommen. Gemeinsam mit einem Notdienstmitarbeiter der Stadtwerke wurde die Wohnung und auch der Gasanschluss des Gebäudes im Keller kontrolliert. So konnten schnell einige Problemstellen ausfindig gemacht werden. Der Gasanschluss wurde durch die Stadtwerke bis zur Behebung der...

  • Dinslaken
  • 30.04.21
Nach einem Sturz erlitt eine Pedelec-Fahrerin schwere Verletzungen und wurde mit einem Rettungswagen zu einem Weseler Krankenhaus verbracht. Foto: Polizei

Voerde: Schwerverletzte muss ins Krankenhaus gebracht werden
Pedelec-Fahrerin kollidiert mit Poller

In Voerde wurde eine Pedelec-Fahrerin nach einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Am Mittwoch, 28. April, kam es gegen 18.35 Uhr zu einem Verkehrsunfall in Voerde, bei dem eine Pedelec-Fahrerin schwer verletzt wurde. Die 56-jährige Frau aus Voerde war mit ihrem Pedelec auf der Heidestraße aus Richtung Hammweg kommend, in Fahrtrichtung Grenzstraße unterwegs. Kurz vor der Grenzstraße kam es zu einer Kollision mit einem Poller, woraufhin die 56-Jährige zu Boden stürzte. Durch den Sturz erlitt die...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 30.04.21
In Dinslaken kam es in einem Kreuzungsbereich zu einem Verkehrsunfall, bei dem der Unfallverursacher nicht vor Ort blieb, sondern sich entfernte. Foto: Polizei

Dinslaken: Polizei sucht Zeugen nach Verkehrsunfall
Mehrmals um die eigene Achse geschleudert

In Dinslaken kam es zu einem Unfall, bei dem eine Frau leicht verletzt wurde und der Unfallverursacher anschließend flüchtete. Nun werden Zeugen gesucht. In Dinslaken kam es am Donnerstag, 29. April, gegen 21.55 Uhr kam an der Kreuzung Oberhausener Straße/Hügelstraße zu einer Unfallflucht, bei der eine 25-jährige Frau aus Dinslaken leicht verletzt wurde. Die 25-Jährige war mit ihrem PKW auf der Hügelstraße aus Richtung Kurt-Schumacher-Straße kommend unterwegs und beabsichtigte die Kreuzung...

  • Dinslaken
  • 30.04.21
Die aktuelle 7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel liegt bei 134,4.

Drei weitere Menschen im Kreis Wesel gestorben, die positiv auf das Coronavirus getestet wurden
7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel bei 134,4

Im Kreis Wesel sind drei weitere Menschen gestorben, die positiv auf das Coronavirus getestet wurden. Hierbei handelt es sich um einen 87-Jährigen Mann aus Dinslaken, einen 82-Jährigen Mann aus Kamp-Lintfort und eine 87-Jährige Frau aus Moers. Damit steigt die Zahl der in Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorbenen Menschen im Kreis Wesel auf 264. Die Anzahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel liegt aktuell bei...

  • Dinslaken
  • 29.04.21
Ein angeblicher Polizist rief eine Seniorin an und forderte Geld von ihr. Foto: Polizei

Dinslaken: Betrüger fordern Geld von einer Seniorin
Fast wären 20.000 Euro weg

In Dinslaken bewahrte eine 45-Jährige Mitarbeiterin eine Seniorin vor Betrügern. Am Donnerstag und Freitag, 22. und 23. April, hatte eine 83-jährige Dinslakenerin telefonisch Kontakt zu ihrem angeblichen Verwandten, der ihr unter Tränen von einem verursachten Verkehrsunfall erzählte. Anschließend rief sie ein Mann an, der sich als Polizist ausgab. 20.000 Euro gefordertEr forderte 20.000 Euro, da ansonsten der Verwandte in das Gefängnis müsse. Die völlig aufgelöste Geschädigte erzählte die...

  • Dinslaken
  • 26.04.21
Kürzlich kontrollierte die Polizei in Dinslaken szenetypische Autos. Foto: Polizei

Dinslaken: Polizei erteilte mehrere Fahrverbote
Mit 98 Stundenkilometern durchs Stadtgebiet

Am Samstagabend, 24. April, kontrollierte die Polizei an der Gerhard-Malina-Straße und an der Karl-Heinz-Klingen-Straße in Dinslaken sowie im weiteren Stadtgebiet szenetypische Autos. Ein PKW konnte mit 98 Stundenkilometer im Stadtgebiet gemessen werden. Neben diesem Lenker dürfte zwei weiteren gemessenen Autofahrern ein Fahrverbot blühen. Darüber hinaus waren sechs Ordnungswidrigkeiten-Anzeigen und 74 Verwarngelder das Gesamtergebnis der Kontrollen.

  • Dinslaken
  • 26.04.21
Ein Rettungswagen bringt den 38-jährigen Mann aus Voerde nach einem Unfall in ein Krankenhaus. Foto: Polizei

Friedrichsfeld: Alkoholisierter Fahrer fährt gegen Baum
Er verlor die Kontrolle über sein Auto

Ein 38-jähriger Mann aus Voerde befuhr am Donnerstag, 22. April, gegen 19.45 Uhr mit einem Chevrolet Spark die Poststraße aus Richtung Hindenburgstraße in Fahrtrichtung Frankfurter Straße in Voerde. Kurz hinter der Bahnunterführung verlor er in einer Linkskurve die Kontrolle über das Auto. Der 38-Jährige kam dadurch nach rechts von der Straße ab, prallte frontal gegen einen Baum und anschließend mit dem Heck gegen eine Hauswand. Polizeibeamte stellten bei dem schwerverletzten Fahrer...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 23.04.21
Am Donnerstag, 22. April, meldete das Impfportal des Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein in seiner täglichen Veröffentlichung, dass im Kreis Wesel 105.501 Erstimpfungen durchgeführt wurden.

Über 100.000 Erstimpfungen im Kreis Wesel durchgeführt
Landrat Brohl freut sich über Impffortschritt

Am Donnerstag, 22. April, meldete das Impfportal des Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein in seiner täglichen Veröffentlichung, dass im Kreis Wesel 105.501 Erstimpfungen durchgeführt wurden. 85.222 Dosen wurden über die Organisation des Impfzentrums verimpft, über die Arztpraxen waren es 20.279 Impfungen. Dies entspricht einer Erstimpfquote von rund 22,9 Prozent. Impfungen in Krankenhäusern sind dabei nicht erfasst. Der Kreis Wesel liegt damit leicht über dem Landesschnitt von 22,4 Prozent,...

  • Dinslaken
  • 23.04.21
Die Täter schlugen gleich zweimal in einer Nacht zu.

Auf zwei Baustellen in Dinslaken wurden Werkzeuge und technische Geräte entwendet
Die Täter schlugen von Dienstag auf Mittwoch Nacht zu

Vermutlich in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch suchten Unbekannte einen Rohbau an der Dinslakener Landstraße heim und stahlen unter anderem mehrere Werkzeuge. Bei dem Rohbau handelt es sich um eine Baustelle für ein Altenheim, das mit einem Zaun gesichert ist. Zur Friedensstraße hin entfernten die Täter zunächst ein Verbindungsstück und gelangten so auf das Gelände. Anschließend stahlen sie unter anderem eine Kleistermaschine. Da mehrere Firmen auf der Baustelle beschäftigt sind, kann...

  • Dinslaken
  • 22.04.21

Exhibitionist an der Gertrudenstraße in Feldmark / Polizei bittet um weitere Zeugenhinweise
Wer sah den "rundlichen" Glatzenträger mit dem roten Pulli und Steppweste?

 Am Mittwoch gegen 13.30 Uhr zeigte sich ein Unbekannter im Ortsteil Feldmark einer 63-jährigen Frau in schamverletzender Weise. Die Spaziergängerin war mit ihren Hunden an einem Feldweg an der Gertrudenstraße unterwegs, der in Richtung des Lohberger Entwässerungsgraben führt. Zu Beginn des Feldweges fiel ihr bereits ein Unbekannter auf, der dort stand und sie augenscheinlich beobachtete. Kurze Zeit später stand der Mann in einem Gebüsch und zeigte sich ihr in schamverletzender Weise....

  • Dinslaken
  • 22.04.21
3 Bilder

Bankangestellter bewahrt Ehepaar vor Betrügern / Polizei appelliert an ältere Menschen und Angehörige
Schenken Sie diesen hanebüchenen Geschichten keinen Glauben und informieren Sie die Polizei!

Es war der typische Satz, mit dem ein Betrüger am Mittwoch gegen 15.00 Uhr ein älteres Ehepaar in Angst, Schrecken und Sorgen versetzte. "Oma, mir ist etwas Schreckliches passiert!", hörte die 85-jährige Dinslakenerin, nachdem sie das Telefon abgehoben hatte. Ihre Gegenfrage: "Leonhard, bist Du das?", spielte dem Betrüger sofort in die Karten. Die Polizei schildert den Ablauf so: Er log ihr und dem 88-jährigen Ehemann vor, einen Unfall in Düsseldorf gehabt zu haben. Beteiligt sei ein...

  • Dinslaken
  • 22.04.21
Die Täter brachen zwei Aufstellautomaten auf.

Unbekannte drangen in eine Firma an der Hans-Böckler-Straße ein
Die Diebe entwendeten eine unbestimmte Menge Kleingeld

Unbekannte drangen im Laufe der vergangenen Nacht in eine Firma an der Hans-Böckler-Straße ein. Am Dienstag gegen 5.30 Uhr meldete sich der Inhaber bei der Polizei, nachdem er den Schaden festgestellt hatte. Nach den bisherigen Ermittlungen verschafften sich Unbekannte Zugang zum Gebäude, um anschließend zwei Aufstellautomaten gewaltsam aufzubrechen. Hiernach entnahmen sie eine unbestimmte Höhe Kleingeld aus den Kassetten und flüchteten unerkannt. Ob die Täter auch noch Werkzeug stahlen, steht...

  • Dinslaken
  • 20.04.21
Die Polizei bietet um Mithilfe der Bevölkerung.

Die Täter schlugen zwischen Sonntag und Montag an der Thyssenstraße zu
Diebe entwendeten Musikequipment aus einem Probenraum

In der Zeit von Sonntag, 17 Uhr, bis Montag, 18 Uhr, brachen unbekannte Diebe in Räumlichkeiten an der Thyssenstraße ein, die als Probenräume von verschiedenen Musikern genutzt werden. Die Unbekannten brachen eine Glastür und ein vergittertes Fenster auf, um sich Zugang zu verschaffen. Sie stahlen unter anderem drei Lautsprecher, zwei Mischpulte, einen Panasonic-Fernseher, einen Subwoofer, einen Verstärker, ein Kabel und eine Gitarre. Die Kreispolizeibehörde bittet um sachdienliche Hinweise...

  • Dinslaken
  • 20.04.21
Zu einem Küchenbrand wurden am Montag, 19. April, gegen 14.27 Uhr die Feuerwehreinheiten Voerde und Möllen gerufen. In einem Mehrfamilienhaus, am Buschacker in Voerde, war in einer Küche Essen auf dem Herd in Brand geraten.

Wohnung im Mehrfamilienhaus in Voerde derzeit nicht bewohnbar / Essen auf Herd in Brand geraten
Küchenbrand in Voerde

Zu einem Küchenbrand wurden am Montag, 19. April, gegen 14.27 Uhr die Feuerwehreinheiten Voerde und Möllen gerufen. In einem Mehrfamilienhaus, am Buschacker in Voerde, war in einer Küche Essen auf dem Herd in Brand geraten. Aufgrund der enormen Rauchentwicklung mussten die Einsatzkräfte unter Atemschutz in die Wohnung vordringen. Der eingesetzte Trupp beförderte einen brennenden Topf ins Freie und löschte die in Flammen stehende Dunstabzugshaube ab. Zum Zeitpunkt des Eintreffens der Feuerwehr...

  • Dinslaken
  • 20.04.21

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.