Polizei sucht Zeugen und gibt Tipps
89-jährige Frau wurde Opfer eines Betruges

Polizei sucht Zeugen zu dem Betrüger.

Am vergangenen Dienstag ist wieder einmal eine ältere Dame Opfer einer gemeinen Straftat geworden.

Gegen 11.00 Uhr klingelte ein unbekannter Mann in Arbeitskleidung an ihrer Wohnanschrift in der Kreuzstraße und gab vor, die Wasserleitungen im Haus überprüfen zu müssen. Die Dame schöpfte keinen Verdacht und ließ den Mann arglos in ihre Wohnung, zumal in der Kreuzstraße Baumaßnahmen durchgeführt wurden. Während der Mann die 89-Jährige ablenkte, indem er sie in den Keller und in andere Räume schickte, konnte er sich ungehindert im Haus bewegen. Nachdem er seine "Arbeiten" abgeschlossen hatte, forderte er 150 Euro, die die Geschädigte anstandslos bezahlte. Einige Zeit nachdem der Mann gegangen war, stellte die Frau fest, dass aus ihrer Wohnung Schmuck, Bargeld und ein Sparbuch gestohlen wurden.

Beschreibung des Unbekannten: 45 bis 50 Jahre alt, circa 170 cm groß, graue kurze Haare, mitteleuropäisches Aussehen.
Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise geben können oder verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich mit der Polizei in Dinslaken, Tel. 02064 / 622-0, in Verbindung zu setzen.

Die Polizei rät:
Lassen Sie keine Fremden in die Wohnung. Ziehen Sie bei unbekannten Besuchern Nachbarn oder Personen ihres Vertrauens hinzu.
Lassen Sie sich keine Informationen über sich selbst, Angehörige, Freunde oder Bekannte entlocken.
Für weitere Fragen, Anregungen und Tipps stehen die Mitarbeiter des Kommissariats Kriminalprävention/Opferschutz in Wesel (Schillstraße 46, 46483 Wesel, Tel. 0281 / 107 - 4420) kostenlos zur Verfügung.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen