Gewitterfront in Dinslaken
Feuerwehr rückt aus zu drei Einsätzen

Mit speziellen Pumpen wurde eine überschwemmte Fläche in Dinslaken von Wassermassen befreit.
  • Mit speziellen Pumpen wurde eine überschwemmte Fläche in Dinslaken von Wassermassen befreit.
  • Foto: Symbolfoto
  • hochgeladen von Petra Zellhofer-Trausch

Die Feuerwehr Dinslaken musste aufgrund der durchziehenden Gewitterfront am gestrigen Tag, 16. Mai, dreimal ausrücken.

Mit speziellen Pumpen konnte in einem Fall eine überschwemmte Fläche von den vorhandenen Wassermassen befreit werden. Bei einer weiteren Einsatzstelle musste ein abgerissener Ast aus einem Baum entfernt werden. Zu allen Einsatzstellen rückte die Einheit Hauptwache aus.

Insgesamt belief sich die Einsatzzeit für diese drei Einsätze auf zweieinhalb Stunden.

Autor:

Lokalkompass Dinslaken-Voerde-Hünxe aus Dinslaken

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

26 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.