Trio den Eltern übergeben
Mädchen stahlen Smartphone aus einem Geschäft in der Neutor Galerie in Dinslaken

Drei Mädchen aus Duisburg stahlen am 7. Mai Smartphones aus einem Geschäft in der Neutor Galerie in Dinslaken.

Am Dienstagabend gegen 19 Uhr verwickelte eine Gruppe von drei Mädchen im Alter von elf, zwölf und 14 Jahren eine Verkäuferin in einem Geschäft für Unterwäschenmode in der Neutor Galerie in Dinslaken in ein Gespräch. Während ein Mädchen immer weitere Nachfragen stellte, entwendeten die anderen beiden das Smartphone der Angestellten, welches im Kassenbereich unter dem Tresen lag.

Anschließend flüchtete das Trio aus dem Geschäft. Als die Verkäuferin den Diebstahl bemerkte, informierte sie die Polizei. Diese traf die drei Mädchen aus Duisburg in Tatortnähe an und fand bei ihnen auch das zuvor gestohlene Handy. Sie hatten das Handy jedoch bereits ausgeschaltet, die SIM-Karte entnommen und sowohl die Displayschutzfolie als auch die Schutzhülle abgezogen.

Das Trio kommt auch für den Diebstahl mehrerer Nachrungsmittel aus einem Bahnhofskiosk in Frage.

Sie wurden an die Eltern übergeben.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen