Polizei warnt: keine Wertgegenstände im Auto liegen lassen
Mehrmals passiert in Dinslaken: Seitenscheiben von Autos eingeschlagen

In der Zeit von Montag, 18 Uhr, bis Dienstag, 7. Mai, 9.30 Uhr, schlugen Unbekannte die Seitenscheiben von mindestens vier Autos im Dinslakener Stadtgebiet ein.
  • In der Zeit von Montag, 18 Uhr, bis Dienstag, 7. Mai, 9.30 Uhr, schlugen Unbekannte die Seitenscheiben von mindestens vier Autos im Dinslakener Stadtgebiet ein.
  • Foto: Archiv
  • hochgeladen von Lokalkompass Dinslaken-Voerde-Hünxe

In der Zeit von Montag, 18 Uhr, bis Dienstag, 7. Mai, 9.30 Uhr, schlugen Unbekannte die Seitenscheiben von mindestens vier Autos im Dinslakener Stadtgebiet ein, entwendeten in einem Fall eine Powerbank und durchsuchten in drei weiteren Fällen augenscheinlich die Handschuhfächer nach Wertgegenständen.

Die Autos waren auf der Alleestraße, auf den Straßen Altmarkt und In den Gärten sowie auf der Fuchsstraße geparkt.

Die Polizei weist deshalb noch einmal ausdrücklich darauf hin, keine Wertgegenstände im Auto liegen zu lassen, auch dann nicht, wenn die Wertsachen von Außen nicht auf den ersten Blick sichtbar sind.

Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei in Dinslaken unter Tel. 02064-622-0.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen