ZDF TV-Fahndung
Überfall auf Juwelier "Michaels" bei Aktenzeichen XY

Durch TV-Fahnung des ZDF soll weiter nach Hinweisen zum Fall "Michels" gesucht werden.

Der Raubüberfall auf den Juwelier "Michels" wird in der kommenden Woche bei "Aktenzeichen XY" vorgestellt.

Drei bislang unbekannte Täter überfielen am 27. Juni letzten Jahres gegen 13.30 Uhr den Juwelier in Dinslaken. Die Täter erbeuteten Schmuck, hochwertige Armbanduhren, Goldmaterial und Diamanten.

Das ZDF zeigt in der Sendung am Mittwoch, den 6. März, ab 19.15 Uhr in einem nachgestellten Film, wie der Überfall abgelaufen ist. Danach beantwortet Kriminalhauptkommissar Andreas Beck im Münchner Fernsehstudio weitere Fragen von Moderator Rudi Cerne. Die Polizei hofft, durch die TV-Fahndung weitere Hinweise zu dem Raubüberfall zu bekommen.

Für die Sendung ist auch eine extra Hotline bei der Kreispolizeibehörde Wesel geschaltet: 0281-107-4444. Während der Sendung und auch noch Tage danach sind die Ermittler unter dieser Telefonnummer zu erreichen.

Autor:

Lokalkompass Dinslaken-Voerde-Hünxe aus Dinslaken

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.