Feuerwehr Dinslaken
Unruhiger Jahreswechsel fordert Einsatzkräfte - Zimmerbrand in Hiesfeld

Der Jahreswechsel verlief für die Rettungskräfte der Feuerwehr Dinslaken relativ unruhig. Die in Dinslaken stationierten Rettungswagen rückten über 30-mal zu Rettungseinsätzen aus, die Feuerwehr kam in der Silvesternacht auf fünf Einsätze.
Ein Zimmerbrand im Ortsteil Hiesfeld erforderte eine Alarmierung des ortsansässigen Löschzuges und der Hauptwache, als das neue Jahr gerade 30 Minuten alt war.
Im Erdgeschoss eines Einfamilienhauses brannte es aus noch nicht geklärtem Grund im Wohnbereich. Da sich der Brand auf die Dämmung des Hauses ausgebreitet hatte, zog sich der Einsatz bis 02:30 Uhr hin.
Die weiteren Feuerwehreinsätze (Kleinfeuer, etc.) wurden durch die Hauptwache abgearbeitet.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen