Party für Möhnen
Altmarkt in Dinslaken wird am 28. Februar zur Narren-Hochburg

Peter Wackel heizt den Damen auf der Party am Altmark am 28. Februar mächtig ein.
2Bilder

Mit dem Sturm auf das Rathaus wird die Weiberfastnacht am Donnerstag, 28. Februar, eingeläutet. Das Treiben der Möhnen startet, wie es sich für einen richtigen Möhnen gehört, traditionell um 11.11 Uhr am Rittertor und endet, wenn Bürgermeister Dr. Michael Heidinger den Rathausschlüssel in die Hände der Möhnen übergibt.

Mit dem Schlüssel im Gepäck werden diese und ebenso alle Karnevalisten im Anschluss von den „Ruhrpott Guggis“ zum Altmarkt begleitet, wo die große Altweiberparty dann startet. Dort geht das närrische Treiben dann so richtig los. Als absoluter Höhepunkt wird „Peter Wackel“ erwartet, der den ganzen Altmarkt mit seinen Lieder „Aber scheiß drauf Karneval ist nur einmal im Jahr“, „ Von Montags bis freitags“ und vielem mehr zum Beben bringen wird. Des Weiteren kommen die "Coloured Birds", die die Menge weiter zum Feiern anheizt. Die „Tanzenden Offiziere“ aus Duisburg und einige Tanzgarden aus Dinslaken werden ein Augenschmaus für das Publikum sein. Alle Karnevalsvereine aus Dinslaken - Hiesfelder Carnevals Club, DKV Blau Weiß Dinslaken, We sind wer dor Eppinghoven, Rot Gold Dinslaken und die Pinguine - geben ihre Highlights aus der Session zum Besten.

Peter Wackel heizt den Damen auf der Party am Altmark am 28. Februar mächtig ein.
Sorgen für beste Stimmung: die Coloured Birds.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen