Sonntag noch nichts vor? Ab ins ND-Jugendzentrum - Jugendevent von 12 bis 18 Uhr
"DINited": Einfach mal ausprobieren

Am kommenden Sonntag, 24. November kommen Dinslakener Jugendliche und junge Erwachsene im ND-Jugendzentrum, Beethovenstraße 6-12 voll auf ihre Kosten. Die Stadt Dinslaken, die Aufsuchende Jugendarbeit, das Jugendquartiersmanagement Lohberg, Jugend stärken im Quartier, Jugendpflege Dinslaken, die offenen Häuser und die Dinslakner Jugendzentren laden von 12 bis 18 Uhr zum ersten „DINited – Das Jugendevent für ALLE“.

Diese Veranstaltung bietet den Jugendlichen in Dinslaken zahlreiche Aktionen, Workshops und Informationen. Außerdem stehen Angebote im Bereich Kunst, Kultur, Musik, politische Bildung und Tanz auf dem Programm. „Wir möchten den Jugendlichen Möglichkeiten zu Freizeitgestaltung geben, zwischen Kulturen einen Austausch ermöglichen und vor allem Spaß haben.“ so Jugendpfleger Simon Bleckmann der Stadt Dinslaken.

Die Jugendlichen haben die Möglichkeit verschiedene Mitmachangebote bei Workshopleitungen aus verschiedenen Ländern zu probieren, es wir einen mobilen „Escape Room“ geben, „Virtual Reality Games“ mit VR-Brillen, das „Rockmobil“ - ein mobiler Proberaum auf einem LKW, Workshops wie zum Beispiel die „perfekte Insta-Story“, Podcast, Kalligraphie, Graffiti, Comic-Zeichnen, Tanz, Upcycling und Poetry.

Alle Angebote sind Kostenfrei, eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig. "Kommt vorbei und macht einfach mit", so Bleckmann. Auch politisch geht es zu: Das „Kinder- und Jugendparlament“ wird an einem Infostand über seine Arbeit informieren gemeinsam noch etwas für den Umweltschutz tun: Es können gemeinsam Vogelhäuser gebastelt werden.

Die Jugendlichen haben die Möglichkeit durch Ihre Teilnahme an Workshops und das Beantworten von Fragen mit der digitalen App „Biparcours“ Punkte zu sammeln und diese dann beim DINited-Infostand gegen Preise und Gutscheine einzutauschen.

„Die Jugendarbeit in Dinslaken hat sich bei den Vorbereitungen sehr viel Mühe gegeben und eine sehr gute Zusammenarbeit gezeigt. Jetzt müssen die Jugendlichen noch kommen. Es wird bestimmt keiner bereuen", so Simon Bleckmann. Das „DINited – Jugendevent für alle“ wird vom Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration im Rahmen des Landesprogramms „Wertvermittlung, Demokratiebildung und Prävention sexueller Gewalt in der und durch die Jugendhilfe gefördert.

Autor:

Janutschka Perdighe aus Dinslaken

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.