FANTASTIVAL 2015: Malmsheimer, Milow und Herbert mit "die Männern ohne Nerven"

Herbert Knebel und das Affentheater beim Fantastival 2015. Foto: Heinz Kunkel
19Bilder

Einen starken Auftakt in die Fantastival-Woche legten Herbert Knebel und sein Affentheater an gleich zwei Abenden hintereinander hin: Die Power-Rentner ließen weder musikalisch noch lachmuskel-technisch irgendetwas aus: Da war doch die Rabatt-Aktion im Indischen Restaurant, die für Herberts bessere Hälfte Guste, nach Naschen von Herberts „mach sauscharf“-Teller damit endete, dass sie aus Ermangelung flüssig-löschender Alternativen direkt noch den Hundenapf ausgetrunken hat. Auch Anekdoten aus der Knebel-Jugend, die er wohl komplett in der Eisdiele an der Jukebox (für jüngere als „100 Kilogrammschwerer I-Pod“ erklärt) verbracht hat. Denn wo sonst konnte man(n) damals unauffällig an das weibliche Geschlecht ran kommen? Mr. Charisma Milow bezauberte das Burgtheater Publikum mit seinen eingängigen Songs und wurde dafür begeistert gefeiert und umjubelt. Sogar das Wetter hielt! Kabarettist Jochen Malmsheimer hatte aber für die nasse Variante am Abend drauf auch eine Lösung: Er holte sein Publikum kurzerhand unters Bühnendach und gut! Für bestes anarchisches Kabarett mit viel Tiefgang gab es Riesenapplaus! Rest-Karten an der Abendkasse gibt es heute für Wladimir „Russendisco“ Kaminer im Burginnenhof und auch noch für Donnerstag, 25. Juni: Junge Klassik mit dem Berolina-Ensemble (Klassik ECHO 2014) ebenfalls im Burginnenhof. cd/Fotos: Heinz Kunkel

Autor:

Lokalkompass Dinslaken-Voerde-Hünxe aus Dinslaken

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen