Frau Beate Kleinbrahm nahm die wollige Lieferung in Empfang.

Ute Kleinbrahm und Walburga Schild-Griesbeck 2014-01-10 Friedensdorf
2Bilder

Eisblaue Kunst -Schals für Kinder in aller Welt

Walburga Schild-Griesbeck übergab nicht verkaufte Schals aus ihrer Benefizaktion Flachdach III jetzt an die Kinder des Friedensdorfes.
Frau Beate Kleinbrahm nahm die wollige Lieferung in Empfang.

2011 gestaltete die Künstlerin Walburga Schild-Griesbeck für die Kunstaktion das große soziale Gemeinschaftskunstwerk aus handgearbeiteten „eisblauen“ Schals.
Über 100 Personen beteiligten sich an der Aktion und strickten, häkelten und nähten gegen die „Eiszeit für Kinder in unserer Gesellschaft“.
Die Ausstellung wurde an verschiedenen Orten gezeigt und die textilen Kunstwerke für einen guten Zweck verkauft.
Die restlichen, von vielen Händen hergestellten, Schals sollten auch an eine Stelle kommen, wo sie gebraucht werden.

Sie wärmen jetzt Kinder, denen in ihrer Kriegs- und krisengeschüttelten Heimat medizinisch nicht geholfen werden kann. Diese Mädchen und Jungen leben für die Zeit ihrer medizinischen Behandlung im Friedensdorf International. Nach abgeschlossener medizinischer Versorgung kehren alle Kinder wieder in ihre Heimat und zu ihren Familien zurück.
Und so werden manche liebevoll gearbeiteten Halswärmer aus Dinslaken in die weite Welt gelangen.

Informationen zur Kunstaktion Flachdach III „Eiszeit für Kinder“ finden Sie unter:

http://www.atelier-freiart.de/wp/?s=Flachdach+III

Ute Kleinbrahm und Walburga Schild-Griesbeck 2014-01-10 Friedensdorf
Ute Kleinbrahm und Walburga Schild-Griesbeck 2014-01-10 Friedensdorf
Autor:

Walburga Schild-Griesbeck aus Dinslaken

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen